Merken

Mason, Daniel

Der Klavierstimmer Ihrer Majestät

Roman

London 1887. Die britischen Kolonialherren in Afrika und Asien stehen auf der Höhe ihrer Macht. Doch von den Gewaltverbrechen in der Ferne bekommt der Klavierstimmer Edgar Drake wenig mit: Er hat Großbritannien noch nie verlassen. Bis Drakes beschauliches Leben plötzlich komplett auf den Kopf gestellt wird: Das britische Kriegsministerium beauftragt ihn, einen seltenen und wertvollen Erard-Flügel zu reparieren – und zwar im tiefsten Dschungel von Birma, dem heutigen Myanmar, wo der britisch-birmanische Krieg wütet.
Der Flügel gehört dem dort stationierten Militärarzt Anthony Carrol, der das Instrument einsetzt, um über die Kraft der Musik einen friedlichen Dialog mit den Einheimischen zu führen. Der Brutalität des Krieges auf diese Weise zu trotzen, beeindruckt Drake, er nimmt den Auftrag an. Und tatsächlich verfällt er in Birma nicht nur der exotischen Landschaft und den fremden Bräuchen, sondern auch dem charismatischen Arzt Carrol. Selbst als die Arbeiten am Flügel längst vollzogen sind, schafft er es nicht, sich von dieser faszinierenden fremden Welt zu lösen - mit fatalen Folgen. Mit poetischer Kraft schreibt Daniel Mason, der Autor von «Der Wintersoldat», über die Macht des Einzelnen in Zeiten des Imperialismus. Und lässt dabei mit großer erzählerischer Leichtigkeit das viktorianische England und den Fernen Osten in einem Feuerwerk von Farben und Düften wiederauferstehen.
Von Daniel Mason. Aus dem Englischen von Barbara Heller.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-74888-2

Erscheint am 16. März 2020

Rund 384 S.

Hardcover

Hardcover 24,00 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Starke Bilder von schwülen Monsuntagen, exotischen Landschaften und fremden Bräuchen wirken lange nach. Eine erstklassige Abenteuergeschichte."
Brigitte



"Ein fesselnder poetischer Roman, der der gewaltsamen Kolonialpolitik auf den Grund geht und zugleich die Macht der Musik und der Phantasie feiert."
The New York Times



"Daniel Mason ist ein blendender Erzähler."
Kurier



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-74888-2

Erscheint am 16. März 2020

Rund 384 S.

Hardcover

Hardcover 24,00 € Kaufen

Mason, Daniel

Der Klavierstimmer Ihrer Majestät

Roman

London 1887. Die britischen Kolonialherren in Afrika und Asien stehen auf der Höhe ihrer Macht. Doch von den Gewaltverbrechen in der Ferne bekommt der Klavierstimmer Edgar Drake wenig mit: Er hat Großbritannien noch nie verlassen. Bis Drakes beschauliches Leben plötzlich komplett auf den Kopf gestellt wird: Das britische Kriegsministerium beauftragt ihn, einen seltenen und wertvollen Erard-Flügel zu reparieren – und zwar im tiefsten Dschungel von Birma, dem heutigen Myanmar, wo der britisch-birmanische Krieg wütet.
Der Flügel gehört dem dort stationierten Militärarzt Anthony Carrol, der das Instrument einsetzt, um über die Kraft der Musik einen friedlichen Dialog mit den Einheimischen zu führen. Der Brutalität des Krieges auf diese Weise zu trotzen, beeindruckt Drake, er nimmt den Auftrag an. Und tatsächlich verfällt er in Birma nicht nur der exotischen Landschaft und den fremden Bräuchen, sondern auch dem charismatischen Arzt Carrol. Selbst als die Arbeiten am Flügel längst vollzogen sind, schafft er es nicht, sich von dieser faszinierenden fremden Welt zu lösen - mit fatalen Folgen. Mit poetischer Kraft schreibt Daniel Mason, der Autor von «Der Wintersoldat», über die Macht des Einzelnen in Zeiten des Imperialismus. Und lässt dabei mit großer erzählerischer Leichtigkeit das viktorianische England und den Fernen Osten in einem Feuerwerk von Farben und Düften wiederauferstehen.
Von Daniel Mason. Aus dem Englischen von Barbara Heller.
Webcode: https://www.chbeck.de/30097154

Pressestimmen

"Starke Bilder von schwülen Monsuntagen, exotischen Landschaften und fremden Bräuchen wirken lange nach. Eine erstklassige Abenteuergeschichte."
Brigitte


"Ein fesselnder poetischer Roman, der der gewaltsamen Kolonialpolitik auf den Grund geht und zugleich die Macht der Musik und der Phantasie feiert."
The New York Times


"Daniel Mason ist ein blendender Erzähler."
Kurier