Leseprobe Merken

Beutelspacher, Albrecht

Zahlen

Geschichte, Gesetze, Geheimnisse

Sehr hörenswerter Podcast mit Albrecht Beutelspacher in radioWissen auf Bayern2


Zahlen, obwohl auf den ersten Blick höchst abstrakte Gebilde, haben eine Geschichte. Man sieht das etwa an der Null, die in Indien erfunden wurde, von wo aus sie im Mittelalter ihren Siegeszug antrat, der sie über Arabien nach Europa führte. Zahlen halten sich aber auch an Gesetze und – sie haben ihre Geheimnisse. So fundamental wie rätselhaft für die Mathematik sind bis heute etwa die Primzahlen: 2, 3, 5, 7, 11, 13, 17, 19, 23, ...
Der bekannte Mathematiker Albrecht Beutelspacher legt mit diesem Band eine kleine, unterhaltsame Zahlenkunde für Nichtmathematiker vor.


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-64871-7

Erschienen am 12. März 2013

2., durchgesehene Auflage, 2015

112 S., mit 34 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

1. Natürliche Zahlen
1.1 Zählen
1.2 Eigenschaften von Zahlen
1.3 Magische Quadrate
1.4 Primzahlen
1.5 Von Pythagoras zu Fermat
1.6 Was sind natürliche Zahlen?
1.7 Anwendung: Kryptographie

2. Zahlendarstellungen
2.1 Wie hat man früher Zahlen geschrieben?
2.2 Abakus und Rechentisch
2.3 Das Dezimalsystem
2.4 Teilbarkeitsregeln
2.5 Binärzahlen
2.6 Anwendung: Strichcodes

3. Rational und irrational
3.1 Gebrochene Zahlen
3.2 Verhältnisse
3.3 Rationale Zahlen
3.4 Irrationale Zahlen – die erste Krise der Mathematik
3.5 Dezimalbrüche

4. Transzendente Zahlen
4.1 Die geheimnisvollste Zahl
4.2 Grenzwerte
4.3 Wie viele transzendente Zahlen gibt es?

5. Imaginär und komplex
5.1 Lineare Gleichungen
5.2 Quadratische Gleichungen
5.3 Das Drama um die Gleichung dritten Grades
5.4 Die Tragödie um die Gleichung fünften Grades
5.5 Alle Gleichungen sind lösbar!

Literatur

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-64871-7

Erschienen am 12. März 2013

2., durchgesehene Auflage , 2015

112 S., mit 34 Abbildungen

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen
e-Book 7,99 € Kaufen

Beutelspacher, Albrecht

Zahlen

Geschichte, Gesetze, Geheimnisse

Sehr hörenswerter Podcast mit Albrecht Beutelspacher in radioWissen auf Bayern2


Zahlen, obwohl auf den ersten Blick höchst abstrakte Gebilde, haben eine Geschichte. Man sieht das etwa an der Null, die in Indien erfunden wurde, von wo aus sie im Mittelalter ihren Siegeszug antrat, der sie über Arabien nach Europa führte. Zahlen halten sich aber auch an Gesetze und – sie haben ihre Geheimnisse. So fundamental wie rätselhaft für die Mathematik sind bis heute etwa die Primzahlen: 2, 3, 5, 7, 11, 13, 17, 19, 23, ...
Der bekannte Mathematiker Albrecht Beutelspacher legt mit diesem Band eine kleine, unterhaltsame Zahlenkunde für Nichtmathematiker vor.

Webcode: https://www.chbeck.de/11752727

Inhalt

Vorwort

1. Natürliche Zahlen
1.1 Zählen
1.2 Eigenschaften von Zahlen
1.3 Magische Quadrate
1.4 Primzahlen
1.5 Von Pythagoras zu Fermat
1.6 Was sind natürliche Zahlen?
1.7 Anwendung: Kryptographie

2. Zahlendarstellungen
2.1 Wie hat man früher Zahlen geschrieben?
2.2 Abakus und Rechentisch
2.3 Das Dezimalsystem
2.4 Teilbarkeitsregeln
2.5 Binärzahlen
2.6 Anwendung: Strichcodes

3. Rational und irrational
3.1 Gebrochene Zahlen
3.2 Verhältnisse
3.3 Rationale Zahlen
3.4 Irrationale Zahlen – die erste Krise der Mathematik
3.5 Dezimalbrüche

4. Transzendente Zahlen
4.1 Die geheimnisvollste Zahl
4.2 Grenzwerte
4.3 Wie viele transzendente Zahlen gibt es?

5. Imaginär und komplex
5.1 Lineare Gleichungen
5.2 Quadratische Gleichungen
5.3 Das Drama um die Gleichung dritten Grades
5.4 Die Tragödie um die Gleichung fünften Grades
5.5 Alle Gleichungen sind lösbar!

Literatur