Meier-Braun, Karl-Heinz

Die 101 wichtigsten Fragen: Einwanderung und Asyl

Wie viele Ausländer leben in Deutschland? Sind Ausländer krimineller als Deutsche? Ist die multikulturelle Gesellschaft gescheitert? Wird Deutschland „islamisiert“? Sind die meisten Asylbewerber Wirtschaftsflüchtlinge? Und schließlich: Ist Deutschland ein Einwanderungsland?
Das Thema Ausländerpolitik hat nach Meinungsumfragen für die Bundesbürger die höchste Priorität. Doch Mythen und Legenden bestimmen oftmals die Diskussion, nicht nur im Umfeld von Pegida. Dem will dieses Buch abhelfen. Anschaulich und leicht verständlich führt es in die wichtigsten Daten, Fakten, Zusammenhänge und Entwicklungen ein – eine wichtige Orientierungshilfe in einer aufgeheizten Debatte.


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-68355-8

Erschienen am 11. September 2015

2., aktualisierte Auflage, 2015

160 S.

Broschiert

Broschur 10,95 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

I. Statistik

II. Geschichtliches

III. Grundlagen und Begriffe

IV. Gruppen von Einwanderern

V. Mittelmeerflüchtlinge

VI. Flüchtlinge: Recht und Aufenthalt

VII. Arbeitsmigranten: Recht und Aufenthalt

VIII. Kontroversen und Konflikte in Politik und Gesellschaft

IX. Zukunftsperspektiven von Einwanderung und Asyl

Wo kann man sich am besten über Einwanderung und Asyl informieren?
Pressestimmen

Pressestimmen

"Sachlich, leicht verständlich und wissenschaftlich fundiert.“
Jens Dierolf / Alexander Hettich, Heilbronner Stimme, 2. Oktober 2015



"Denkanstöße liefert es zuhauf.“
Der Sonntag, 6. Dezember 2015



"Karl-Heinz Meier-Braun räumt in diesem Buch mit Mythen und Vorurteilen auf (...) Faktenreich und deswegen lesenswert".
Walter Janson, SWR Fernsehen, 19. Mai 2016



"Kein Thema ist derzeit so umstritten wie die Flüchtlingspolitik. Fakten können in der oft überhitzten Debatte eine Orientierungshilfe sein. Wie Karl-Heinz Meier-Brauns Buch: "‘Die 101 wichtigsten Fragen: Einwanderung und Asyl‘".
B5 aktuell, 22. Januar 2016



"Dem Leser helfen sie dabei, zwischen Pegida-Populismus, Sicherheitsbedenken und Zukunftsangst bei Verstand zu bleiben.“
Michael Thumser, Frankenpost, 3. Dezember 2015



"Dieses Buch passt in jedes Bücherregal und es lohnt sich, es immer wieder zur Hand zu nehmen, um Detailfragen zu klären - im Sinne einer fundierten und faktenorientierten Diskussion."
Uli Jürgens, OE1 ORF.at, 2. Oktober 2015



„Es braucht dringend eine kalte Dusche, um die hitzig geführten Debatten um die deutsche Ausländerpolitik abzukühlen und die Fakten sprechen zu lassen. (…). Der Journalist Karl-Heinz Meier-Braun (…) räumt so mit einigen Mythen auf.“
Thomas Hummitzsch, Kulturaustausch, 3/2015



"Ein kleines, kluges Lexikon, das nicht nur über manche drängende Asylfrage der Gegenwart Auskunft gibt, sondern den Blick weitet."
Peter Carstens, Deutschlandfunk Andruck, 19. Oktober 2015



"Ein präziser Ratgeber zur Asyl-Debatte […] gut lesbar für jedermann."
Alfredo Märker, Süddeutsche Zeitung, 13. Oktober 2015



"Präzise und sachlich.“
Dresdner Neueste Nachrichten, 7. Dezember 2015



"Eine kompakte Einführung in ein aktuelles Thema."
Moritz Schuller, Tagesspiegel, 16. September 2015