Cover Download Merken

Matiaske / Alewell / Leßmann

The ‘Betrieb’ as Corporate Actor

management revue. Socio-Economic Studies

Organisationen bzw. Betrieben werden oft Handlungen zugeschrieben, als könnten sie wie Personen handeln. Aber wie weit trägt diese Analogie? Handeln sie als kollektive Akteure? Wie kann man sich das vorstellen? Wer spielt welche Rolle dabei? Können korporative Akteure zur Verantwortung gezogen werden? Diese philosophischen Fragen haben im Fall von Betrieben praktische Relevanz, besonders in Deutschland, wo einige rechtliche Regelungen bei den Betrieben ansetzen. Der Sonderband der Zeitschrift management revue enthält soziologische und politische Analysen von Organisationen, ihren Abteilungen und Mitgliedern und diskutiert ihren rechtlichen und normativen Status.

Mit Beiträgen von
Dorothea Alewell, Ortrud Leßmann; Lutz Bellmann; Rolf Brühl; Cécile Ezvan, Cécile Renouard; Arne Kalleberg; Berndt Keller; Hartmut Kliemt; David Marsden; Albert Martin; Wenzel Matiaske; Wolfgang Mayrhofer; Dieter Sadowski; Frank Schirmer; Charlotte Schmidt-Leonardy; David P. Schweikard und Bénédicte Zimmermann.

Teilen

Seite drucken

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-9854202-5-4

Erschienen am 14. Juni 2022

286 S.

Softcover

Broschur 64,00 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-9854202-5-4

Erschienen am 14. Juni 2022

286 S.

Softcover

Softcover 64,00 € Kaufen

Matiaske / Alewell / Leßmann

The ‘Betrieb’ as Corporate Actor

management revue. Socio-Economic Studies

Organisationen bzw. Betrieben werden oft Handlungen zugeschrieben, als könnten sie wie Personen handeln. Aber wie weit trägt diese Analogie? Handeln sie als kollektive Akteure? Wie kann man sich das vorstellen? Wer spielt welche Rolle dabei? Können korporative Akteure zur Verantwortung gezogen werden? Diese philosophischen Fragen haben im Fall von Betrieben praktische Relevanz, besonders in Deutschland, wo einige rechtliche Regelungen bei den Betrieben ansetzen. Der Sonderband der Zeitschrift management revue enthält soziologische und politische Analysen von Organisationen, ihren Abteilungen und Mitgliedern und diskutiert ihren rechtlichen und normativen Status.

Mit Beiträgen von
Dorothea Alewell, Ortrud Leßmann; Lutz Bellmann; Rolf Brühl; Cécile Ezvan, Cécile Renouard; Arne Kalleberg; Berndt Keller; Hartmut Kliemt; David Marsden; Albert Martin; Wenzel Matiaske; Wolfgang Mayrhofer; Dieter Sadowski; Frank Schirmer; Charlotte Schmidt-Leonardy; David P. Schweikard und Bénédicte Zimmermann.
Webcode: https://www.chbeck.de/33747474