Merken

Spengler, Oswald / Felken, Detlef

Der Untergang des Abendlandes

Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte

Oswald Spenglers ”Untergang des Abendlandes” gehört zu den meistgelesenen geschichtsphilosophischen Werken des 20. Jahrhunderts. Trotz der Kritik, die an seinen historischen, philosophischen und politischen Aussagen geübt worden ist, hat das Buch bis heute seinen Platz als Klassiker der Zivilisationskritik behauptet. In jüngster Zeit haben seine Thesen im Zusammenhang mit der Debatte über das ”Ende der Geschichte” neue Aktualität gewonnen.
Von Oswald Spengler. Mit einem Nachwort von Detlef Felken.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-44196-7

Erschienen am 18. August 1998

XVI, 1271 S.

Hardcover (In Leinen)

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Sonstiges 34,90 € Kaufen
e-Book 29,99 € Kaufen
Inhalt
Erster Band: GESTALT UND WIRKLICHKEIT

Einleitung
1. Kapitel: Vom Sinn der Zahlen
2. Kapitel: Das Problem der Weltgeschichte
  • Physiognomik und Systematik
  • Schicksalsidee und Kausalitätsprinzip
    3. Kapitel: Makrokosmos
  • Die Symbolik des Weltbildes und das Raumproblem
  • Apollinische, faustische, magische Seele
    4.Kapitel: Musik und Plastik
  • Die bildenden Künste
  • Akt und Portrait
    5. Kapitel
  • Zur Form der Seele
  • Buddhismus, Stoizmus, Sozialismus
    6. Kapitel: Faustische und apollinische Naturerkenntnis

    Zweiter Band: WELTHISTORISCHE PERSPEKTIVEN

    1. Kapitel: Ursprung und Landschaft
  • Das Kosmische und der Mikrokosmos
  • Die Gruppe der hohen Kulturen
  • Die Beziehungen zwischen den Kulturen
    2. Kapitel: Städte und Völker
  • Die Seele der Stadt
  • Völker, Rassen, Sprachen
  • Urvölker, Kulturvölker, Fellachenvölker
    3. Kapitel: Probleme der arabischen Kultur
  • Historische Pseudomorphosen
  • Die magische Seele
  • Pythagoras, Mohammed, Cromwell
    4. Kapitel: Der Staat
  • Das Problem der Stände: Adel und Priestertum
  • Staat und Geschichte
  • Philosophie der Politik
    5. Kapitel: Die Formenwelt des Wirtschaftslebens
  • Das Geld
  • Die Maschine
    Nachwort von Detlef Felken

    Register
  • Register I: Personen und Sachen
  • Register II: Benutzte oder empfohlene Autoren

    Das Inhaltsverzeichnis des Buches ist noch differenzierter.
    Aus Gründen der Übersichtlichkeit haben wir aber auf diese Art der Abbildung verzichtet.
  • Empfehlungen

    }

    Bibliografische Reihen

    Bibliografie

    978-3-406-44196-7

    Erschienen am 18. August 1998

    XVI, 1271 S.

    Hardcover (In Leinen)

    Hardcover (In Leinen) 34,90 € Kaufen
    e-Book 29,99 € Kaufen

    Spengler, Oswald / Felken, Detlef

    Der Untergang des Abendlandes

    Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte

    Oswald Spenglers ”Untergang des Abendlandes” gehört zu den meistgelesenen geschichtsphilosophischen Werken des 20. Jahrhunderts. Trotz der Kritik, die an seinen historischen, philosophischen und politischen Aussagen geübt worden ist, hat das Buch bis heute seinen Platz als Klassiker der Zivilisationskritik behauptet. In jüngster Zeit haben seine Thesen im Zusammenhang mit der Debatte über das ”Ende der Geschichte” neue Aktualität gewonnen.
    Von Oswald Spengler. Mit einem Nachwort von Detlef Felken.
    Webcode: https://www.chbeck.de/11986

    Inhalt

    Erster Band: GESTALT UND WIRKLICHKEIT

    Einleitung
    1. Kapitel: Vom Sinn der Zahlen
    2. Kapitel: Das Problem der Weltgeschichte
  • Physiognomik und Systematik
  • Schicksalsidee und Kausalitätsprinzip
    3. Kapitel: Makrokosmos
  • Die Symbolik des Weltbildes und das Raumproblem
  • Apollinische, faustische, magische Seele
    4.Kapitel: Musik und Plastik
  • Die bildenden Künste
  • Akt und Portrait
    5. Kapitel
  • Zur Form der Seele
  • Buddhismus, Stoizmus, Sozialismus
    6. Kapitel: Faustische und apollinische Naturerkenntnis

    Zweiter Band: WELTHISTORISCHE PERSPEKTIVEN

    1. Kapitel: Ursprung und Landschaft
  • Das Kosmische und der Mikrokosmos
  • Die Gruppe der hohen Kulturen
  • Die Beziehungen zwischen den Kulturen
    2. Kapitel: Städte und Völker
  • Die Seele der Stadt
  • Völker, Rassen, Sprachen
  • Urvölker, Kulturvölker, Fellachenvölker
    3. Kapitel: Probleme der arabischen Kultur
  • Historische Pseudomorphosen
  • Die magische Seele
  • Pythagoras, Mohammed, Cromwell
    4. Kapitel: Der Staat
  • Das Problem der Stände: Adel und Priestertum
  • Staat und Geschichte
  • Philosophie der Politik
    5. Kapitel: Die Formenwelt des Wirtschaftslebens
  • Das Geld
  • Die Maschine
    Nachwort von Detlef Felken

    Register
  • Register I: Personen und Sachen
  • Register II: Benutzte oder empfohlene Autoren

    Das Inhaltsverzeichnis des Buches ist noch differenzierter.
    Aus Gründen der Übersichtlichkeit haben wir aber auf diese Art der Abbildung verzichtet.