Cover: Wittstock, Uwe, Marseille 1940

Wittstock, Uwe

Marseille 1940

Hardcover 26,00 €
Toptitel Neu
Die Bestenliste von BuchMarkt/Die Welt/WDR 5/N.Z.Z./ORF-Radio Ö 1: März 2024 Platz 1
Cover Download Leseprobe PDF

Wittstock, Uwe

Marseille 1940

Die große Flucht der Literatur.

Juni 1940: Hitlers Wehrmacht hat Frankreich besiegt. Die Gestapo fahndet nach Heinrich Mann und Franz Werfel, nach Hannah Arendt, Lion Feuchtwanger und unzähligen anderen, die seit 1933 in Frankreich Asyl gefunden haben. Derweil kommt der Amerikaner Varian Fry nach Marseille, um so viele von ihnen wie möglich zu retten. Uwe Wittstock erzählt die aufwühlende Geschichte ihrer Flucht unter tödlichen Gefahren.

Es ist das dramatischste Jahr der deutschen Literaturgeschichte. In Nizza lauscht Heinrich Mann bei Bombenalarm den Nachrichten von Radio London. Anna Seghers flieht mit ihren Kindern zu Fuß aus Paris. Lion Feuchtwanger sitzt in einem französischen Internierungslager gefangen, während die SS-Einheiten näherrücken. Sie alle geraten schließlich nach Marseille, um von dort einen Weg in die Freiheit zu suchen. Hier übergibt Walter Benjamin seinen letzten Essay an Hannah Arendt, bevor er zur Flucht über die Pyrenäen aufbricht. Hier kreuzen sich die Wege zahlreicher deutscher und österreichischer Schriftsteller, Intellektueller, Künstler. Und hier riskieren Varian Fry und seine Mitstreiter Leib und Leben, um die Verfolgten außer Landes zu schmuggeln. Szenisch dicht und feinfühlig erzählt Uwe Wittstock von unfassbarem Mut und größter Verzweiflung, von trotziger Hoffnung und Mitmenschlichkeit in düsterer Zeit.

Hardcover 26,00 € Kaufen
e-Book 19,99 € Kaufen
Merken

Details

978-3-406-81490-7

Auch als Hörbuch (DAV) lieferbar.

Erschienen am 15. Februar 2024

2. Auflage, 2024

351 S., mit 28 Abbildungen und 2 Karten

Hardcover

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Inhalt
Vorwort

Vorgeschichten
Zwei Tage im Juli 1935

Le Désastre
Mai 1940
Juni 1940
Juli 1940

Über die Berge
August 1940
September 1940
Oktober 1940

Die Villa, das Warten und der Tod
November 1940 bis Februar 1941

Frühjahr in Frankreich
Februar bis Juni 1941

Der lange Abschied
Juni bis November 1941

Was danach geschah

Nachwort

Dank
Pressestimmen

Pressestimmen

"Ein detailreich recherchiertes, komplex gebautes und spannendes Buch ... Ein Lehrstück über die große Kraft der Solidarität zwischen Menschen und Völkern.“
Süddeutsche Zeitung, Hilmar Klute



"Liest sich wie ein historischer Thriller. Was man aus den zahlreich überlieferten literarischen Zeugnissen da und dort aufgeschnappt hat, ist hier zu einem Storyboard gebündelt, das man bis zur letzten Seite nicht aus der Hand legen mag.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Joseph Hanimann



„Um die zweifache Sicht geschichtsgetreu zu vermitteln, hat der Autor zahllose autobiografische und briefliche Dokumente … mit einer dichterisch-emphatischen Sprachkraft nacherzählt, wie man ihr nur selten in Sachbüchern begegnet.“
Tagesspiegel, Paul Michael Lützeler



„Es ist fast makaber, wie spannend es ist und wie gerne man es liest ... Er reiht eine filmreife Szene an die andere.“
Bayern 2 Diwan, Julie Metzdorf



„Extrem spannend und meisterhaft arrangiert ... Ein fesselnder Wettlauf gegen den Zugriff der Nazis, dem man gebannt folgt.“
Abendzeitung, Volker Isfort



„In diesen Tagen zunehmender Abschottung und eines Krieg mitten in Europa ist dieses Werk ein wichtiges, eindringliches und beeindruckendes Buch."
Buch-Haltung, Marius Müller



Veranstaltungen

Veranstaltungen

Wolfenbüttel

29. Februar 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Veranstaltungsort: Bücher Behr

Wolfenbüttel , Kornmarkt 4/5

Web: Zur Veranstaltungsseite

München

5. März 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation Uwe Wittstock, "Marseille 1940", mit Axel Hacke und Katja Amberger (Lesung der Textstellen)

Veranstaltungsort: Stiftung Buch-, Medien- und Literaturhaus München

München , Salvatorplatz 1

Web: Zur Veranstaltungsseite

Freiburg

6. März 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Gemeinsame Veranstaltung: Carl-Schurz-Haus Freiburg, Centre Culturel Français Freiburg, Buchhandlung Rombach Freiburg
Kartenvorverkauf Buchhandlung Rombach Freiburg und Lahr, oder online über rombach.de (Eventim)

Veranstaltungsort: Buchhandlung Rombach

Freiburg , Bertoldstr. 10

Web: Zur Veranstaltungsseite

Eintritt: 12€ / erm. 10€

Ratingen

14. März 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Eine Kooperation der Altstadt-Buchhandlung Ratingen 

Veranstaltungsort: Studio Kino Ratingen

Ratingen , Lintorfer Str. 1

Web: Zur Veranstaltungsseite

Eintritt: 18€

Berlin

15. März 2024

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Veranstaltungsort: Urania Berlin - Kleist-Saal

Berlin , An der Urania 17

Web: Zur Veranstaltungsseite

München

17. März 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Uwe Wittstock im Gespräch mit Buchblogger Florian Valerius

Veranstaltungsort: Instagram Live

München

Web: Zur Veranstaltungsseite

Leipzig

21. März 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchmesse Leipzig

Uwe Wittstock bei Leipzig liest

Moderation: Ronya Othmann

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek

Leipzig , Wilhelm-Leuschner-Platz 10

Web: Zur Veranstaltungsseite

Leipzig

22. März 2024

20:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchmesse Leipzig

Uwe Wittstock bei Leipzig liest

Moderation: Jörg Schieke

Veranstaltungsort: Ariowitsch-Haus

Leipzig , Hinrichsenstraße 14

Web: Zur Veranstaltungsseite

Frankfurt / Main

28. März 2024

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

zu seinem neuen Buch Marseille 1940

Veranstaltungsort: Buchhandlung Schutt

Frankfurt / Main , Arnsburger Straße 68

Web: Zur Veranstaltungsseite

Berlin

12. April 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Veranstaltungsort: Buchhandlung Braun & Hassenpflug

Berlin , Fischerhüttenstr. 79

Web: Zur Veranstaltungsseite

Hamburg

13. April 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Uwe Wittstock beim High-Voltage-Festival, moderiert von Alexander Solloch, NDR Kultur

Veranstaltungsort: High-Voltage-Festival

Hamburg , Schwanenwik 38

Burscheid

17. April 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Witstock zu "Marseille 1940"

Veranstaltungsort: Buchhandlung Ute Hentschel e.K.

Burscheid , Hauptstr. 26

Web: Zur Veranstaltungsseite

Dortmund

18. April 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

zu seinem neuen Buch Marseille 1940

Veranstaltungsort: Stadtarchiv Dortmund

Dortmund , Märkische Str. 14

Web: Zur Veranstaltungsseite

Wiesbaden

23. April 2024

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Witstock zu "Marseille 1940"

Moderation: Shirin Sojitrawalla
 

Veranstaltungsort: Literaturhaus Wiesbaden

Wiesbaden , Frankfurter Str. 1

Web: Zur Veranstaltungsseite

Bodenheim

24. April 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Veranstaltungsort: Buchladen Ruthmann

Bodenheim , Wormser Str. 13

Web: Zur Veranstaltungsseite

Pfarrkirchen

25. April 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Eine Veranstaltung von Faszination Literatur e.V..

Tickets können dann über kursiv-literaturfestival.de gekauft werden. 

Veranstaltungsort: Stadtbücherei Pfarrkirchen

Pfarrkirchen , St.-Rémy-Platz 1

Web: Zur Veranstaltungsseite

Wollershausen

3. Mai 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock im Rahmen der "Woche der Meinungsfreiheit"

Veranstaltung "Literatur in der Kirche"

Im Anschluss: Imbiss und Gesprächsmöglichkeit in der Kirche mit dem Autor
Vorverkauf ab Ostern: nach den Gottesdiensten in Wollershausen
Reservierungen ab sofort: per E-Mail: kg.gieboldehausen@evlka.de; per Telefon: 0 55 28 / 7 70

Veranstaltungsort: St. Marienkirche in Wollershausen

Wollershausen , Hauptstr. 14

Eintritt: 10 €

Wuppertal

9. Oktober 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

in Kooperation mit der Begegnungsstätte Alte Synagoge

Veranstaltungsort: Katholisches Bildungswerk Wuppertal

Wuppertal , Laurentiusstraße 7

Web: Zur Veranstaltungsseite

Hamburg

10. Oktober 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

zu seinem neuen Buch Marseille 1940
Tickets erhalten Sie online oder direkt vor Ort

Veranstaltungsort: Buchhandlung Wassermann

Hamburg , Elbchaussee 577

Web: Zur Veranstaltungsseite

Eintritt: 15€

Gießen

30. Oktober 2024

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

von der Arbeitsstelle Holocaustliteratur

Veranstaltungsort: Justus-Liebig-Universität Gießen

Gießen , Otto-Behaghel-Str. 10 B

Web: Zur Veranstaltungsseite

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-81490-7

Erschienen am 15. Februar 2024

2. Auflage , 2024

351 S., mit 28 Abbildungen und 2 Karten

Hardcover

Hardcover 26,000 € Kaufen
e-Book 19,990 € Kaufen

Wittstock, Uwe

Marseille 1940

Die große Flucht der Literatur

Juni 1940: Hitlers Wehrmacht hat Frankreich besiegt. Die Gestapo fahndet nach Heinrich Mann und Franz Werfel, nach Hannah Arendt, Lion Feuchtwanger und unzähligen anderen, die seit 1933 in Frankreich Asyl gefunden haben. Derweil kommt der Amerikaner Varian Fry nach Marseille, um so viele von ihnen wie möglich zu retten. Uwe Wittstock erzählt die aufwühlende Geschichte ihrer Flucht unter tödlichen Gefahren.

Es ist das dramatischste Jahr der deutschen Literaturgeschichte. In Nizza lauscht Heinrich Mann bei Bombenalarm den Nachrichten von Radio London. Anna Seghers flieht mit ihren Kindern zu Fuß aus Paris. Lion Feuchtwanger sitzt in einem französischen Internierungslager gefangen, während die SS-Einheiten näherrücken. Sie alle geraten schließlich nach Marseille, um von dort einen Weg in die Freiheit zu suchen. Hier übergibt Walter Benjamin seinen letzten Essay an Hannah Arendt, bevor er zur Flucht über die Pyrenäen aufbricht. Hier kreuzen sich die Wege zahlreicher deutscher und österreichischer Schriftsteller, Intellektueller, Künstler. Und hier riskieren Varian Fry und seine Mitstreiter Leib und Leben, um die Verfolgten außer Landes zu schmuggeln. Szenisch dicht und feinfühlig erzählt Uwe Wittstock von unfassbarem Mut und größter Verzweiflung, von trotziger Hoffnung und Mitmenschlichkeit in düsterer Zeit.
Webcode: /36359417

Inhalt

Vorwort

Vorgeschichten
Zwei Tage im Juli 1935

Le Désastre
Mai 1940
Juni 1940
Juli 1940

Über die Berge
August 1940
September 1940
Oktober 1940

Die Villa, das Warten und der Tod
November 1940 bis Februar 1941

Frühjahr in Frankreich
Februar bis Juni 1941

Der lange Abschied
Juni bis November 1941

Was danach geschah

Nachwort

Dank

Pressestimmen

"Ein detailreich recherchiertes, komplex gebautes und spannendes Buch ... Ein Lehrstück über die große Kraft der Solidarität zwischen Menschen und Völkern.“
Süddeutsche Zeitung, Hilmar Klute


"Liest sich wie ein historischer Thriller. Was man aus den zahlreich überlieferten literarischen Zeugnissen da und dort aufgeschnappt hat, ist hier zu einem Storyboard gebündelt, das man bis zur letzten Seite nicht aus der Hand legen mag.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Joseph Hanimann


„Um die zweifache Sicht geschichtsgetreu zu vermitteln, hat der Autor zahllose autobiografische und briefliche Dokumente … mit einer dichterisch-emphatischen Sprachkraft nacherzählt, wie man ihr nur selten in Sachbüchern begegnet.“
Tagesspiegel, Paul Michael Lützeler


„Es ist fast makaber, wie spannend es ist und wie gerne man es liest ... Er reiht eine filmreife Szene an die andere.“
Bayern 2 Diwan, Julie Metzdorf


„Extrem spannend und meisterhaft arrangiert ... Ein fesselnder Wettlauf gegen den Zugriff der Nazis, dem man gebannt folgt.“
Abendzeitung, Volker Isfort


„In diesen Tagen zunehmender Abschottung und eines Krieg mitten in Europa ist dieses Werk ein wichtiges, eindringliches und beeindruckendes Buch."
Buch-Haltung, Marius Müller

Veranstaltungen

Wolfenbüttel

29. Februar 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Veranstaltungsort: Bücher Behr

Wolfenbüttel , Kornmarkt 4/5

Web: Zur Veranstaltungsseite


München

5. März 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation Uwe Wittstock, "Marseille 1940", mit Axel Hacke und Katja Amberger (Lesung der Textstellen)

Veranstaltungsort: Stiftung Buch-, Medien- und Literaturhaus München

München , Salvatorplatz 1

Web: Zur Veranstaltungsseite


Freiburg

6. März 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Gemeinsame Veranstaltung: Carl-Schurz-Haus Freiburg, Centre Culturel Français Freiburg, Buchhandlung Rombach Freiburg
Kartenvorverkauf Buchhandlung Rombach Freiburg und Lahr, oder online über rombach.de (Eventim)

Veranstaltungsort: Buchhandlung Rombach

Freiburg , Bertoldstr. 10

Web: Zur Veranstaltungsseite

Eintritt: 12€ / erm. 10€


Ratingen

14. März 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Eine Kooperation der Altstadt-Buchhandlung Ratingen 

Veranstaltungsort: Studio Kino Ratingen

Ratingen , Lintorfer Str. 1

Web: Zur Veranstaltungsseite

Eintritt: 18€


Berlin

15. März 2024

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Veranstaltungsort: Urania Berlin - Kleist-Saal

Berlin , An der Urania 17

Web: Zur Veranstaltungsseite


München

17. März 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Uwe Wittstock im Gespräch mit Buchblogger Florian Valerius

Veranstaltungsort: Instagram Live

München

Web: Zur Veranstaltungsseite


Leipzig

21. März 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchmesse Leipzig

Uwe Wittstock bei Leipzig liest

Moderation: Ronya Othmann

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek

Leipzig , Wilhelm-Leuschner-Platz 10

Web: Zur Veranstaltungsseite


Leipzig

22. März 2024

20:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchmesse Leipzig

Uwe Wittstock bei Leipzig liest

Moderation: Jörg Schieke

Veranstaltungsort: Ariowitsch-Haus

Leipzig , Hinrichsenstraße 14

Web: Zur Veranstaltungsseite


Frankfurt / Main

28. März 2024

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

zu seinem neuen Buch Marseille 1940

Veranstaltungsort: Buchhandlung Schutt

Frankfurt / Main , Arnsburger Straße 68

Web: Zur Veranstaltungsseite


Berlin

12. April 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Veranstaltungsort: Buchhandlung Braun & Hassenpflug

Berlin , Fischerhüttenstr. 79

Web: Zur Veranstaltungsseite


Hamburg

13. April 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Uwe Wittstock beim High-Voltage-Festival, moderiert von Alexander Solloch, NDR Kultur

Veranstaltungsort: High-Voltage-Festival

Hamburg , Schwanenwik 38


Burscheid

17. April 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Witstock zu "Marseille 1940"

Veranstaltungsort: Buchhandlung Ute Hentschel e.K.

Burscheid , Hauptstr. 26

Web: Zur Veranstaltungsseite


Dortmund

18. April 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

zu seinem neuen Buch Marseille 1940

Veranstaltungsort: Stadtarchiv Dortmund

Dortmund , Märkische Str. 14

Web: Zur Veranstaltungsseite


Wiesbaden

23. April 2024

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Witstock zu "Marseille 1940"

Moderation: Shirin Sojitrawalla
 

Veranstaltungsort: Literaturhaus Wiesbaden

Wiesbaden , Frankfurter Str. 1

Web: Zur Veranstaltungsseite


Bodenheim

24. April 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Veranstaltungsort: Buchladen Ruthmann

Bodenheim , Wormser Str. 13

Web: Zur Veranstaltungsseite


Pfarrkirchen

25. April 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

Eine Veranstaltung von Faszination Literatur e.V..

Tickets können dann über kursiv-literaturfestival.de gekauft werden. 

Veranstaltungsort: Stadtbücherei Pfarrkirchen

Pfarrkirchen , St.-Rémy-Platz 1

Web: Zur Veranstaltungsseite


Wollershausen

3. Mai 2024

19:30 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock im Rahmen der "Woche der Meinungsfreiheit"

Veranstaltung "Literatur in der Kirche"

Im Anschluss: Imbiss und Gesprächsmöglichkeit in der Kirche mit dem Autor
Vorverkauf ab Ostern: nach den Gottesdiensten in Wollershausen
Reservierungen ab sofort: per E-Mail: kg.gieboldehausen@evlka.de; per Telefon: 0 55 28 / 7 70

Veranstaltungsort: St. Marienkirche in Wollershausen

Wollershausen , Hauptstr. 14

Eintritt: 10 €


Wuppertal

9. Oktober 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

in Kooperation mit der Begegnungsstätte Alte Synagoge

Veranstaltungsort: Katholisches Bildungswerk Wuppertal

Wuppertal , Laurentiusstraße 7

Web: Zur Veranstaltungsseite


Hamburg

10. Oktober 2024

19:00 Uhr

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

zu seinem neuen Buch Marseille 1940
Tickets erhalten Sie online oder direkt vor Ort

Veranstaltungsort: Buchhandlung Wassermann

Hamburg , Elbchaussee 577

Web: Zur Veranstaltungsseite

Eintritt: 15€


Gießen

30. Oktober 2024

Uwe Wittstock

Marseille 1940

Buchpräsentation

Buchpräsentation mit Uwe Wittstock

von der Arbeitsstelle Holocaustliteratur

Veranstaltungsort: Justus-Liebig-Universität Gießen

Gießen , Otto-Behaghel-Str. 10 B

Web: Zur Veranstaltungsseite