Cover Download Merken

Volpe

Le vie dell'essere

Studi sulla ricezione antica di Parmenide

Der Band versammelt neun Studien, nebst einer ausführlichen Einleitung, von internationalen Wissenschaftler:innen zum Thema der Einwirkung und Rezeption der Philosophie von Parmenides bei der Antiken. Die Beiträge beschäftigen sich mit dem Denken von Parmenides von der archaischen Tradition bis zum späten Neuplatonismus. Jede(r) Autor:in ist Expert:in im Rahmen der Philosophie der Antike und ist spezialisiert in einem bestimmten Zeitraum des Altertums. Das Ziel des Buchs ist, ein systematisches Studium zum Thema der Rezeption von Parmenides bei den Antiken zu ergeben.

Mit Beiträgen von
Prof. Michele Abbate, Prof. Alberto Bernabé Pajares, Prof. Michele Corradi, Dr. Roberta Ioli, Prof. Claudia Mársico, Prof. Federica Montevecchi, Prof. Anna Motta, Dr. Enrico Piergiacomi und Dr. Enrico Volpe.
Herausgegeben von: Enrico Volpe.

Teilen

Seite drucken

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-9857204-0-8

Erschienen am 19. August 2022

205 S.

Softcover

Broschur 44,00 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-9857204-0-8

Erschienen am 19. August 2022

205 S.

Softcover

Softcover 44,00 € Kaufen

Volpe

Le vie dell'essere

Studi sulla ricezione antica di Parmenide

Der Band versammelt neun Studien, nebst einer ausführlichen Einleitung, von internationalen Wissenschaftler:innen zum Thema der Einwirkung und Rezeption der Philosophie von Parmenides bei der Antiken. Die Beiträge beschäftigen sich mit dem Denken von Parmenides von der archaischen Tradition bis zum späten Neuplatonismus. Jede(r) Autor:in ist Expert:in im Rahmen der Philosophie der Antike und ist spezialisiert in einem bestimmten Zeitraum des Altertums. Das Ziel des Buchs ist, ein systematisches Studium zum Thema der Rezeption von Parmenides bei den Antiken zu ergeben.

Mit Beiträgen von
Prof. Michele Abbate, Prof. Alberto Bernabé Pajares, Prof. Michele Corradi, Dr. Roberta Ioli, Prof. Claudia Mársico, Prof. Federica Montevecchi, Prof. Anna Motta, Dr. Enrico Piergiacomi und Dr. Enrico Volpe.
Herausgegeben von: Enrico Volpe.
Webcode: https://www.chbeck.de/34283113