Cover Download Merken

Bebensee

Die Erklärung von Führungsverhalten

Die Anwendung der „Theory of Planned Behavior“ unter Berücksichtigung ausgewählter Moderatoren

Diese Arbeit verfolgt das Ziel, einen Beitrag zum Erklären des Führungsverhaltens zu leisten. Auf Basis der „Theory of Planned Behavior“ wird untersucht, welche wesentlichen Einflussgrößen ein eher mitarbeiter-, resp. aufgabenorientiertes Führungsverhalten beschreiben und erklären. Zusätzlich wird der Einfluss ausgewählter Moderatoren auf den Wirkungszusammenhang von Einstellung und Verhaltensabsicht beschrieben und erklärt. Im Einzelnen handelt es sich dabei um das Sozialverhalten, das präferierte Entscheidungsverhalten, das Self-Monitoring und die Konformität.
Mittels einer online Befragung von 105 Führungskräften und fünf vertiefenden leitfragengestützten Ereignisinterviews wird das Verhältnis von Einstellung und Verhalten ausführlich beleuchtet.
Die Besonderheit der Arbeit besteht in der expliziten Darstellung und Diskussion der Wirkungszusammenhänge basierend auf den Determinanten der „Theory of Planned Behavior“ und der ergänzenden Wirkung durch vier ausgewählte Moderatoren.
Im Ergebnis zeigt sich, dass die „Theory of Planned Behavior“ auf den Führungskontext anwendbar ist. Als besonders erklärungskräftig erweisen sich die Einstellung, die Selbstwirksamkeit sowie das Sozialverhalten von Führungskräften.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-9854201-0-0

Erscheint am 31. Oktober 2021

360 S.

Softcover

Broschur 27,80 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-9854201-0-0

Erscheint am 31. Oktober 2021

360 S.

Softcover

Softcover 27,80 € Kaufen

Bebensee

Die Erklärung von Führungsverhalten

Die Anwendung der „Theory of Planned Behavior“ unter Berücksichtigung ausgewählter Moderatoren

Diese Arbeit verfolgt das Ziel, einen Beitrag zum Erklären des Führungsverhaltens zu leisten. Auf Basis der „Theory of Planned Behavior“ wird untersucht, welche wesentlichen Einflussgrößen ein eher mitarbeiter-, resp. aufgabenorientiertes Führungsverhalten beschreiben und erklären. Zusätzlich wird der Einfluss ausgewählter Moderatoren auf den Wirkungszusammenhang von Einstellung und Verhaltensabsicht beschrieben und erklärt. Im Einzelnen handelt es sich dabei um das Sozialverhalten, das präferierte Entscheidungsverhalten, das Self-Monitoring und die Konformität.
Mittels einer online Befragung von 105 Führungskräften und fünf vertiefenden leitfragengestützten Ereignisinterviews wird das Verhältnis von Einstellung und Verhalten ausführlich beleuchtet.
Die Besonderheit der Arbeit besteht in der expliziten Darstellung und Diskussion der Wirkungszusammenhänge basierend auf den Determinanten der „Theory of Planned Behavior“ und der ergänzenden Wirkung durch vier ausgewählte Moderatoren.
Im Ergebnis zeigt sich, dass die „Theory of Planned Behavior“ auf den Führungskontext anwendbar ist. Als besonders erklärungskräftig erweisen sich die Einstellung, die Selbstwirksamkeit sowie das Sozialverhalten von Führungskräften.
Webcode: https://www.chbeck.de/33202759