Leseprobe Merken

Josef in Ägypten

Bibel und Koran

Die Geschichte von Josef, der von seinen Brüdern verkauft wird und in Ägypten zu Macht und Einfluß gelangt, gehört zu den farbigsten und tiefgründigsten Erzählungen der Bibel. Wie keine zweite ist sie in unterschiedlichen Kulturen lebendig und wurde – vom Koran bis zu Thomas Manns Josephs-Romanen – vielfach ausgelegt und variiert. Der Band enthält sowohl die biblische als auch die koranische Josefsgeschichte. Karl-Josef Kuschel erklärt in einem Nachwort ihre Bedeutung in Judentum, Christentum und Islam.
Nach der Einheitsübersetzung der Bibel und der Neuübersetzung des Korans von Hartmut Bobzin. Mit einem Nachwort von Karl-Josef Kuschel.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-56838-1

Erschienen am 15. Februar 2008

Statt 6,00 € jetzt nur noch 1,99 €

124 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 1,99 € Kaufen
Inhalt
Josef in der Bibel
Genesis 37 und 39–50

Josef im Koran
Sure 12

Nachwort
Von Karl-Josef Kuschel
Pressestimmen

Pressestimmen

"Karl-Josef Kuschel hat (…) die biblische Geschichte nach dem 1. Buch Mose und die Koranerzählung der 12. Sure zusammen mit einem Nachwort veröffentlicht. Die Gemeinsamkeiten der beiden Geschichten sind frappant, die Unterschiede aufschlussreich. (...)
Zwillinge sind Bibel und Koran nie gewesen. Aber an einem Punkt unzertrennlich."
Christian Thomas, Frankfurter Rundschau, 22. April 2008



Rezension zu den vorherigen Werken:
"Mit „Die großen Geschichten der Menschheit“ legt der Beck Verlag innerhalb seiner Beck’schen Reihe eine neue Sparte vor: Bislang acht Werke der „klassischen“ Literatur werden textgetreu wiedergegeben und von renommierten Fachleuten eingeführt. (...)
Zu Schmuckstücken innerhalb der Beck’schen Reihe werden die Bände durch ihre ungewöhnliche Covergestaltung bei der ein seidenmatter Einband mit den erhabenen Buchstaben des Titels kontrastiert."
Antike Welt, Januar 2008



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-56838-1

Erschienen am 15. Februar 2008

Statt 6,00 € jetzt nur noch 1,99 €

124 S.

Softcover

Softcover 1,99 € Kaufen

Josef in Ägypten

Bibel und Koran

Die Geschichte von Josef, der von seinen Brüdern verkauft wird und in Ägypten zu Macht und Einfluß gelangt, gehört zu den farbigsten und tiefgründigsten Erzählungen der Bibel. Wie keine zweite ist sie in unterschiedlichen Kulturen lebendig und wurde – vom Koran bis zu Thomas Manns Josephs-Romanen – vielfach ausgelegt und variiert. Der Band enthält sowohl die biblische als auch die koranische Josefsgeschichte. Karl-Josef Kuschel erklärt in einem Nachwort ihre Bedeutung in Judentum, Christentum und Islam.
Nach der Einheitsübersetzung der Bibel und der Neuübersetzung des Korans von Hartmut Bobzin. Mit einem Nachwort von Karl-Josef Kuschel.
Webcode: https://www.chbeck.de/23015

Inhalt

Josef in der Bibel
Genesis 37 und 39–50

Josef im Koran
Sure 12

Nachwort
Von Karl-Josef Kuschel

Pressestimmen

"Karl-Josef Kuschel hat (…) die biblische Geschichte nach dem 1. Buch Mose und die Koranerzählung der 12. Sure zusammen mit einem Nachwort veröffentlicht. Die Gemeinsamkeiten der beiden Geschichten sind frappant, die Unterschiede aufschlussreich. (...)
Zwillinge sind Bibel und Koran nie gewesen. Aber an einem Punkt unzertrennlich."
Christian Thomas, Frankfurter Rundschau, 22. April 2008


Rezension zu den vorherigen Werken:
"Mit „Die großen Geschichten der Menschheit“ legt der Beck Verlag innerhalb seiner Beck’schen Reihe eine neue Sparte vor: Bislang acht Werke der „klassischen“ Literatur werden textgetreu wiedergegeben und von renommierten Fachleuten eingeführt. (...)
Zu Schmuckstücken innerhalb der Beck’schen Reihe werden die Bände durch ihre ungewöhnliche Covergestaltung bei der ein seidenmatter Einband mit den erhabenen Buchstaben des Titels kontrastiert."
Antike Welt, Januar 2008