Leseprobe Merken

Augustin, Ernst

Goldene Zeiten - Hörbuch

Ernst Augustin liest Ernst Augustin

Wer Ernst Augustin jemals seine eigenen Geschichten hat lesen hören, wird seinen unnachahmlichen Witz nicht vergessen und wird seine Stimme hören, wann immer er wieder zu seinen Texten greift. Wenn wir daran gehen, unser Haus einbruchssicher zumachen, dann wird das so wunderbar perfekt geschehen, daß wir am Ende selbst nichtmehr hineinkommen. Vielleicht, daß wir es an lauen Sommerabenden voller Stolz umrunden: wie ganz uneinehmbar, wie schön!
Dieses Hörbuch versammelt Perlen von Ernst Augustins "poetischen Journalismus". Sie sind aus großer Not entstanden, wegen der Arztrechnungen, der Fahrradfahrer, der Hitparaden der Volksmusik.
Gelesen vonErnst Augustin.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-56476-5

Gesamtlaufzeit 66 Minuten. DDD. STEREO

Erschienen am 15. September 2007

Sonstiges 14,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-56476-5

Erschienen am 15. September 2007

14,95 € Kaufen

Augustin, Ernst

Goldene Zeiten - Hörbuch

Ernst Augustin liest Ernst Augustin

Wer Ernst Augustin jemals seine eigenen Geschichten hat lesen hören, wird seinen unnachahmlichen Witz nicht vergessen und wird seine Stimme hören, wann immer er wieder zu seinen Texten greift. Wenn wir daran gehen, unser Haus einbruchssicher zumachen, dann wird das so wunderbar perfekt geschehen, daß wir am Ende selbst nichtmehr hineinkommen. Vielleicht, daß wir es an lauen Sommerabenden voller Stolz umrunden: wie ganz uneinehmbar, wie schön!
Dieses Hörbuch versammelt Perlen von Ernst Augustins "poetischen Journalismus". Sie sind aus großer Not entstanden, wegen der Arztrechnungen, der Fahrradfahrer, der Hitparaden der Volksmusik.
Gelesen vonErnst Augustin.
Webcode: https://www.chbeck.de/21520