Merken

Zeitschrift für Ideengeschichte Heft IX/3 Herbst 2015

Schändung

Die Herbstausgabe der Zeitschrift für Ideengeschichte beleuchtet eine Zone, die durch den Vandalismus des IS ungeheure neue Virulenz gewonnen hat - "Schändung". Schändungen sind Gewaltakte, die Körper treffen, Bilder zerstören und Höchstgrade der Erregung bewirken sollen. Es geht um Bilder als Gesten, um schmutzige Bilder als Trophäen eines ungehegten Krieges. Das Heft spürt diesem abgründigen moralischen Komplex durch die Zeiten nach - von der Leichenschändung in der Antike bis zur amerikanischen Terror-Politik in Guantánamo.

Mit Beiträgen von Monika Dommann, Luca Giuliani, Kathrin Hoffmann-Curtius, Wolfgang Schivelbusch und vielen Weiteren.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-67383-2

Sie wollen keine Ausgabe verpassen?
Hier können Sie ein Abonnement der Zeitschrift für Ideengeschichte bestellen

Erschienen am 21. August 2015

128 S., mit ca. 48 Abbildungen

Softcover

Sonstiges 14,00 € Kaufen
}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-67383-2

Erschienen am 21. August 2015

128 S., mit ca. 48 Abbildungen

Softcover

Softcover 14,00 € Kaufen

Zeitschrift für Ideengeschichte Heft IX/3 Herbst 2015

Schändung

Die Herbstausgabe der Zeitschrift für Ideengeschichte beleuchtet eine Zone, die durch den Vandalismus des IS ungeheure neue Virulenz gewonnen hat - "Schändung". Schändungen sind Gewaltakte, die Körper treffen, Bilder zerstören und Höchstgrade der Erregung bewirken sollen. Es geht um Bilder als Gesten, um schmutzige Bilder als Trophäen eines ungehegten Krieges. Das Heft spürt diesem abgründigen moralischen Komplex durch die Zeiten nach - von der Leichenschändung in der Antike bis zur amerikanischen Terror-Politik in Guantánamo.

Mit Beiträgen von Monika Dommann, Luca Giuliani, Kathrin Hoffmann-Curtius, Wolfgang Schivelbusch und vielen Weiteren.
Webcode: https://www.chbeck.de/14233459