Autor/-innen von A - Z

Jörg Baberowski

Jörg Baberowski, geb. 1961, ist Professor für die Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin und Autor zahlreicher Bücher und Aufsätze zur russischen und sowjetischen Geschichte. 2003 erschien sein vielgerühmtes Werk "Der rote Terror", dessen Deutung des Stalinismus er in diesem Buch widerspricht.

(Stand: Dezember 2011)

© Foto: Shiva Baberowski

Fritz Backhaus

Fritz Backhaus ist stellvertretender Direktor des Jüdischen Museums in Frankfurt.

Fritz Backhaus is deputy director of the Jewish Museum Frankfurt.

Elisabeth Badinter

Elisabeth Badinter war bis vor kurzem Professorin für Philosophie an der Pariser Elitehochschule Ecole Polytechnique. Zu ihren Arbeitsgebieten gehören die Epoche der Aufklärung und die Geschichte der Frauen. Daneben ist sie Mutter dreier Kinder. Ihre Bücher "Mutterliebe. Geschichte eines Gefühls" und "Ich bin Du. Auf dem Weg in die androgyne Gesellschaft" waren auch in Deutschland Bestseller. D…

Joachim Bahlcke

Joachim Bahlcke ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Stuttgart.

Patrick Bahners

Patrick Bahners ist verantwortlicher Redakteur für Geisteswissenschaften in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", deren Feuilleton er von 2001 bis 2011 geleitet hat. © Foto: Johannes Löwe

Thomas Baier

Thomas Baier ist Inhaber des Lehrstuhls für Klassische Philologie an der Universität Würzburg.
(Stand: Mai 2011)

Nicholson Baker

Nicholson Baker wurde 1957 in Rochester, NY geboren. Er besuchte die Eastman Music School und das Haverford College, Pennsylvania. Er ist der Autor von bislang sieben Romanen („Der Anthologist“ ist der neueste), darunter „Die Rolltreppe“, „Vox“ und „Die Fermate“, die internationale Bestseller wurden, und vier Sachbüchern. Für sein Buch „Der Eckenknick“ erhielt er 2002 den National Book Critics Cir…

Sarah Bakewell

Sarah Bakewell lebt als Schriftstellerin in London, wo sie außerdem Creative Writing an der City University lehrt und für den National Trust seltene Bücher katalogisiert.

© Foto: Pietro Ficai-Veltroni

Nienke Bakker

Nienke Bakker ist Kuratorin für Gemälde am Van Gogh Museum in Amsterdam.

Alec Baldwin

Alec Baldwin ist ein vielfach ausgezeichneter Schauspieler und Hollywood-Star. Seit dem Amtsantritt des neuen amerikanischen Präsidenten verzückt er ein internationales Publikum durch seine Trump-Parodien auf "Saturday Night Live", die mit einem Emmy ausgezeichnet wurden. Trump selber twitterte, Baldwin habe seine "sterbende, mittelmäßige Karriere durch seine furchtbare Imitation von mir auf SNL g…

Ralf Balke

Ralf Balke, geb. 1962, Dr. phil., ist Historiker und Journalist. Er schreibt vor allem für das Handelsblatt, den Tagesspiegel und die Jüdische Allgemeine.

Wolfgang Ballwieser

Ernst Baltrusch

Ernst Baltrusch lehrt als Professor für Alte Geschichte an der Freien Universität Berlin. Sein besonderes Interesse gilt dem griechischen Völkerrecht und der Geschichte der Juden in der Antike.

Ralf Banken

Ralf Banken ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Frankfurt am Main.

(Stand: Mai 2008)

Britta Bannenberg

[Prof. Dr.] Britta Bannenberg, Professorin für Kriminologie, Strafverfahrensrecht und Strafrecht an der Universität Bielefeld.
(Stand: April 2006)

Pedro Barcelo

[Prof. Dr.] Pedro Barceló, geb. 1950 in Vinaròs (Spanien). Professor für Alte Geschichte an der Universität Potsdam.

Arbeitsschwerpunkte: Im Mittelpunkt seiner Forschung und Lehre steht die Religionsgeschichte der römischen Kaiserzeit, sowie die des iberisch-karthagischen Raumes.
Gastprofessuren in Valencia (1992), Castellón (1995), Pretoria (1991), Paris (2000)
seit 1995: Mitglied der Real A…

Avraham Barkai

[Prof. Dr.] Avraham Barkai, geb. 1921 in Berlin. Er lebt in einem Kibbuz in Israel.
Er wirkte als Hochschullehrer und als Research Fellow an der Universität Tel-Aviv, dem Jerusalemer Leo Baeck Institut und dem Forschungszentrum der Yad Vashem Gedenkstätte.

Arbeitsschwerpunkte: Deutsch-jüdische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert und Nationalsozialismus.
(Stand: Juli 2002)

Wilfried Barner

[Prof. Dr.] Wilfried Barner, geb. 1937 in Kleve.Prof. für Deutsche Philologie (Neuere deutsche Literatur) an der Universität Göttingen.
Gastprofessuren in Cincinnati/ Ohio, Jerusalem, Princeton/ N.J., Ithaca/ N.Y. (Cornell Univ.), Melbourne (Monash Univ.).

Arbeitsschwerpunkte: Humanismus (auch lateinische Literatur), Barock, Aufklärung, bes. Lessing, Goethezeit, bes. Goethe, Literatur nach 194…

Vivian Endicott Barnett

Vivian Endicott Barnett war viele Jahre lang Kuratorin am Solomon R. Guggenheim Museum in New York. Sie ist international durch zahlreiche Ausstellungen und Publikationen zu Kandinskys Werk hervorgetreten.
(Stand: Juli 2006)

Giambattista Basile

Giambattista Basile, 1575 bei Neapel geboren und in vielen Professionen bewandert, schrieb bereits als junger Mann Fabeln, wurde Mitglied einer Dichterakademie auf Kreta, schuf Gelegenheitsdichtungen für wechselnde Gönner. Im Dienst des Grafen von Acerenza vollendete er sein Hauptwerk, "Das Märchen der Märchen". Basile starb 1632 in der Campagna.

Pierfrancesco Basile

Pierfrancesco Basile, geb. in Bozen, studierte Philosophie in Bologna und den USA. Er ist Privatdozent am Institut für Philosophie an der Universität Bern.

Till Bastian

Dr. med. Till Bastian ist als Arzt an einer psychosomatischen Fachklinik im Allgäu tätig. Als ausgewiesener Kenner der Geschichte des Holocaust hat er mehrere Bücher über die Zeit des Nationalsozialismus veröffentlicht.
Till Bastian erhält am 17. November in Zürich den „Preis der Dr. Margrit Egnér-Stiftung“ für seine "Leistungen auf dem Gebiet der anthropologischen und humanistischen Psychologie".

Ibn Battuta

Ibn Battuta gilt als der Marco Polo des Orients. Im 14. Jahrhundert reiste er von Marokko über Mekka und Indien bis nach China. Er besuchte nahezu alle islamischen Länder seiner Zeit, das christliche Konstantinopel, die Malediven und China.

Tanja Gabriele Baudson

Dr. Tanja Gabriele Baudson ist Diplompsychologin und Romanistin. Sie forscht am Lehrstuhl für Hochbegabtenforschung und -förderung der Universität Trier.

Wolfgang Bauer

[Prof. Dr.] Wolfgang Bauer, 1930 – 1997, war Professor für Ostasiatische Sprachen und Kulturwissenschaft an der Universität München.
(Stand: Juli 2006)