Peter, Peter

Cucina e Cultura

Kulturgeschichte der italienischen Küche

Diese Geschichte der italienischen Küche spannt einen weiten Bogen von der Zeit der Römer bis zum weltweiten Siegeszug der italienischen Küche in den letzten Jahrzehnten. Es wird von antiken Symposien und päpstlichen Renaissance- Gelagen erzählt, von berühmten Kochbüchern und raffinierten Fischgerichten, vom Siegeszug der Nudeln und von den Wurzeln der cucina povera, der gesunden Landküche mit ihrer legendären Mittelmeerdiät. Viele interessante Rezepte regen dazu an, sich kochend auf eine Reise durch Raum und Zeit zu begeben. Denn gerade die regionale Vielfalt von den Alpen bis zur Stiefelspitze erweist sich als unerschöpflicher Fundus für kulinarische Kreativität.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-63636-3

Erschienen am 06. Juni 2012

3., durchgesehene Auflage, 2012

184 S.

Halbleinen

Hardcover 19,95 € Kaufen
Inhalt
Prolog – 2500 Jahre Kochkunst

Sybariten und Sizilianer – Großgriechische Kochkunst
Ölbaum und Olivenöl

Pfauenfedern und Papageienzungen – Römerkost
Vino & Grappa

Die Diät der frühen Christen
Fisch & Frutti di Mare

Arabiens Genüsse
Limonen & Orangen

Storia della Pasta
La vera Pizza

Gewürze über alles – Aromen des Mittelalters
Salami & Mortadella

Die ehrbare Lust – Der Koch und sein Humanist
Reis & Risotto

Caterinas Gabel – Tischsitten der Renaissance
Mais & Polenta

Bartolomeo Scappi und die päpstliche Küche
Tomaten, Bohnen, Kartoffeln – Die Gemüse Amerikas

Cucina barocca
Schokolade & Gianduja

Cucina povera – Die Küche der Armut?
Pane & Dolci

Der dreschende Duce – Vom Grand Tourisme zur Cucina nazionale
Gelato & Granita

Pellegrino Artusi – Ein Bankier schreibt Kochgeschichte
Parmesan & Mozzarella

Slowfood und Sterneguides – Italien im Kochboom
Prosciutto & Lardo

Italy worldwide – Ein Kochstil wird global
Caffè & Cappuccino

Anhang
Die italienischen Regionen
Zitate und Anmerkungen
Literaturverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
Verzeichnis der Rezepte