Merken

Bätzing, Werner

Die Alpen

Geschichte und Zukunft einer europäischen Kulturlandschaft

Die Alpen haben in den letzten Jahren immer wieder Schlagzeilen gemacht. Der Lawinenwinter 1999 und mehrere verheerende Hochwasser und Stürme brachten die Alpen europaweit auf die Titelseiten der Zeitungen und ins Zentrum der abendlichen Fernseh- und Rundfunknachrichten. Die besondere Aufmerksamkeit für diese Ereignisse gründet jedoch nicht allein im Ausmaß dieser Katastrophen, sondern zeigt den besonderen Stellenwert, den diese Region in Europa besitzt. Werner Bätzing schildert, wie die Alpen als Lebens- und Wirtschaftsraum und als Kulturlandschaft entstanden sind, wie diese im 19. und 20. Jahrhundert durch Tourismus, Industrie, Städtewachstum, Verkehr und den Zusammenbruch der Berglandwirtschaft vollständig verändert wurde (und wird), und er stellt die aktuelle Situation und die heutigen Probleme der Alpen im Überblick dar. Daraus entwickelt er Perspektiven, wie die Alpen als eigenständiger und eigenverantwortlicher Lebensraum in Europa in Zukunft gestärkt und aufgewertet werden können.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-50185-2

3. Auflage, 2005

431 S., Mit 85 Abbildungen, 34 Karten und 13 Tabellen

Hardcover

Hardcover 34,90 € Kaufen
Inhalt
Vorwort
Einleitung: Was sind die Alpen?

I. Die Alpen im Agrarzeitalter

  • 1. Der Naturraum Alpen
  • 2. Frühe Formen der menschlichen Alpennutzung
  • 3. Die Blüte von Wirtschaft und Kultur im Mittelalter
  • 4. Verzögerte Modernisierungen in der Frühen Neuzeit
  • 5. Die grundlegende Umgestaltung aller Ökosysteme im Agrarzeitalter
  • 6. Die ökologische Stabilität der alpinen Kulturlandschaft
  • 7. Kulturelle und politische Voraussetzungen einer nachhaltigen Naturnutzung im Agrarzeitalter

II. Der Zusammenbruch der traditionellen alpinen Welt und die neuen Nutzungsformen seit dem 19. Jahrhundert

  • 1. Der Einbruch der Industriegesellschaft in den Alpenraum
  • 2. Landwirtschaft in den Alpen - unverzichtbar, aber zukunftslos?
  • 3. Die Industrie - übersehene Wirtschaftskraft in den Alpen
  • 4. Der Tourismus - keine Schlüsselbranche im Alpenraum
  • 5. Die Alpenstädte als regionale Wachstumszentren
  • 6. Die Alpen als «Wasserschloss» Europas
  • 7. Verkehr in den Alpen - mehr als nur Transit
  • 8. Naturschutz als neuer Umgang mit den Alpen

III. Bilanzierung des grossen Strukturwandels im Alpenraum

  • 1. Einleitung: Wie bilanziert man diesen Wandel?
  • 2. Der ökonomische Wandel
  • 3. Der ökologische Wandel
  • 4. Der kulturelle Wandel
  • 5. Typisierung des Strukturwandels: Die Alpen zwischen Vervorstädterung und Entsiedlung
  • 6. Wichtige politische und staatliche Modifikationen des Strukturwandels
  • 7. Gesamt-Bilanz: Die Alpen verschwinden

IV. Welche Zukunft für die Alpen?

  • 1. Was heißt «nachhaltige Entwicklung» für die Alpen?
  • 2. Die Alpenkonvention als Dach für regionstypische Entwicklungen
  • 3. Die Stellung der Alpen in einem nachhaltigen Europa

Anhang
Anmerkungen
Literaturverzeichnis
Verzeichnis der Tabellen, Karten und Schaubilder
Register

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-50185-2

3. Auflage , 2005

431 S., Mit 85 Abbildungen, 34 Karten und 13 Tabellen

Hardcover

Hardcover 34,90 € Kaufen

Bätzing, Werner

Die Alpen

Geschichte und Zukunft einer europäischen Kulturlandschaft

Die Alpen haben in den letzten Jahren immer wieder Schlagzeilen gemacht. Der Lawinenwinter 1999 und mehrere verheerende Hochwasser und Stürme brachten die Alpen europaweit auf die Titelseiten der Zeitungen und ins Zentrum der abendlichen Fernseh- und Rundfunknachrichten. Die besondere Aufmerksamkeit für diese Ereignisse gründet jedoch nicht allein im Ausmaß dieser Katastrophen, sondern zeigt den besonderen Stellenwert, den diese Region in Europa besitzt. Werner Bätzing schildert, wie die Alpen als Lebens- und Wirtschaftsraum und als Kulturlandschaft entstanden sind, wie diese im 19. und 20. Jahrhundert durch Tourismus, Industrie, Städtewachstum, Verkehr und den Zusammenbruch der Berglandwirtschaft vollständig verändert wurde (und wird), und er stellt die aktuelle Situation und die heutigen Probleme der Alpen im Überblick dar. Daraus entwickelt er Perspektiven, wie die Alpen als eigenständiger und eigenverantwortlicher Lebensraum in Europa in Zukunft gestärkt und aufgewertet werden können.
Webcode: https://www.chbeck.de/12065

Inhalt

Vorwort
Einleitung: Was sind die Alpen?

I. Die Alpen im Agrarzeitalter

  • 1. Der Naturraum Alpen
  • 2. Frühe Formen der menschlichen Alpennutzung
  • 3. Die Blüte von Wirtschaft und Kultur im Mittelalter
  • 4. Verzögerte Modernisierungen in der Frühen Neuzeit
  • 5. Die grundlegende Umgestaltung aller Ökosysteme im Agrarzeitalter
  • 6. Die ökologische Stabilität der alpinen Kulturlandschaft
  • 7. Kulturelle und politische Voraussetzungen einer nachhaltigen Naturnutzung im Agrarzeitalter

II. Der Zusammenbruch der traditionellen alpinen Welt und die neuen Nutzungsformen seit dem 19. Jahrhundert

  • 1. Der Einbruch der Industriegesellschaft in den Alpenraum
  • 2. Landwirtschaft in den Alpen - unverzichtbar, aber zukunftslos?
  • 3. Die Industrie - übersehene Wirtschaftskraft in den Alpen
  • 4. Der Tourismus - keine Schlüsselbranche im Alpenraum
  • 5. Die Alpenstädte als regionale Wachstumszentren
  • 6. Die Alpen als «Wasserschloss» Europas
  • 7. Verkehr in den Alpen - mehr als nur Transit
  • 8. Naturschutz als neuer Umgang mit den Alpen

III. Bilanzierung des grossen Strukturwandels im Alpenraum

  • 1. Einleitung: Wie bilanziert man diesen Wandel?
  • 2. Der ökonomische Wandel
  • 3. Der ökologische Wandel
  • 4. Der kulturelle Wandel
  • 5. Typisierung des Strukturwandels: Die Alpen zwischen Vervorstädterung und Entsiedlung
  • 6. Wichtige politische und staatliche Modifikationen des Strukturwandels
  • 7. Gesamt-Bilanz: Die Alpen verschwinden

IV. Welche Zukunft für die Alpen?

  • 1. Was heißt «nachhaltige Entwicklung» für die Alpen?
  • 2. Die Alpenkonvention als Dach für regionstypische Entwicklungen
  • 3. Die Stellung der Alpen in einem nachhaltigen Europa

Anhang
Anmerkungen
Literaturverzeichnis
Verzeichnis der Tabellen, Karten und Schaubilder
Register