Leseprobe Merken

Bobzin, Hartmut

Der Koran

Mit Erläuterungen

Die meisterhafte Neuübersetzung des Korans


• Seit Jahrzehnten die erste philologisch und sprachlich überzeugende Koran-Übersetzung
• Sichere, von Muslimen und westlichen Forschern anerkannte Textgrundlage („Kairiner 
   Koran“)
• Berücksichtigung anderer Lesarten und der muslimischen Auslegungstradition
• Die bisher führende Übersetzung von Rudi Paret aus den 1960er Jahren richtet sich  
  an ein Fachpublikum und ist philologisch nicht mehr auf dem neuesten Stand
• Viele sogenannte Neuübersetzungen der letzten Jahrzehnte basieren auf längst
   veralteten Vorlagen

Hartmut Bobzins Neuübersetzung des Korans ist ein Geniestreich: Sie ist philologisch exakt, und sie bewahrt die Schönheit und sprachliche Eigenwilligkeit des Originals. Zu welcher Koran-Übersetzung soll man greifen? Diese seit langem mit Verlegenheit quittierte Frage kann endlich klar beantwortet werden.

Der Koran ist für Muslime Gottes Wort, das in arabischer Sprache Mohammed offenbart wurde und sich durch seine Schönheit auszeichnet. Sich der Schönheit des Korans anzunähern, ist in deutscher Sprache bisher nur Friedrich Rückert gelungen. Andere Übersetzer haben der philologischen Exaktheit den Vorzug gegeben und den Text durch unzählige Erklärungen zu einem Flickenteppich gemacht. Hartmut Bobzin legt mit seiner meisterhaften Neuübersetzung erstmals einen philologisch zuverlässigen und zugleich ansprechenden Text vor. Seine Übersetzung berücksichtigt die islamischen Deutungstraditionen ebenso wie die Ergebnisse der westlichen Koranforschung. Kurze Erläuterungen ermöglichen ein fundiertes Textverständnis; ein Glossar erklärt die Schlüsselbegriffe des Korans.

Aus dem Arabischen neu übertragen von Hartmut Bobzin Hartmut Bobzin. unter Mitarbeit von Katharina Bobzin. Kalligraphien von Shahid Alam.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-58044-4

Erschienen am 23. März 2010

831 S., mit 121 Kalligraphien

Hardcover (In Leinen)

Sonstiges 38,00 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-58044-4

Erschienen am 23. März 2010

831 S., mit 121 Kalligraphien

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 38,00 € Kaufen

Bobzin, Hartmut

Der Koran

Mit Erläuterungen

Die meisterhafte Neuübersetzung des Korans


• Seit Jahrzehnten die erste philologisch und sprachlich überzeugende Koran-Übersetzung
• Sichere, von Muslimen und westlichen Forschern anerkannte Textgrundlage („Kairiner 
   Koran“)
• Berücksichtigung anderer Lesarten und der muslimischen Auslegungstradition
• Die bisher führende Übersetzung von Rudi Paret aus den 1960er Jahren richtet sich  
  an ein Fachpublikum und ist philologisch nicht mehr auf dem neuesten Stand
• Viele sogenannte Neuübersetzungen der letzten Jahrzehnte basieren auf längst
   veralteten Vorlagen

Hartmut Bobzins Neuübersetzung des Korans ist ein Geniestreich: Sie ist philologisch exakt, und sie bewahrt die Schönheit und sprachliche Eigenwilligkeit des Originals. Zu welcher Koran-Übersetzung soll man greifen? Diese seit langem mit Verlegenheit quittierte Frage kann endlich klar beantwortet werden.

Der Koran ist für Muslime Gottes Wort, das in arabischer Sprache Mohammed offenbart wurde und sich durch seine Schönheit auszeichnet. Sich der Schönheit des Korans anzunähern, ist in deutscher Sprache bisher nur Friedrich Rückert gelungen. Andere Übersetzer haben der philologischen Exaktheit den Vorzug gegeben und den Text durch unzählige Erklärungen zu einem Flickenteppich gemacht. Hartmut Bobzin legt mit seiner meisterhaften Neuübersetzung erstmals einen philologisch zuverlässigen und zugleich ansprechenden Text vor. Seine Übersetzung berücksichtigt die islamischen Deutungstraditionen ebenso wie die Ergebnisse der westlichen Koranforschung. Kurze Erläuterungen ermöglichen ein fundiertes Textverständnis; ein Glossar erklärt die Schlüsselbegriffe des Korans.

Aus dem Arabischen neu übertragen von Hartmut Bobzin Hartmut Bobzin. unter Mitarbeit von Katharina Bobzin. Kalligraphien von Shahid Alam.
Webcode: https://www.chbeck.de/25036