Zapperi, Roberto

Das Inkognito

Goethes ganz andere Existenz in Rom

"Eines der schönsten Goethe-Bücher, die je geschrieben wurden."
Gustav Seibt


So unglaublich es klingen mag: Dieses Buch präsentiert aus bisher unbekannten und wenig beachteten Quellen einen anderen Goethe. Nicht den „Dichterfürsten“ und „Bildungsklassiker“, sondern einen offenen Menschen, der in Rom mit den Konventionen spielte, sie durchbrach und dieses Glücksgefühl voll auskostete. Roberto Zapperi gewährt uns – was undenkbar schien – einen völlig neuen Blick auf Goethes tatsächliches Leben in Rom.
Von Roberto Zapperi. Aus dem Italienischen von Ingeborg Walter.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-60471-3

Erscheint am 31. August 2010

304 S.

Paperback

Broschur 14,95 € Kaufen
Inhalt

Die Flucht

Das Inkognito

Der verbotene Dichter

Spiel und Spaß

Die Wirtstochter

Die schöne Mailänderin

Das Rätsel Faustine

Der Abschied


ANHANG

Danksagung

Nachwort zur Neuauflage in der Beck’schen Reihe

Abkürzungen

Anmerkungen

Literaturverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Register