Autor/-in

"Malte Hossenfelder"

Malte Hossenfelder

[Prof. Dr.] Malte Hossenfelder, geb. 1935 in Bad Segeberg in Holstein. Ordentlicher Professor für Philosophie an der Universität Graz.
Arbeitsschwerpunkte: Praktische Philosophie (insbesondere normative Ethik) und Geschichte der Philosophie (insbesondere antike Philosophie und Kant).

Veröffentlichungen

  • "Sextus Empiricus", Grundriß der pyrrhonischen Skepsis, eingeleitet und übersetzt, Frankfurt/M.: Suhrkamp 1968, 3. Auflage 1993
  • "Kants Konstitutionstheorie und die Transzendentale Deduktion", Berlin/New York: de Gruyter 1978
  • "Antike Glückslehren. Kynismus und Kyrenaismus." Stoa, Epikureismus und Skepsis. Quellen in deutscher Übersetzung mit Einführungen, Stuttgart: Kröner 1996

(Stand: Oktober 2001)

Image

Hossenfelder

Geschichte der Philosophie Bd. 3: Die Philosophie der Antike 3: Stoa, Epikureismus und Skepsis

18,99 € PDF ISBN: 978-3-406-70344-7 Kaufen
Image

Hossenfelder, Malte

Epikur

16,95 € Softcover ISBN: 978-3-406-71999-8 Kaufen
Image

Hossenfelder, Malte

Die Philosophie der Antike 3
Stoa, Epikureismus und Skepsis

24,95 € Softcover ISBN: 978-3-406-39384-6 Kaufen