Cover Download Leseprobe Merken

Brämer, Andreas

Die 101 wichtigsten Fragen - Judentum

Wer ist ein Jude? Woran glauben Juden? Was ist koscherer Sex? Wie sieht eine Synagoge aus? Wer hat den Davidstern erfunden? Ist Israel ein jüdischer Staat?
Diese und andere Fragen beantwortet Andreas Brämer knapp, kenntnisreich und für jeden verständlich. Insgesamt bieten die Fragen und Antworten eine umfassende und kurzweilige Einführung in die jüdische Religion.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-76590-2

Erschienen am 24. Februar 2021

3., aktualisierte Auflage, 2021

155 S., mit 11 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 12,00 € Kaufen
Inhalt
Zur Einleitung?
1. Was ist das Judentum?
2. Wer ist Jüdin oder Jude?
3. Kann man Jude werden?
4. Gibt es Konfessionen im Judentum?

Bibel und jüdische Literatur
5. Welche Texte enthält die jüdische Bibel?
6. Darf die Hebräische Bibel übersetzt werden?
7. Wer erklärt den Juden die Bibel?
8. Was steht in der Mischna?
9. Warum gibt es den Talmud gleich zweimal?
10. Welche Kost bietet der «Gedeckte Tisch»?
11. Welche Rolle spielt die Kabbala im jüdischenDenken?
12. Was ist jüdische Philosophie?

Glaube und Gott
13. Woran glauben Juden?
14. Sind die Juden das auserwählte Volk?
15. Welches Bild machen sich Juden von Gott?
16. Hat Gott einen Namen?
17. Wann wird der Messias kommen?
18. Ist die menschliche Seele unsterblich?
19. Ist der Himmel bevölkert?
20. Israel, ein Volk von Heiligen?
21. Glauben Juden an Jesus?

Gesetz und Ethik

22. An welchen Leitlinien orientiert sich jüdische Ethik?
23. Wie viele Ge- und Verbote kennt das Judentum und muss man sie alle einhalten?
24. Welche Bedeutung hat das Studium der Tora?
25. Warum essen die meisten Juden kein Schweinefleisch?
26. Ist das Schächten Tierquälerei?
27. Warum sind Cheeseburger nicht koscher?
28. Hat der Arme ein Recht auf Unterstützung?
29. Was ist koscherer Sex?
30. Wann beginnt menschliches Leben, und wann hört es auf?
31. Wie wichtig sind Tier- und Umweltschutz?
32. Gibt es ein Bilderverbot?

Symbole und Zeichen
33. Ist die Sieben eine besondere Zahl?
34. Hat König David den Davidstern erfunden?
35. Wie viele Arme hat der jüdische Leuchter?
36. Warum hängen kleine Behälter in den Türrahmen jüdischer Haushalte?
37. Was bedeuten die Lederriemen beim Morgengebet?
38. Sind Bart und Schläfenlocken Ausdruck besonderer Frömmigkeit?
39. Müssen Juden ihren Kopf bedecken?
40. Warum tragen Orthodoxe keine Mischgewebe?
41. Was bedeuten die rituellen Fransen an der Kleidung?
42. Gibt es spezifisch jüdische Kleidung?

Gebet und Gottesdienst
43. Wie häufig kommen Juden zum Gebet zusammen?
44. Wann wird in der Synagoge aus der Bibel gelesen?
45. Zu welchen Gelegenheiten werden Segenssprüche gesprochen?
46. Welches sind die wichtigsten Gebete?
47. Ist das Kaddisch ein Totengebet?
48. Sehen alle jüdischen Gebetbücher gleich aus?
49. Priester oder Kantor – wer leitet den Gottesdienst?
50. Ist der Rabbiner ein Geistlicher?
51. Wie sieht eine Synagoge aus?
52. Warum werden auf den Friedhöfen Torarollen begraben?

Schabbat und Festkultur
53. Was unterscheidet den Schabbat von den übrigen Tagen der Woche?
54. Wieso dürfen Juden am Schabbat nicht mit dem Auto fahren?
55. Wann beginnt das jüdische Jahr?
56. Weshalb gibt es an Jom Kippur nichts zu essen?
57. Wieso bauen Juden zu Sukkot Laubhütten?
58. Welches Wunder geschah an Chanukka?
59. Warum berauschen sich Juden zu Purim?
60. Warum sollen vor dem Pessachfest keine Getreideprodukte im Haus sein?
61. Wie lange dauert das Wochenfest?
62. Was geschah einst am Neunten des Monats Av?
63. Wann feiert Israel seine Unabhängigkeit?
64. In welchem Jahr der jüdischen Zeitrechnungbefinden wir uns?

Lebenszyklus und Geschlecht
65. Ist die Beschneidung eine gesundheitliche Maßnahme?
66. Wie wird die Geburt einer Tochter gefeiert?
67. Warum lösen Eltern ihren erstgeborenen Sohn aus?
68. Werden Bar-Mizwa-Feiern auch für Mädchen veranstaltet?
69. Haben Frauen und Männer gleiche Rechte?
70. Kann eine Frau Rabbinerin werden?
71. Welche religiösen Satzungen gelten (nur) für Frauen?
72. Ist die Mikwe eine Frauenbadeanstalt?
73. Ist die Ehe eine Pflicht?
74. Warum händigt der Mann seiner Braut einen Ehevertrag aus?
75. Werden bei der Trauung Ringe ausgetauscht?
76. Können Juden sich scheiden lassen?
77. Sind konfessionell gemischten Ehen erlaubt?
78. Darf ein jüdischer Mann mehrere Frauen heiraten?
79. Was ist ein Mamser?
80. Warum bekommen Kranke zuweilen einen neuen Namen?
81. Nach welchen Regeln werden die Toten beigesetzt?
82. Darf man Gräber irgendwann auflösen?
83. Warum sind Trauernde häufig unrasiert?
84. Wann zieht eine Witwe dem Bruder ihres verstorbenen Mannes den Schuh aus?

Einheit und Vielfalt
85. Gelten die Samaritaner als Juden?
86. Wer waren die Pharisäer?
87. Wann entstand die Gemeinschaft der Karäer?
88. Wo liegt Aschkenas, wo liegt Sefarad?
89. Wie progressiv ist der Chassidismus?

Israel und Diaspora
90. Was ist Antisemitismus?
91. Sprechen alle Juden Hebräisch?
92. Sehnen sich alle Juden nach Jerusalem?
93. Wie deuten Juden das Leben in der Diaspora?
94. Ist der Zionismus eine religiöse Bewegung?
95. Ist Israel ein jüdischer Staat?
96. Wie viele Juden leben in Israel und der Diaspora?
97. Leben Juden in Deutschland auf gepackten Koffern?
98. Ist Klesmer die traditionelle Volksmusik der deutschen Juden?
99. Welche Organisationen vertreten die Interessen der Juden in Deutschland?

Zum Schluss
100. Kann man an deutschen Universitäten jüdische Religion und Geschichte studieren?
101. Und wenn ich mehr über Juden und Judentumerfahren will?

Glossar
Zu den Abbildungen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-76590-2

Erschienen am 24. Februar 2021

3., aktualisierte Auflage , 2021

155 S., mit 11 Abbildungen

Softcover

Softcover 12,00 € Kaufen

Brämer, Andreas

Die 101 wichtigsten Fragen - Judentum

Wer ist ein Jude? Woran glauben Juden? Was ist koscherer Sex? Wie sieht eine Synagoge aus? Wer hat den Davidstern erfunden? Ist Israel ein jüdischer Staat?
Diese und andere Fragen beantwortet Andreas Brämer knapp, kenntnisreich und für jeden verständlich. Insgesamt bieten die Fragen und Antworten eine umfassende und kurzweilige Einführung in die jüdische Religion.
Webcode: https://www.chbeck.de/32411343

Inhalt

Zur Einleitung?
1. Was ist das Judentum?
2. Wer ist Jüdin oder Jude?
3. Kann man Jude werden?
4. Gibt es Konfessionen im Judentum?

Bibel und jüdische Literatur
5. Welche Texte enthält die jüdische Bibel?
6. Darf die Hebräische Bibel übersetzt werden?
7. Wer erklärt den Juden die Bibel?
8. Was steht in der Mischna?
9. Warum gibt es den Talmud gleich zweimal?
10. Welche Kost bietet der «Gedeckte Tisch»?
11. Welche Rolle spielt die Kabbala im jüdischenDenken?
12. Was ist jüdische Philosophie?

Glaube und Gott
13. Woran glauben Juden?
14. Sind die Juden das auserwählte Volk?
15. Welches Bild machen sich Juden von Gott?
16. Hat Gott einen Namen?
17. Wann wird der Messias kommen?
18. Ist die menschliche Seele unsterblich?
19. Ist der Himmel bevölkert?
20. Israel, ein Volk von Heiligen?
21. Glauben Juden an Jesus?

Gesetz und Ethik

22. An welchen Leitlinien orientiert sich jüdische Ethik?
23. Wie viele Ge- und Verbote kennt das Judentum und muss man sie alle einhalten?
24. Welche Bedeutung hat das Studium der Tora?
25. Warum essen die meisten Juden kein Schweinefleisch?
26. Ist das Schächten Tierquälerei?
27. Warum sind Cheeseburger nicht koscher?
28. Hat der Arme ein Recht auf Unterstützung?
29. Was ist koscherer Sex?
30. Wann beginnt menschliches Leben, und wann hört es auf?
31. Wie wichtig sind Tier- und Umweltschutz?
32. Gibt es ein Bilderverbot?

Symbole und Zeichen
33. Ist die Sieben eine besondere Zahl?
34. Hat König David den Davidstern erfunden?
35. Wie viele Arme hat der jüdische Leuchter?
36. Warum hängen kleine Behälter in den Türrahmen jüdischer Haushalte?
37. Was bedeuten die Lederriemen beim Morgengebet?
38. Sind Bart und Schläfenlocken Ausdruck besonderer Frömmigkeit?
39. Müssen Juden ihren Kopf bedecken?
40. Warum tragen Orthodoxe keine Mischgewebe?
41. Was bedeuten die rituellen Fransen an der Kleidung?
42. Gibt es spezifisch jüdische Kleidung?

Gebet und Gottesdienst
43. Wie häufig kommen Juden zum Gebet zusammen?
44. Wann wird in der Synagoge aus der Bibel gelesen?
45. Zu welchen Gelegenheiten werden Segenssprüche gesprochen?
46. Welches sind die wichtigsten Gebete?
47. Ist das Kaddisch ein Totengebet?
48. Sehen alle jüdischen Gebetbücher gleich aus?
49. Priester oder Kantor – wer leitet den Gottesdienst?
50. Ist der Rabbiner ein Geistlicher?
51. Wie sieht eine Synagoge aus?
52. Warum werden auf den Friedhöfen Torarollen begraben?

Schabbat und Festkultur
53. Was unterscheidet den Schabbat von den übrigen Tagen der Woche?
54. Wieso dürfen Juden am Schabbat nicht mit dem Auto fahren?
55. Wann beginnt das jüdische Jahr?
56. Weshalb gibt es an Jom Kippur nichts zu essen?
57. Wieso bauen Juden zu Sukkot Laubhütten?
58. Welches Wunder geschah an Chanukka?
59. Warum berauschen sich Juden zu Purim?
60. Warum sollen vor dem Pessachfest keine Getreideprodukte im Haus sein?
61. Wie lange dauert das Wochenfest?
62. Was geschah einst am Neunten des Monats Av?
63. Wann feiert Israel seine Unabhängigkeit?
64. In welchem Jahr der jüdischen Zeitrechnungbefinden wir uns?

Lebenszyklus und Geschlecht
65. Ist die Beschneidung eine gesundheitliche Maßnahme?
66. Wie wird die Geburt einer Tochter gefeiert?
67. Warum lösen Eltern ihren erstgeborenen Sohn aus?
68. Werden Bar-Mizwa-Feiern auch für Mädchen veranstaltet?
69. Haben Frauen und Männer gleiche Rechte?
70. Kann eine Frau Rabbinerin werden?
71. Welche religiösen Satzungen gelten (nur) für Frauen?
72. Ist die Mikwe eine Frauenbadeanstalt?
73. Ist die Ehe eine Pflicht?
74. Warum händigt der Mann seiner Braut einen Ehevertrag aus?
75. Werden bei der Trauung Ringe ausgetauscht?
76. Können Juden sich scheiden lassen?
77. Sind konfessionell gemischten Ehen erlaubt?
78. Darf ein jüdischer Mann mehrere Frauen heiraten?
79. Was ist ein Mamser?
80. Warum bekommen Kranke zuweilen einen neuen Namen?
81. Nach welchen Regeln werden die Toten beigesetzt?
82. Darf man Gräber irgendwann auflösen?
83. Warum sind Trauernde häufig unrasiert?
84. Wann zieht eine Witwe dem Bruder ihres verstorbenen Mannes den Schuh aus?

Einheit und Vielfalt
85. Gelten die Samaritaner als Juden?
86. Wer waren die Pharisäer?
87. Wann entstand die Gemeinschaft der Karäer?
88. Wo liegt Aschkenas, wo liegt Sefarad?
89. Wie progressiv ist der Chassidismus?

Israel und Diaspora
90. Was ist Antisemitismus?
91. Sprechen alle Juden Hebräisch?
92. Sehnen sich alle Juden nach Jerusalem?
93. Wie deuten Juden das Leben in der Diaspora?
94. Ist der Zionismus eine religiöse Bewegung?
95. Ist Israel ein jüdischer Staat?
96. Wie viele Juden leben in Israel und der Diaspora?
97. Leben Juden in Deutschland auf gepackten Koffern?
98. Ist Klesmer die traditionelle Volksmusik der deutschen Juden?
99. Welche Organisationen vertreten die Interessen der Juden in Deutschland?

Zum Schluss
100. Kann man an deutschen Universitäten jüdische Religion und Geschichte studieren?
101. Und wenn ich mehr über Juden und Judentumerfahren will?

Glossar
Zu den Abbildungen