Merken

Jaeger, Michael

Goethes 'Faust'

Das Drama der Moderne

An seiner Faust-Tragödie hat Goethe, mit vielen Unterbrechungen, beinahe lebenslang geschrieben, begonnen noch während der Ära des Rokoko, vollendet erst im 82. Lebensjahr unter dem Eindruck der Pariser Julirevolution von 1830. Gestützt auf die neuesten Befunde der Faust- Philologie, folgt Michael Jaeger dem Weg des Protagonisten von einer Gelehrtenstube im Ambiente der Renaissance bis zu einer großen Kanalbaustelle, auf der bereits die Dampfmaschinen in Betrieb sind. Das Drama spiegelt die große Transformation, die die Welt des alten Europa vom modernen Industriezeitalter trennt.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-76429-5

Erscheint am 18. März 2021

Rund 128 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 9,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-76429-5

Erscheint am 18. März 2021

Rund 128 S.

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Jaeger, Michael

Goethes 'Faust'

Das Drama der Moderne

An seiner Faust-Tragödie hat Goethe, mit vielen Unterbrechungen, beinahe lebenslang geschrieben, begonnen noch während der Ära des Rokoko, vollendet erst im 82. Lebensjahr unter dem Eindruck der Pariser Julirevolution von 1830. Gestützt auf die neuesten Befunde der Faust- Philologie, folgt Michael Jaeger dem Weg des Protagonisten von einer Gelehrtenstube im Ambiente der Renaissance bis zu einer großen Kanalbaustelle, auf der bereits die Dampfmaschinen in Betrieb sind. Das Drama spiegelt die große Transformation, die die Welt des alten Europa vom modernen Industriezeitalter trennt.
Webcode: https://www.chbeck.de/31743458