Merken

Schmidt, Stefan / Stähli, Adrian

Vasenbilder im Kulturtransfer

Zirkulation und Rezeption griechischer Keramik im Mittelmeerraum

Ergänzend zum großen internationalen Katalogprojekt Corpus Vasorum Antiquorum, das die Bestände antiker bemalter Keramik in den Museen und Sammlungen weltweit erschließt, bietet die Reihe der Beihefte ein wissenschaftliches Diskussionsforum für die internationale Vasenforschung. Verschiedene aktuelle Forschungsfragen werden in den Bänden jeweils durch Beiträge namhafter Fachwissenschaftler aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt. Als Übersicht und Einstieg in die Möglichkeiten und Probleme, mithilfe der Gefäße und ihrer bildlichen Darstellungen Erkenntnisse zu wichtigen Bereichen der antiken Kulturgeschichte zu gewinnen, sind die einzelnen Bände bestens geeignet.

Herausgegeben von Stefan Schmidt und Adrian Stähli.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-62567-1

Erschienen am 19. Januar 2012

192 S., mit etwa 170 Abbildungen

Hardcover

Bibliografische Reihen

Hardcover 59,90 € Kaufen
Pressestimmen

Pressestimmen

"Eine ungewöhnlich komische Vorgeschichte zur Wende"
Maria Exner, American Journal of Archaeology, 4/2013



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-62567-1

Erschienen am 19. Januar 2012

192 S., mit etwa 170 Abbildungen

Hardcover

Hardcover 59,90 € Kaufen

Schmidt, Stefan / Stähli, Adrian

Vasenbilder im Kulturtransfer

Zirkulation und Rezeption griechischer Keramik im Mittelmeerraum

Ergänzend zum großen internationalen Katalogprojekt Corpus Vasorum Antiquorum, das die Bestände antiker bemalter Keramik in den Museen und Sammlungen weltweit erschließt, bietet die Reihe der Beihefte ein wissenschaftliches Diskussionsforum für die internationale Vasenforschung. Verschiedene aktuelle Forschungsfragen werden in den Bänden jeweils durch Beiträge namhafter Fachwissenschaftler aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt. Als Übersicht und Einstieg in die Möglichkeiten und Probleme, mithilfe der Gefäße und ihrer bildlichen Darstellungen Erkenntnisse zu wichtigen Bereichen der antiken Kulturgeschichte zu gewinnen, sind die einzelnen Bände bestens geeignet.

Herausgegeben von Stefan Schmidt und Adrian Stähli.
Webcode: https://www.chbeck.de/8729807

Pressestimmen

"Eine ungewöhnlich komische Vorgeschichte zur Wende"
Maria Exner, American Journal of Archaeology, 4/2013