Autor:in

"Karl Schlögel"

Karl Schlögel

Karl Schlögel lehrte bis zu seiner Emeritierung Osteuropäische Geschichte, zuerst an der Universität Konstanz, seit 1995 an der Europäischen Universität Viadrina. Er ist Autor zahlreicher bedeutender Bücher zur sowjetischen und osteuropäischen Geschichte und darüber hinaus ein engagierter Publizist. 2016 erhielt er für sein Buch «Terror und Traum. Moskau 1937» den Preis des Historischen Kollegs, der sich als deutscher Historikerpreis etabliert hat. Für sein Werk «Das sowjetische Jahrhundert », das er als Fellow der Carl Friedrich von Siemens Stiftung in München schrieb, erhielt er 2018 den Preis der Leipziger Buchmesse.

© Foto: Siemens-Stiftung

Image

Schlögel, Karl

Das sowjetische Jahrhundert
Archäologie einer untergegangenen Welt

25,00 € Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-74831-8 Kaufen
Image

Schlögel, Karl

Das sowjetische Jahrhundert
Archäologie einer untergegangenen Welt

38,00 € Hardcover ISBN: 978-3-406-71511-2 Kaufen
Image

Schlögel, Karl

Das sowjetische Jahrhundert
Archäologie einer untergegangenen Welt

22,00 € Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-79341-7 Kaufen
Image

Krischer, André / Stollberg-Rilinger, Barbara

Tyrannen
Eine Geschichte von Caligula bis Putin

29,95 € Hardcover ISBN: 978-3-406-79080-5 Kaufen
Image

von Humboldt, Alexander

Die Russland-Expedition
Von der Newa bis zum Altai

18,00 € Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-73378-9 Kaufen