Hesse, Christian

Was Einstein seinem Papagei erzählte

Die besten Witze aus der Wissenschaft

Wissenschaftler sind ernsthafte Menschen. Für Christian Hesses Geschmack mitunter ein wenig zu ernsthaft. Deshalb hat er in diesem Buch die besten Witze über und bisweilen auch von Wissenschaftlern in 55 Kapiteln zusammengetragen und kommentiert.
Dabei zeigt sich: Mit dem Grad der Ernsthaftigkeit wächst auch der der unfreiwilligen Komik. Der Titel des Buches beruht übrigens auf einer wahren Geschichte: Der an Altersgebrechen leidende Albert Einstein hatte einen Papagei, der seiner Einschätzung nach tief depressiv war. Deshalb erzählte er ihm mit Vorliebe schmutzige Witze, um ihn (und wohl auch sich selbst) aufzuheitern.
Die gute Nachricht dieses Buches lautet: Es gibt ein lustiges Leben im ernsten. Neben bekannten und unbekannten Wissenschaftler-Marotten nimmt Hesse auch die Einschüchterungsprosa aufs Korn, die Wissenschaftler desto lieber kultivieren, je weniger sie zu sagen haben. Dabei wird der Kreis der Wissen Schaffenden groß gedacht und deckt vom Archäologen über den Psychologen bis zum Zoologen und sogar vom Zahnarzt über den Ingenieur bis zum Anwalt alles ab, in männlichen und weiblichen Versionen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-65494-7

Erschienen am 26. August 2013

2. Auflage, 2013

234 S.

Paperback

Broschur 12,95 € Kaufen
e-Book 9,99 € Kaufen
Inhalt
–1. An und für Sie
0. Die Mutter aller Witze
1. Kick-off
2. Theologie oder Gott und so weiter
3. Kriminalistik oder Gauner, Flegel, Grobiane
4. Wissenschaft, backstage
5. Aus universitären Biotopen
6. Journalistik und die Zoologie d er Zeitungs-Enten
7. Das Computerzeitalter, Kleine Führung durch
8. Onomastik oder Namen, Nomen et Omen
9. Sammelsurium zweiter Ordnung
10. Allgemeinmedizin im Besonderen
11. Der mathematische Mensch
12. Mathematik in den Alltag übersetzt
13. Der physikalische Mensch
14. Psychiatrie
15. Logisch bis Zoologisch
16. Religionskunde
17. Die Religion und die Religionsmänner
18. Gender Studies oder Tanz & Kampf der Geschlechter
19. Wissenschaftlerinnen
20. Gerontologie
21. Alles, was Recht ist
22. Biologie für Unbiologen
23. Sportlehre und Sportsleute
24. Wirtschaftskunde
25. Humorforschung
26. Tod und dann
27. Mehr Medizin
28. Philosophie von Zeit und Geschwindigkeit
29. Spitzen-Witze oder Vergleichende Humoristik
30. Völkerkunde
31. Ernährungswissenschaft
32. Politik, nicht nur Bill und Hillary
33. Schlagfertigkeit
34. Weiteres aus der Philosophie
35. Elektrotechnik
36. Der Wissenschaftler als Mann
37. Kurzbesuch bei Chemikern
38. Das Gegenteilsprinzip oder Zen im Alltag
39. Relativität und Kausalität
40. Berufskunde
41. Genetik
42. Forschung anders
43. Produkt und Produktinformation
44. Definitorisches Zwischenspiel
45. Messen, testen, zählen und irren
46. Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie
47. Gigantische Fehleinschätzungen
48. Noch mal Medizin
49. Luft- und Raumfahrt
50. Literaturwissenschaft
51. Studium Generale
52. Abspann & Abgang

53. Anhang
a. Verwendete und weiterführende Literatur
b. Bildnachweis
c. Der Autor