Cover Download Merken

Rosner

Systemaufstellung als Aktionsforschung

Grundlagen, Anwendungsfelder, Perspektiven

Systemische Aufstellungen bilden Struktur und Dynamik sozialer Systeme wie ein Modell ab und liefern aufschlussreiche Informationen „zweiter Ordnung“ über die Gestaltung von Veränderungsprozessen.
Die vorliegende Zweitauflage des in politischen wie wirtschaftlichen Kontexten erfahrenen Aufstellers und Organisationsberaters Siegfried Rosner konzentriert sich auf methodologische und epistemologische Gesichtspunkte der verschiedenen Aufstellungsvarianten und plädiert für eine sozialwissenschaftlich basierte und reflektierte Aktionsforschung mittels Systemaufstellung.
Eine soziologisch aufgeklärte und gesellschaftstheoretisch inspirierte, „aufstellungsanaloge“ Transformationsarbeit kann dazu beitragen, die Herausforderungen des gesellschaftlichen und digitalen Wandels zu bewältigen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-9854201-7-9

Erschienen am 27. Oktober 2021

2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2021, 2021

217 S.

Softcover

Broschur 44,00 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-9854201-7-9

Erschienen am 27. Oktober 2021

2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2021 , 2021

217 S.

Softcover

Softcover 44,00 € Kaufen

Rosner

Systemaufstellung als Aktionsforschung

Grundlagen, Anwendungsfelder, Perspektiven

Systemische Aufstellungen bilden Struktur und Dynamik sozialer Systeme wie ein Modell ab und liefern aufschlussreiche Informationen „zweiter Ordnung“ über die Gestaltung von Veränderungsprozessen.
Die vorliegende Zweitauflage des in politischen wie wirtschaftlichen Kontexten erfahrenen Aufstellers und Organisationsberaters Siegfried Rosner konzentriert sich auf methodologische und epistemologische Gesichtspunkte der verschiedenen Aufstellungsvarianten und plädiert für eine sozialwissenschaftlich basierte und reflektierte Aktionsforschung mittels Systemaufstellung.
Eine soziologisch aufgeklärte und gesellschaftstheoretisch inspirierte, „aufstellungsanaloge“ Transformationsarbeit kann dazu beitragen, die Herausforderungen des gesellschaftlichen und digitalen Wandels zu bewältigen.
Webcode: https://www.chbeck.de/33383032