Cover Download Leseprobe Merken

Nonn, Christoph

Das deutsche Kaiserreich

Von der Gründung bis zum Untergang

1871 wurde im Spiegelsaal von Versailles das Deutsche Kaiserreich gegründet. 1918 ging es mit der Niederlage im ErstenWeltkrieg unter. Prägnant und anschaulich führt Christoph Nonn in ein halbes Jahrhundert deutscher Geschichte ein und hinterfragt die gängigen Deutungen dieser umstrittenen Epoche.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-77392-1

Erschienen am 04. Mai 2021

2., überarbeitete Auflage, 2021

128 S., mit 1 Karte

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 9,95 € Kaufen
Inhalt
Einleitung

1. Deutschland 1871– und ein Blick voraus
Ein Entwicklungsland – Entwicklungen: Industrialisierung, Migration, Globalisierung – Stadt und Land – Klassen – Religion – Nationalismus und Partikularismus

2. Reichsgründung und liberale Ära (bis 1879)
Der Weg zum Nationalstaat – Das Deutsche Reich und die europäischen Mächte – Der innere Ausbau des Nationalstaats – Bismarck und die Liberalen – Kulturkampf und konservative Wende

3. Die konservative Ära (1879–1890)
Die Politik der wechselnden Mehrheiten – Sozialistengesetz und Sozialversicherung – Verbindungen zwischen konservativer Innen- und Außenpolitik – Bismarcks Entlassung

4.«Neuer Kurs» (1890–1894)
Integration statt Konfrontation – Caprivis Scheitern

5. Die Verteidigung konservativer Vorherrschaft(1894–1912)
Das persönliche Regiment Wilhelms II. – Flotten- und Weltpolitik – «Nationale Sammlung»  – Der Bülow-Block – Der «schwarz-blaue Block»

6. Die Krise des Kaiserreichs (1912–1918)
Die stabile Krise 1912–1914 – Julikrise 1914: Der Weg in den Krieg – Legitimitätskrise im Krieg – Das Ende des Kaiserreichs

7. Deutschland 1918 – ein Blick zurück, ein Blick voraus
Die Bewährungsprobe des Nationalstaats – Industrialisierte Klassengesellschaft  – Kontinuitäten und Diskontinuitäten

Literaturhinweise
Register

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-77392-1

Erschienen am 04. Mai 2021

2., überarbeitete Auflage , 2021

128 S., mit 1 Karte

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Nonn, Christoph

Das deutsche Kaiserreich

Von der Gründung bis zum Untergang

1871 wurde im Spiegelsaal von Versailles das Deutsche Kaiserreich gegründet. 1918 ging es mit der Niederlage im ErstenWeltkrieg unter. Prägnant und anschaulich führt Christoph Nonn in ein halbes Jahrhundert deutscher Geschichte ein und hinterfragt die gängigen Deutungen dieser umstrittenen Epoche.
Webcode: https://www.chbeck.de/32670692

Inhalt

Einleitung

1. Deutschland 1871– und ein Blick voraus
Ein Entwicklungsland – Entwicklungen: Industrialisierung, Migration, Globalisierung – Stadt und Land – Klassen – Religion – Nationalismus und Partikularismus

2. Reichsgründung und liberale Ära (bis 1879)
Der Weg zum Nationalstaat – Das Deutsche Reich und die europäischen Mächte – Der innere Ausbau des Nationalstaats – Bismarck und die Liberalen – Kulturkampf und konservative Wende

3. Die konservative Ära (1879–1890)
Die Politik der wechselnden Mehrheiten – Sozialistengesetz und Sozialversicherung – Verbindungen zwischen konservativer Innen- und Außenpolitik – Bismarcks Entlassung

4.«Neuer Kurs» (1890–1894)
Integration statt Konfrontation – Caprivis Scheitern

5. Die Verteidigung konservativer Vorherrschaft(1894–1912)
Das persönliche Regiment Wilhelms II. – Flotten- und Weltpolitik – «Nationale Sammlung»  – Der Bülow-Block – Der «schwarz-blaue Block»

6. Die Krise des Kaiserreichs (1912–1918)
Die stabile Krise 1912–1914 – Julikrise 1914: Der Weg in den Krieg – Legitimitätskrise im Krieg – Das Ende des Kaiserreichs

7. Deutschland 1918 – ein Blick zurück, ein Blick voraus
Die Bewährungsprobe des Nationalstaats – Industrialisierte Klassengesellschaft  – Kontinuitäten und Diskontinuitäten

Literaturhinweise
Register