Autor/-innen von A - Z

Sandra Aamodt

Sandra Aamodt ist Chefredakteurin von Nature Neuroscience, der führenden wissenschaftlichen Zeitschrift auf dem Gebiet der Hirnforschung.

Carolyn Abbate

Carolyn Abbate ist Professor für Musikwissenschaft an der Harvard Universität. © Foto: Privat

Barbara Abdelilah-Bauer

Barbara Abdelilah-Bauer lebt seit rund 30 Jahren in der Umgebung von Paris. Sie hat einen Lehrauftrag an der Universität Poitiers, ist Herausgeberin einer Internetseite über Zweisprachigkeit (www.enfantsbilingues.com) und Gründerin eines Sprachencafés für internationale Familien in Paris (www.cafebilingue.com).

Werner Abelshauser

Werner Abelshauser ist Professor für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Bielefeld.

Gilbert Adair

Gilbert Adair wurde 1944 in Edinburgh geboren, lebte von 1968 bis 1980 in Paris und danach bis zu seinem Tod im Dezember 2011 in London. Er war Schriftsteller, Drehbuchautor und Kolumnist.

Aravind Adiga

Aravind Adiga, geboren 1974 in Madras, wuchs zeitweise in Sydney, Australien, auf, studierte Englische Literatur an der Columbia University und am Magdalen College in Oxford. Er arbeitete als Korrespondent für die Zeitschrift «Time» und für die «Financial Times». Er lebt in Mumbai, Indien.

© Foto: Mark Pringle

Alexandre Adler

Alexandre Adler, Historiker und Publizist, ist Mitherausgeber des „Figaro“ und schreibt für verschiedene große Zeitungen. 2003 wurde er mit dem Prix du livre politique ausgezeichnet.

Götz Adriani

Götz Adriani, Vorstand der Kunsthalle Tübingen Stiftung. Studium der Kunstgeschichte.
1971 - 2005: Direktor der Kunsthalle Tübingen.

Veröffentlichungen

  • Cézanne. Aquarelle, Köln: DuMont 1981
  • Edgar Degas. Pastelle, Ölskizzen, Zeichnungen, Köln: DuMont, Kunsthalle Tübingen, 1984
  • Toulouse-Lautrec: Gemälde und Bildstudien, Köln: DuMont 1986
  • Cézanne: Gemälde, Köln: DuMont, 1993
  • Reno…

Holger Afflerbach

Holger Afflerbach ist Professor für Europäische Geschichte an der Universität Leeds. Er ist Autor zahlreicher Studien zum Ersten Weltkrieg und zieht nun die Summe seiner jahrzehntelangen Forschungen.

José Eduardo Agualusa

José Eduardo Agualusa, 1960 in Huambo/Angola geboren, studierte Agrarwissenschaft und Forstwirtschaft in Lissabon. Seine Gedichte, Erzählungen und Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, für seinen Roman "Ein Stein unter Wasser" (1999) erhielt er den Grande Prémio de Literatura da RTP. Auf Deutsch erschienen die Romane „Die Frauen meines Vaters&…

José Eduardo Agualusa

José Eduardo Agualusa, 1960 in Huambo/Angola geboren, studierte Agrar- und Forstwirtschaft in Lissabon. Seine Gedichte, Erzählungen und Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Auf Deutsch erschien zuletzt bei C.H.Beck 2017 "Eine allgemeine Theorie des Vergessens". Der Roman stand auf der Shortlist des International Man Booker Prize und gewann 2017…

Wilfried Ahrens

Wilfried Ahrens war bis 2016 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Göttingen.

Ralf Ahrens

Ralf Ahrens ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam und hat umfassend zur deutschen Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte publiziert.

© Foto: Matthias Kretschmer

Philip Ajouri

Philip Ajouri ist Literaturwissenschaftler und forscht über die Literatur des 19. Jahrhunderts.
(Stand: 2003)

Farideh Akashe-Böhme

Farideh Akashe-Böhme ist Soziologin und Publizistin.

Gamal Al-Ghitani

Gamal al-Ghitani, geb. 9. Mai 1945 in Guhaina (Ägypten), studierte an einer Schule für Kunsthandwerk und war anschließend einige Jahre Teppichdesigner in Kairo. Seit 1963 ist er als Journalist und Autor tätig. Im Oktober 1966 wurde er wegen seiner oppositionellen Haltung verhaftet. Nach seiner Freilassung im März 1967 war er Sekretär der Kunsthandwerk-Vereinigung in Chan al-Chalili. Während d…

Said AlDailami

Said AlDailami ist promovierter Staatswissenschaftler. Der ehemalige Offizier der Bundeswehr aus einer gesellschaftlich und politisch einflussreichen jemenitischen Familie ist derzeit in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit tätig. Als ausgewiesener Kenner der arabischen Welt ist er ein geschätzter Berater in Politik-, Wirtschafts- und Sicherheitsfragen. Mit dem vorliegenden Buch will AlD…

Christian Albrecht

Christian Albrecht (geb. 1961) ist Professor für Praktische Theologie in der Evangelisch-theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Luis Alegre

Luis Alegre ist Philosophieprofessor mit den Schwerpunkten Ästhetik und Erkenntnistheorie an der Universidad Complutense Madrid und einer der Mitbegründer der Partei Podemos.

André Aleman

André Aleman ist Professor für Neuropsychologie an der Universität Groningen und ein international renommierter Hirnforscher. Für seine Forschung hat er zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

André Aleman

André Aleman ist Professor für Neuropsychologie an der Universität Groningen und ein international renommierter Hirnforscher. Für seine Forschung hat er zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Durch sein Buch über Halluzinationen ist er einem breiteren Publikum bekannt geworden.

Jürgen August Alt

[Dr. phil.] Jürgen August Alt, geb. 1949 in Saarbrücken.
Dozent, Kommunikationstrainer, Zauberkünstler.

Arbeitsschwerpunkte: Wissenschaftstheorie, Geschichte der Wissenschaften, Kommunikationstheorie, Theorie und Praxis vernünftiger Argumentation, Didaktik.

Veröffentlichungen

  • Sozialwissenschaftliche und philosophische Publikationen, u. a.: "Karl R. Popper" (3. überarbeitete Auf…

Peter-André Alt

Peter-André Alt ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin, die er von 2010 bis 2018 als Präsident leitete. Seit 2018 ist er Präsident der Hochschulrektorenkonferenz.

Peter Alter

Peter Alter war Stellvertretender Direktor des Deutschen Historischen Instituts in London und lehrt als Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Duisburg-Essen.

David Althaus

Dr. hum. biol., geb 1965, ist Diplom-Psychologe und niedergelassener Psychotherapeut in Dachau bei  München. Er ist Mitbegründer und Vorstandsmitglied des Deutschen Bündnisses gegen Depression e.V. und erhielt zahlreiche Preise, darunter den Klinikförderpreis 2002 der Bayerischen Landesbank.

© Foto: Privat