Autor/-innen von A - Z

Ulrich Kabitz

Ulrich Kabitz gehört zu den führenden Bonhoeffer-Kennern in Deutschland und hat an der neuen Edition der „Dietrich Bonhoeffer Werke“ mitgearbeitet.

Lamya Kaddor

Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin, Religionspädagogin und Publizistin, leitet an der Universität Duisburg-Essen ein Forschungsprojekt zu Islamfeindlichkeit im Jugendalter. 2010 gründete sie den Liberal-Islamischen Bund. Für ihre Bücher wurde sie u. a. mit dem Preis «Das politische Buch» der Friedrich-Ebert-Stiftung ausgezeichnet.

Veena Kade-Luthra

Veena Kade-Luthra, studierte Anglistik in Neu Delhi sowie Germanistik und Anglistik in München. Dozentin an der VHS in Frankfurt und freie Autorin.
Veröffentlichungen u.a.: Suchbilder der Liebe. Liebesgedichte vom Barock bis zur Frühmoderne (zus. m. C. Zeile, 1983); Phoolan Devi. Die Legende einer indischen Banditin (1985).

(Stand: Juli 2006)

Werner Kaegi

Werner Kaegi (1901 - 1979) war Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Basel und ist u.a. mit einer Biographie Jacob Burckhardts hervorgetreten
(Stand: November 2006)

Hartmut Kaelble

Hartmut Kaelble, geb. 1940, war bis zu seiner Emeritierung Professor für Sozialgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seitdem hat er dort eine Seniorprofessur inne.
Lebenslauf: Studium der Geschichte, Soziologie und des Staatsrechts an der Universität Tübingen und FU Berlin
1971-1991 Prof. für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, FU Berlin, seit 1991 Prof. für Sozialgeschichte, Hum…

Reinhard Kaiser

Reinhard Kaiser ist Schriftsteller und Übersetzer. Er ist ein Meister darin, recherchierte Lebensgeschichten mit literarischen Mitteln zu erzählen. Für seine Bücher erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter zweimal den Deutschen Jugendliteraturpreis, den Geschwister-Scholl-Preis sowie den Niederrheinischen Literaturpreis. Reinhard Kaiser lebt in Frankfurt am Main.

©…

Alfons Kaiser

Alfons Kaiser, seit 1. März 2000 verantwortlich für das Ressort „Deutschland und die Welt“ bei der F.A.Z.
Studium der Germanistik, Politologie und Psychologie in Heidelberg, Wien und Mannheim
1995 Volontär bei der F.A.Z., seit 1. Januar 1997 Redakteur und seit 1. März 2000 verantwortlich für das Ressort "Deutschland und die Welt".

(Stand: März 2006)

Reinhard Kaiser

Wolfgang Kaiser

Sudhir Kakar

Sudhir Kakar, geb. 1938, lebt als Psychoanalytiker und Schriftsteller in Goa, Indien. Er lehrte u. a. an den Universitäten von Harvard und Chicago, war Fellow am Institute of Advanced Study in Princeton und am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Seine Bücher wurden in 21 Sprachen übersetzt und er gehört, wie der Nouvel Observateur 2005 schrieb, zu den 25 renommiertesten Intellektuellen unserer Zeit.

Katharina Kakar

Katharina Kakar ist promovierte Religionswissenschaftlerin und Anthropologin. Nach Lehraufträgen an der FU Berlin lebt sie heute in Goa (Indien), wo sie als Autorin und bildende Künstlerin tätig ist. Sie ist Gründerin und Vorsitzende des „Tara Trust“ für Kinder und Frauen. Zusammen mit Sudhir Kakar hat sie bei C.H.Beck veröffentlicht: Die Inder. Porträt einer Gesellschaft (2006).

Christoph Kammertöns

Christoph Kammertöns, Dr. phil., ist Musikwissenschaftler und diplomierter Musikpädagoge. Er arbeitet als Lehrer für Musik und Pädagogik, Autor, Dramaturg, Korrepetitor und Klavierlehrer.

Hermann Kamp

[Dr.] Hermann Kamp lehrt als Hochschuldozent Mittelalterliche Geschichte an der Universität Münster.
(Stand: November 2006)

Julian Kanning

Julian Kanning, promovierte 2013 mit einer Arbeit über Georg Büchners Geschichtsdiskurs.

Andreas Kappeler

Andreas Kappeler ist Professor em. für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien und Mitglied der Österreichischen und der Ukrainischen Akademie der Wissenschaften.

Rainer Karlsch

[Dr. oec.] Rainer Karlsch, geb. 1957. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FU Berlin.

(Stand: Dezember 2002)

Arne Karsten

Arne Karsten ist Historiker und Kunsthistoriker und lehrt am Historischen Seminar der Bergischen Universität Wuppertal.
© Foto: Friederike von Heyden

Ulrich Karthaus

[Prof. Dr.] Ulrich Karthaus, geb. 1935 in Düsseldorf, Professor für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Literaturdidaktik an der Universität Gießen.
Arbeitsschwerpunkte: Veröffentlichungen über Goethe, Schiller, die deutsche Literatur um 1900, den modernen Roman, insbesondere Thomas Mann und Robert Musil. Herausgeber von Werken Christian Daniel Schubarts und Richard Huelsenbecks.

Preise

Wolfgang Kaschuba

[Prof. Dr.] Wolfgang Kaschuba, geb. 1950 in Göppingen. Professor für Europäische Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Arbeitsschwerpunkte: Vor allem in Bereichen der Kultur- und Alltagsgeschichte, der Europäischen Nations- und Ethnizitätsforschung, der volkskundlich-ethnologischen Fachgeschichte wie der ethnologisch-kulturanthropologischen Theoriediskussion.

Veröffentlichu…

Jacob Katz

[Prof. Dr.] Jacob Katz, geb. 1904, gest. 1998,  ist in Ungarn aufgewachsen, wurde in Frankfurt am Main zum Rabbiner geweiht und studierte dort Anfang der dreißiger Jahre bei Karl Mannheim. 1936 emigrierte er nach Palästina und wirkte von 1950 bis zu seiner Emeritierung 1974 an der Hebräischen Universität zu Jerusalem (1969–1972 als deren Rektor). Veröffentlichungen u.a.

  • "Zwischen …

Jürgen Kaube

Jürgen Kaube, Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, hängt seit seiner Kindheit an den Klubfarben grün-weiß. Er ist Mitglied von Werder Bremen und war Außenverteidiger des legendären Teams der Deutschen Akademie für Fußballkultur, die der Schriftstellernationalmannschaft einst nur knapp unterlag.

© Foto: Frank Röth

Thomas Kaufmann

Thomas Kaufmann ist Professor für Kirchengeschichte an der Universität Göttingen und Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen.

Jessica Keener

Jessica Keener wuchs in der Nähe von Boston auf, wo sie heute wieder lebt. Für ihre Stories wurde sie für den Pushcart Prize nominiert. Ihre Prosa wurde in verschiedenen Literaturzeitschriften veröffentlicht und mit vielen Preisen ausgezeichnet. „Schwimmen in der Nacht“ ist ihr erster Roman, der in The New York Times, dem Boston Globe und anderen wichtigen Medien begeisterte Kritiken erhielt.

Daniel Kehlmann

Der Schriftsteller Daniel Kehlmann ist ein vorzüglicher Kenner der Werke Doderers. Im Jahr 2006 wurde ihm der Heimito von Doderer-Literaturpreis verliehen.

Matthias Keidel

[Prof. Dr. med. Dipl.-Psych.] Matthias Keidel ist Chefarzt der Klinik für Neurologie am Bezirkskrankenhaus Bayreuth und Autor zahlreicher Fachpublikationen zum Thema Kopfschmerz und Migräne.
(Stand: April 2007)