Cover: Küster, Hansjörg, Das Watt

Küster, Hansjörg

Das Watt

Hardcover 26,00 €
Cover Download

Küster, Hansjörg

Das Watt

Wiege des Lebens.

Das Wattenmeer an der südlichen Nordsee ist das größte Schlickwattgebiet der Welt. Es ist sehr reich an Pflanzen- und Tierarten, große Teile des flachen Meeres kann man noch als echte Wildnisse bezeichnen. Hansjörg Küster zeichnet ein so kenntnisreiches wie liebevolles Porträt dieser einzigartigen Landschaft, die von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde, die aber auch in kulturgeschichtlicher Hinsicht faszinierend ist.

Nicht in den unermesslichen Tiefen, sondern in den seichten Meeresbereichen spielt sich der Großteil des Lebens im Meer ab. Das Watt ist besonders produktiv: In keinem anderen Ökosystem wird mehr Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre abgebaut, nirgends wird mehr organische Masse aufgebaut und nirgendwo mehr Sauerstoff freigesetzt. Viele Formen von Leben haben sich dort entwickelt. Doch das Wattenmeer ist von zahlreichen Seiten bedroht. Und es sieht keineswegs immer so aus, wie man es in Deutschland und seinen Nachbarländern kennt. Küster schreibt auch über die Stimmungen, die sich mit dieser «Meerschaft» verbinden: die Gerüche, der fast beständig wehende starke Wind, die Geräusche der Brandung, die Vogelrufe – und auch besondere Begegnungen mit Menschen.

Hardcover 26,00 € Kaufen
Merken

Details

978-3-406-81422-8

Erscheint am 14. März 2024

239 S., mit 9 Schwarz-Weiß-Abbildungen und 16 Abbildungen in Farbe

Hardcover

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Pressestimmen

Pressestimmen

"Bestechend klar schildert Küster, wie die Natur zu einem Teil der Menschengeschichte geworden ist."
Ulrich Raulff, Frankfurter Allgemeine Zeitung



Veranstaltungen

Veranstaltungen

Aurich

19. April 2024

19:30 Uhr

Hansjörg Küster

Das Watt

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Hansjörg Küster

Veranstaltungsort: Landschaftsforum in Aurich

Aurich , Georgswall 1

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-81422-8

Erscheint am 14. März 2024

239 S., mit 9 Schwarz-Weiß-Abbildungen und 16 Abbildungen in Farbe

Hardcover

Hardcover 26,000 € Kaufen

Küster, Hansjörg

Das Watt

Wiege des Lebens

Das Wattenmeer an der südlichen Nordsee ist das größte Schlickwattgebiet der Welt. Es ist sehr reich an Pflanzen- und Tierarten, große Teile des flachen Meeres kann man noch als echte Wildnisse bezeichnen. Hansjörg Küster zeichnet ein so kenntnisreiches wie liebevolles Porträt dieser einzigartigen Landschaft, die von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde, die aber auch in kulturgeschichtlicher Hinsicht faszinierend ist.

Nicht in den unermesslichen Tiefen, sondern in den seichten Meeresbereichen spielt sich der Großteil des Lebens im Meer ab. Das Watt ist besonders produktiv: In keinem anderen Ökosystem wird mehr Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre abgebaut, nirgends wird mehr organische Masse aufgebaut und nirgendwo mehr Sauerstoff freigesetzt. Viele Formen von Leben haben sich dort entwickelt. Doch das Wattenmeer ist von zahlreichen Seiten bedroht. Und es sieht keineswegs immer so aus, wie man es in Deutschland und seinen Nachbarländern kennt. Küster schreibt auch über die Stimmungen, die sich mit dieser «Meerschaft» verbinden: die Gerüche, der fast beständig wehende starke Wind, die Geräusche der Brandung, die Vogelrufe – und auch besondere Begegnungen mit Menschen.
Webcode: /36223552

Pressestimmen

"Bestechend klar schildert Küster, wie die Natur zu einem Teil der Menschengeschichte geworden ist."
Ulrich Raulff, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Veranstaltungen

Aurich

19. April 2024

19:30 Uhr

Hansjörg Küster

Das Watt

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Hansjörg Küster

Veranstaltungsort: Landschaftsforum in Aurich

Aurich , Georgswall 1