Autor/-in

"Shulamit Volkov"

Shulamit Volkov

[Prof. Dr.] Shulamit Volkov, geb. 1942 in Tel Aviv. Professorin für Neuere Geschichte an der Universität Tel Aviv.
Studium der Geschichte und Philosophie an der Hebräischen Universität, Jerusalem und an der University of California, Berkeley; Professorin für deutsche und europäische Geschichte an der Universität Tel Aviv; Inhaberin des Konrad Adenauer Chair for Comparative European History; Leiterin des Instituts für Deutsche Geschichte, des Program for Comparative European History (1985-1993) und der Graduate School of History (1997-2000); Gastprofessorin und Stipendiatin am St. Antony's College, Oxford; Wissenschaftskolleg zu Berlin; Lehrstuhl für deutsch-jüdische Geschichte, München und am Historisches Kolleg, München. Herausgeberin (zus. mit Frank Stern) des "Tel Aviver Jahrbuch für Deutsche Geschichte“ und der "Schriftenreihe des Instituts für Deutsche Geschichte an der Universität Tel Aviv".

Arbeitsschwerpunkte: Deutsche Sozialgeschichte, deutsch-jüdische Geschichte und Geschichte des Antisemitismus.

Preise
1998: Friedrich-Gundolf-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Veröffentlichungen

  • "The Rise of Popular Anti-Modernism in Germany. The Urban Master-Artisans 1873-1896" (1978)
  • "Deutsche Juden und die Moderne" (Hrsg.,1994)
  • "Die Juden in Deutschland 1780-1918" (1994)

(Stand: März 2001)

Image

Volkov, Shulamit

Antisemitismus als kultureller Code
Zehn Essays

12,50 € Softcover ISBN: 978-3-406-42149-5 Kaufen
Image

Volkov, Shulamit

Das jüdische Projekt der Moderne
Zehn Essays

15,50 € Softcover ISBN: 978-3-406-45961-0 Kaufen
Image

Volkov, Shulamit

Walther Rathenau
Ein jüdisches Leben in Deutschland 1867-1922

22,95 € Hardcover (In Leinen) ISBN: 978-3-406-63926-5 Kaufen