Leseprobe Merken

Reith, Reinhold

Das alte Handwerk

Von Bader bis Zinngießer

Das Lexikon des alten Handwerks stellt – vom Bader bis zum Zirkelschmied – die wichtigsten Handwerksberufe vom späten Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert vor. Es beleuchtet in den Einzelbeiträgen Aspekte wie Ausbildung, Wanderschaft, Frauenarbeit, Werkzeug und Werkstatt, Zunft und Gesellenvereinigung. Das Lexikon ist ein präzises Handbuch zu den wirtschaftlichen und technischen sowie den sozialen und kulturellen Aspekten des alten Handwerks.

„Bei dem Lexikon des alten Handwerks handelt es sich um ein außerordentlich praktisches Buch.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Ungewöhnlich ist das Lexikon des alten Handwerks schon allein deshalb, weil es auch zusammenhängend gelesen werden kann. Und das sogar mit Vergnügen.“
Sender Freies Berlin

„Das Buch … zeichnet ein so lebendiges Bild der Vergangenheit, daß die merkwürdige Lust an der Lektüre eines Lexikons verständlich ist.“
Der Tagesspiegel


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-56823-7

Erschienen am 17. März 2008

288 S., mit 36 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 14,95 € Kaufen
Inhalt
Einleitung

Bader und Barbiere von Sabine Sander
Bäcker von Frank Göttmann
Bierbrauer von Franz Lerner
Böttcher von Michael Packheiser
Bortenmacher von Reinhold Reith
Buchbinder und Futteralmacher von Rainer S. Elkar
Buchdrucker von Rolf Stümpel
Büchsenmacher und Büchsenschäfter von Wolfgang Glage
Bürstenbinder von Michaele Bauer
Drahtzieher von Herbert Aagard
Drechsler von Volker Rodekamp
Färber von Reinhold Reith und Konrad Vanja
Feilenhauer von Rainer Stahlschmidt
Fischer von Peter Lengle
Gerber von Reinhold Reith
Glasmacher und Glaser von Heinz-Peter Mielke
Glockengießer und Geschützgießer von Ulla Wilhelmi-Gräf
Goldschlager von Reinhold Reith
Gold- und Silberschmied von Ralf Schürer
Gürtler und Gelbgießer von Mechthild Wiswe
Hufschmied von Andreas Kuntz
Hutmacher von Reinhold Reith
Kammacher von Reinhold Reith
Klempner von Mechthild Wiswe
Klingen- und Messerschmied von Hanns-Ulrich Haedeke
Knopfmacher von Wolfgang Gürtler
Kürschner von Mechthild Wiswe
Kupferschmied und Kupferhammerschmied von Frank Göttmann
Leb- und Wachszelter von Albert Bartelmeß
Maler von Hanna Plutat-Zeiner
Maurer, Dachdecker und Zimmerleute von Andreas Grießinger
Metzger von Carsten Maehnert
Modelstecher, Briefmaler, Illuministen und Kartenmacher von Theodor Kohlmann
Müller von Günter Bayerl
Nadler von Herbert Aagard
Nagelschmied von Rainer Stahlschmidt
Papiermacher von Günter Bayerl
Sattler und Riemer von Otto Kettemann
Seifensieder von Franz Lerner
Seiler und Reepschläger von Heinz-Peter Mielke
Schleifer und Schwertfeger von Hanns-Ulrich Haedeke
Schlosser von Albert Bartelmeß
Schneider und Schneiderinnen von Friedrich Lenger und Paula Lutum-Lenger
Schornsteinfeger von Heinz-Peter Mielke
Schreiner, Tischler, Ebenisten von Hermann Kaiser
Schuhmacher von Andreas Grießinger
Steinmetz und Steinhauer von Peter Fleischmann
Strumpfstricker und Strumpfwirker von Reinhold Reith
Töpfer von Heinz-Peter Mielke
Tuchscherer und Tuchbereiter von Reinhold Reith
Uhrmacher von Gerhard Dohrn-van Rossum
Wagner von Otto Kettemann
Weber von Reinhold Reith
Zeug- und Zirkelschmied von Rainer Stahlschmidt
Zinngießer von Theodor Kohlmann

Abbildungsnachweis
Autoren
Kurzbibliographie
Register

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-56823-7

Erschienen am 17. März 2008

288 S., mit 36 Abbildungen

Softcover

Softcover 14,95 € Kaufen

Reith, Reinhold

Das alte Handwerk

Von Bader bis Zinngießer

Das Lexikon des alten Handwerks stellt – vom Bader bis zum Zirkelschmied – die wichtigsten Handwerksberufe vom späten Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert vor. Es beleuchtet in den Einzelbeiträgen Aspekte wie Ausbildung, Wanderschaft, Frauenarbeit, Werkzeug und Werkstatt, Zunft und Gesellenvereinigung. Das Lexikon ist ein präzises Handbuch zu den wirtschaftlichen und technischen sowie den sozialen und kulturellen Aspekten des alten Handwerks.

„Bei dem Lexikon des alten Handwerks handelt es sich um ein außerordentlich praktisches Buch.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Ungewöhnlich ist das Lexikon des alten Handwerks schon allein deshalb, weil es auch zusammenhängend gelesen werden kann. Und das sogar mit Vergnügen.“
Sender Freies Berlin

„Das Buch … zeichnet ein so lebendiges Bild der Vergangenheit, daß die merkwürdige Lust an der Lektüre eines Lexikons verständlich ist.“
Der Tagesspiegel

Webcode: https://www.chbeck.de/23348

Inhalt

Einleitung

Bader und Barbiere von Sabine Sander
Bäcker von Frank Göttmann
Bierbrauer von Franz Lerner
Böttcher von Michael Packheiser
Bortenmacher von Reinhold Reith
Buchbinder und Futteralmacher von Rainer S. Elkar
Buchdrucker von Rolf Stümpel
Büchsenmacher und Büchsenschäfter von Wolfgang Glage
Bürstenbinder von Michaele Bauer
Drahtzieher von Herbert Aagard
Drechsler von Volker Rodekamp
Färber von Reinhold Reith und Konrad Vanja
Feilenhauer von Rainer Stahlschmidt
Fischer von Peter Lengle
Gerber von Reinhold Reith
Glasmacher und Glaser von Heinz-Peter Mielke
Glockengießer und Geschützgießer von Ulla Wilhelmi-Gräf
Goldschlager von Reinhold Reith
Gold- und Silberschmied von Ralf Schürer
Gürtler und Gelbgießer von Mechthild Wiswe
Hufschmied von Andreas Kuntz
Hutmacher von Reinhold Reith
Kammacher von Reinhold Reith
Klempner von Mechthild Wiswe
Klingen- und Messerschmied von Hanns-Ulrich Haedeke
Knopfmacher von Wolfgang Gürtler
Kürschner von Mechthild Wiswe
Kupferschmied und Kupferhammerschmied von Frank Göttmann
Leb- und Wachszelter von Albert Bartelmeß
Maler von Hanna Plutat-Zeiner
Maurer, Dachdecker und Zimmerleute von Andreas Grießinger
Metzger von Carsten Maehnert
Modelstecher, Briefmaler, Illuministen und Kartenmacher von Theodor Kohlmann
Müller von Günter Bayerl
Nadler von Herbert Aagard
Nagelschmied von Rainer Stahlschmidt
Papiermacher von Günter Bayerl
Sattler und Riemer von Otto Kettemann
Seifensieder von Franz Lerner
Seiler und Reepschläger von Heinz-Peter Mielke
Schleifer und Schwertfeger von Hanns-Ulrich Haedeke
Schlosser von Albert Bartelmeß
Schneider und Schneiderinnen von Friedrich Lenger und Paula Lutum-Lenger
Schornsteinfeger von Heinz-Peter Mielke
Schreiner, Tischler, Ebenisten von Hermann Kaiser
Schuhmacher von Andreas Grießinger
Steinmetz und Steinhauer von Peter Fleischmann
Strumpfstricker und Strumpfwirker von Reinhold Reith
Töpfer von Heinz-Peter Mielke
Tuchscherer und Tuchbereiter von Reinhold Reith
Uhrmacher von Gerhard Dohrn-van Rossum
Wagner von Otto Kettemann
Weber von Reinhold Reith
Zeug- und Zirkelschmied von Rainer Stahlschmidt
Zinngießer von Theodor Kohlmann

Abbildungsnachweis
Autoren
Kurzbibliographie
Register