Bollmann kommt das Verdienst zu, als Erster das komplette Gerüst der politischen Persönlichkeit Merkels gebaut zu haben, akkurat, Jahr um Jahr, Ereignis um Ereignis. So verdichtet sich das Bild der Frauenministerin, der Klimapolitikerin, der Machtpolitikerin im Kampf um den CDU-Vorsitz. Koalitionen, Rivalen, Getreue – es entsteht das Porträt einer Politikerin, aber auch eben ihrer Zeit.

Stefan Kornelius in Süddeutsche Zeitung über Ralph Bollmann: Angela Merkel.