Autor/-in

"Adrian Lobe"

Adrian Lobe

Adrian Lobe ist Politikwissenschaftler und Journalist. Den Umgang mit digitalen Technologien lernte er bei seinem Vater, der Informatik-Lehrer ist. 2016 wurde er für seine Artikel über Datenschutz und Überwachung mit dem Preis des Forschungsnetzwerks Surveillance Studies ausgezeichnet. Für seinen Artikel "Wir haben sehr wohl etwas zu verbergen!" bei ZEIT ONLINE erhielt er 2017 den ersten Journalistenpreis der Stiftung Datenschutz.
©: Artur Lobe
Image

Lobe, Adrian

Speichern und Strafen
Die Gesellschaft im Datengefängnis

16,95 € Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-74179-1 Kaufen