Merken

Ahrens, Wilfried

Der Polizist rettete sich durch einen Seitensprung

Neue juristische Stilblüten

In dieser Sammlung stellt Wilfried Ahrens wieder die witzigsten und groteskesten juristischen Stilblüten vor. Der Leser trifft im Rotlichtmilieu auf eine Gelegenheitsbrusttätowierte, lernt so manchen Leidenden Oberstaatsanwalt kennen und gewinnt Einblick in den Ablauf der auf Rechtsfindung gerichteten Kommunikation: Es kam zu Korrespondenz und schließlich zu Schriftverkehr. Wenn sich der Schlaganwalt dann auch noch mit einem Serienbeinbrecher herumschlagen muss, der Anwalt von seinem Mandanten entbunden werden kann und Zeugen erklären, dass sie zu zeugen bereit sind, dann kann man mit Fug und Recht von Sternstunden sprachlicher Minderleistung sprechen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-73969-9

Erscheint am 18. Juli 2019

3. Auflage, 2019

Rund 160 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 9,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-73969-9

Erscheint am 18. Juli 2019

3. Auflage , 2019

Rund 160 S.

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Ahrens, Wilfried

Der Polizist rettete sich durch einen Seitensprung

Neue juristische Stilblüten

In dieser Sammlung stellt Wilfried Ahrens wieder die witzigsten und groteskesten juristischen Stilblüten vor. Der Leser trifft im Rotlichtmilieu auf eine Gelegenheitsbrusttätowierte, lernt so manchen Leidenden Oberstaatsanwalt kennen und gewinnt Einblick in den Ablauf der auf Rechtsfindung gerichteten Kommunikation: Es kam zu Korrespondenz und schließlich zu Schriftverkehr. Wenn sich der Schlaganwalt dann auch noch mit einem Serienbeinbrecher herumschlagen muss, der Anwalt von seinem Mandanten entbunden werden kann und Zeugen erklären, dass sie zu zeugen bereit sind, dann kann man mit Fug und Recht von Sternstunden sprachlicher Minderleistung sprechen.
Webcode: https://www.chbeck.de/27670800