Autor:in

"Steffen Mau"

Steffen Mau

Steffen Mau lehrt Makrosoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zuletzt sind von ihm die Bücher "Das metrische Wir. Über die Quantifizierung des Sozialen" (2017) und "Lütten Klein. Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft" (2019) erschienen. Er wurde 2021 mit dem Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet.
Image

Mau, Steffen

Sortiermaschinen
Die Neuerfindung der Grenze im 21. Jahrhundert

14,95 € Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-77570-3 Kaufen