Autor/-in

"Hans Konrad Biesalski"

Hans Konrad Biesalski

[Prof. Dr.] Hans Konrad Biesalski, geb. 1949, geschäftsführender Direktor des Institut für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaft; Universität Hohenheim.

1971 - 1974 Studium Physik Universität Mainz, 1973 - 1979 Medizinstudium in Bonn und Mainz, 1975 - 1979 Hilfsassistent am Institut für Kernphysik, 1979 Approbation als Arzt, 1979 Wissenschaftlicher Assistent am Physiologischen Institut der Universität Mainz, Abteilung für Biophysik, 1981 Promotion zum Dr. med.: "Progrediente Hörstörungen im Kindesalter", 1985 Berufung auf eine C 1-Stelle am Institut für Physiologische Chemie der Johannes Gutenberg Universität Mainz, 1987 Habilitation: "Vitamin A und Innenohr. Entwicklung und Anwendung biochemischer und elektrophysiologischer Untersuchungen", 1993 Ernennung zum apl. Professor, 1993 Berufung auf eine C 4-Professur an das Institut für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaften der Universität Hohenheim, 1995 Ernennung zum Geschäftsführenden Direktor des Institutes für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaften der Universität Hohenheim.
Preise: 1972 Gutenberg-Stipendium, 1982 HERMES Vitamin-Preis, 1993 Wörwag-Preis.
(Stand: März 2001)
Image

Biesalski, Hans Konrad

Vitamine
Bausteine des Lebens

8,95 € Softcover ISBN: 978-3-406-41860-0 Kaufen