Leseprobe Merken

Tullner, Mathias

Geschichte Sachsen-Anhalts

Sachsen-Anhalt gilt als „Wiege des deutschen Reiches“, da von hier die ottonischen Könige und Kaiser stammen; ebenso nahm in Sachsen-Anhalt, von der Lutherstadt Wittenberg aus, die Reformation ihren Anfang; schließlich besitzt Sachsen-Anhalt unter den deutschen Bundesländern die meisten historischen Stätten deutscher und europäischer Geschichte. Ein Kenner der Landesgeschichte führt ein in die große Vergangenheit dieses Bundeslandes.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-57286-9

Erschienen am 29. Juli 2008

127 S., mit 2 Karten

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
Inhalt
Einleitung

I.Anfänge

1.Naturraum und Kulturen der Stein- und Bronzezeit
2.Germanen und Slawen
3.Fränkische Herrschaft und Christianisierung

II.Kernland des entstehenden Reiches und Prägung im Mittelalter
1.Ottonische Zeit
2.Territorialherrschaften und Landesausbau

III.«Lutherland» –Reformation,Dreißigjähriger Krieg und dieAufteilung des Mittelelbegebietes zwischen Brandenburg und Sachsen
1.Die Heimat der Reformation
2.Ausbreitung der Reformationund Konfessionalisierung
3.Dreißigjähriger Krieg und die Aufteilung des Raumes

IV.Absolutismus und Aufklärung
1.Brandenburgisch-preußische Provinz
2.Anhaltische Fürstentümer und das Dessau- Wörlitzer Gartenreich

V.PreußischeProvinz Sachsen und Anhalt im19.Jahrhundert
1.Napoleonische Kriege und Königreich Westphalen
2.Wiener Kongress und Neugestaltung:Die Gründung der preußischen Provinz Sachsen
3.Vormärz und Revolution von 1848/49
4.Industrialisierung und Wirtschaftsentwicklung

VI.Ansätze und Probleme der Landesbildung im 20.Jahrhundert
1.Novemberrevolution und Politik und Wirtschaft in der Zeit der Weimarer Republik
2.«Mitteldeutschlandfrage» und Sachsen-Anhalt- Plan
3.Die nationalsozialistische Diktatur
4.Gründung von Sachsen-Anhalt untersowjetischer Besatzung
5.Auflösung des Landes Sachsen-Anhalt und die Gründung der DDR-Bezirke Halle und Magdeburg

VII.Bundesland der BundesrepublikDeutschland
1.Die friedliche Revolution in der DDR und die Wiedergründung des Landes
2.Krisen, Aufbruch und Stabilisierung eines neuen Bundeslandes
Die Ministerpräsidenten Sachsen-Anhalts
Die Fürsten von Anhalt

Literaturhinweise
Personenregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-57286-9

Erschienen am 29. Juli 2008

127 S., mit 2 Karten

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen

Tullner, Mathias

Geschichte Sachsen-Anhalts

Sachsen-Anhalt gilt als „Wiege des deutschen Reiches“, da von hier die ottonischen Könige und Kaiser stammen; ebenso nahm in Sachsen-Anhalt, von der Lutherstadt Wittenberg aus, die Reformation ihren Anfang; schließlich besitzt Sachsen-Anhalt unter den deutschen Bundesländern die meisten historischen Stätten deutscher und europäischer Geschichte. Ein Kenner der Landesgeschichte führt ein in die große Vergangenheit dieses Bundeslandes.
Webcode: https://www.chbeck.de/23264

Inhalt

Einleitung

I.Anfänge

1.Naturraum und Kulturen der Stein- und Bronzezeit
2.Germanen und Slawen
3.Fränkische Herrschaft und Christianisierung

II.Kernland des entstehenden Reiches und Prägung im Mittelalter
1.Ottonische Zeit
2.Territorialherrschaften und Landesausbau

III.«Lutherland» –Reformation,Dreißigjähriger Krieg und dieAufteilung des Mittelelbegebietes zwischen Brandenburg und Sachsen
1.Die Heimat der Reformation
2.Ausbreitung der Reformationund Konfessionalisierung
3.Dreißigjähriger Krieg und die Aufteilung des Raumes

IV.Absolutismus und Aufklärung
1.Brandenburgisch-preußische Provinz
2.Anhaltische Fürstentümer und das Dessau- Wörlitzer Gartenreich

V.PreußischeProvinz Sachsen und Anhalt im19.Jahrhundert
1.Napoleonische Kriege und Königreich Westphalen
2.Wiener Kongress und Neugestaltung:Die Gründung der preußischen Provinz Sachsen
3.Vormärz und Revolution von 1848/49
4.Industrialisierung und Wirtschaftsentwicklung

VI.Ansätze und Probleme der Landesbildung im 20.Jahrhundert
1.Novemberrevolution und Politik und Wirtschaft in der Zeit der Weimarer Republik
2.«Mitteldeutschlandfrage» und Sachsen-Anhalt- Plan
3.Die nationalsozialistische Diktatur
4.Gründung von Sachsen-Anhalt untersowjetischer Besatzung
5.Auflösung des Landes Sachsen-Anhalt und die Gründung der DDR-Bezirke Halle und Magdeburg

VII.Bundesland der BundesrepublikDeutschland
1.Die friedliche Revolution in der DDR und die Wiedergründung des Landes
2.Krisen, Aufbruch und Stabilisierung eines neuen Bundeslandes
Die Ministerpräsidenten Sachsen-Anhalts
Die Fürsten von Anhalt

Literaturhinweise
Personenregister