Maier, Hans

Böse Jahre, gute Jahre

Ein Leben 1931 ff.

Hans Maier hat ein wunderbares, vornehm schönes Buch der Erinnerungen geschrieben.
Es enthält nicht nur treffsichere, subtil geschliffene Portraits zahlreicher Menschen, denen er auf seinem Lebensweg begegnet ist – darunter Martin Heidegger, Franz Josef Strauß und Joseph Ratzinger. Zugleich bietet es auch Einblicke in die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts, die Hans Maier als teilhabender Zeitzeuge miterlebt hat und mit großer atmosphärischer Dichte schildert.

"Man muss Maiers geistige Welt eine Landschaft nennen: Die Vorbilder, zu denen er aufgeschaut hat, die historischen Problemlagen, die seinen Blick ins Weite gelenkt haben, die atmosphärischen Bedingungen ertragreicher Bewirtschaftung von Begriffsfeldern – dies alles stellt sich als vielfältig gestaffelter Zusammenhang dar, als kontrastreich belebtes, zuletzt harmonisches Ganzes."
Patrick Bahners, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Von Hans Maier.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-64555-6

Erschienen am 12. Februar 2013

420 S.

Paperback

Broschur 14,95 € Kaufen
Inhalt
Erster Teil: Die Freiburger Welt

1. In der Oberau 79
2. Kleinfamilie, Großfamilie
3. Draußen und drinnen – erste Erkundungen
4. Ich gehe zur Schule
5. Münster und Mariahilf-Kirche
6. Im Berthold-Gymnasium
7. Jungvolk und Pfarrjugend
8. Kriegsschrecken, Kriegsende
9. Die Nachkriegszeit beginnt
10. Drei Dichter
11. Studien in Freiburg, München, Paris
12. Lebensthemen, in Büchern gefunden
13. Neuling im akademischen Hain
14. Heirat und Abschied


Zweiter Teil: In München: Stadt, Universität, Politik

15. Bavaria im Blick
16. Als Kärrner bei Voegelin
17. Konzilszeit: Forster, Murray, Guardini, Döpfner
18. Das lange Jahr 1968
19. Ich gehe auf Gegenkurs
20. Im Kreis der «Prügelknaben der Nation»
21. Land und Leute: die CSU-Fraktion
22. Kulturpolitik in Bayern: neun Gesetze
23. Begegnungen – und was folgte
24. Jahre mit Goppel, Jahre mit Strauß
25. Im Zentralkomitee der deutschen Katholiken
26. Bundespräsident?
27. Ende einer Dienstfahrt
28. Was die Kinder erlebten


Dritter Teil: Die Zeit – und das ganz gewöhnliche Leben

29. Wissenschaft: der Guardini-Lehrstuhl
30. Mit Studenten durch Europa
31. Protestanten, Orthodoxe – und ein deutscher Papst
32. Literatur: der ausgebliebene Gulag-Schock
33. Aus dem Leben eines Organisten
34. Im Alter


Nachwort
Bildnachweis
Personenregister