Wer als 29-Jähriger von Obama zum Redenschreiber gemacht wird, der muss erzählerisches Talent haben. Das beweist Ben Rhodes mit seinem Memoir ‚Im weißen Haus‘.“

Matthias Kolb zu Im Weißen Haus von Ben Rhodes