Leseprobe Merken

Brenner, Michael

Kleine jüdische Geschichte

Klar, anschaulich und mit Blick für das Wesentliche erzählt Michael Brenner die wechselvolle Geschichte der Juden, die sich über 3000 Jahre und fünf Kontinente erstreckt. Der Holocaust, die Geschichte Israels und das amerikanische Judentum kommen ebenso zur Sprache wie die Anfänge in biblischer Zeit und die reichhaltigen Spuren, die eine über tausendjährige jüdische Präsenz in Europa hinterlassen hat.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-62124-6

Erschienen am 09. Februar 2012

374 S., mit 20 Abbildungen und 5 Karten

Softcover

Broschur 14,95 € Kaufen
Inhalt
Vorwort


1. Von Ur nach Kanaan: Ein Volk auf Wanderschaft
2. Vom Exil zurück in die Heimat: Priester und Propheten
3. Vom Hebräischen ins Griechische: Verachtung und Bewunderung
4. Von Modein nach Jerusalem: Ein jüdischer Staat steht und fällt
5. Von Jerusalem nach Jawne: Die Diaspora legitimiert sich
6. Von Medina bis Bagdad: Unter islamischer Herrschaft
7. Von Sura nach Cordoba: Sefarad – jüdische Kultur auf der Iberischen Halbinsel
8. Von Lucca nach Mainz: Aschkenas – die Wurzeln des mitteleuropäischen Judentums
9. Von Lissabon nach Venedig: Folgen der Vertreibung
10. Von Chaibar nach Rom: Messianische und mystische Bewegungen
11. Von Westen nach Osten: Ein neues Zentrum in Polen
12. Von Dessau nach Berlin: Landjuden, Hofjuden und Aufklärer
13. Vom Ghetto in die bürgerliche Gesellschaft: Politische Emanzipation und religiöse Reform
14. Von Posen nach New Orleans: Neuanfang in Amerika
15. Von P?o?sk in die Lower East Side: Ostjüdische Träume und amerikanische Realität
16. Von Budapest nach Tel Aviv: Altneuland in Zion
17. Von Tetuan bis Teheran: Die Europäisierung der Juden in der islamischen Welt
18. Von Czernowitz nach Cern?u?i: Politische Krise und kulturelle Blüte zwischen den  Kriegen
19. Von überall nach Auschwitz: Vernichtung
20. Von Julius Streichers Hof in den Kibbuz: Die jüdische Welt nach dem Holocaust


Anhang
Jüdische Geschichte in Zahlen
Literaturhinweise
Bildnachweis
Namenregister
Geographisches Register

Pressestimmen

Pressestimmen

"Anschaulich und gut zu lesende(r) Überblick zur Geschichte des Judentums"
Theologische Literaturzeitung, 4/2013



„Brenners Kleine jüdische Geschichte ist die jüdische Geschichte unserer Zeit.“
Thomas Meyer, Die Welt



„Eine solide, zuweilen verblüffende und stellenweise bewegende Einführung in die jüdische Geschichte … Es ist die Geschichte eines kreativen Behauptungswillens, geboren aus der Zuversicht, über alles Wandern hinweg bleibe die Schrift.“
Alexander Kissler, Süddeutsche Zeitung



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-62124-6

Erschienen am 09. Februar 2012

374 S., mit 20 Abbildungen und 5 Karten

Softcover

Softcover 14,95 € Kaufen

Brenner, Michael

Kleine jüdische Geschichte

Klar, anschaulich und mit Blick für das Wesentliche erzählt Michael Brenner die wechselvolle Geschichte der Juden, die sich über 3000 Jahre und fünf Kontinente erstreckt. Der Holocaust, die Geschichte Israels und das amerikanische Judentum kommen ebenso zur Sprache wie die Anfänge in biblischer Zeit und die reichhaltigen Spuren, die eine über tausendjährige jüdische Präsenz in Europa hinterlassen hat.
Webcode: https://www.chbeck.de/8489433

Inhalt

Vorwort


1. Von Ur nach Kanaan: Ein Volk auf Wanderschaft
2. Vom Exil zurück in die Heimat: Priester und Propheten
3. Vom Hebräischen ins Griechische: Verachtung und Bewunderung
4. Von Modein nach Jerusalem: Ein jüdischer Staat steht und fällt
5. Von Jerusalem nach Jawne: Die Diaspora legitimiert sich
6. Von Medina bis Bagdad: Unter islamischer Herrschaft
7. Von Sura nach Cordoba: Sefarad – jüdische Kultur auf der Iberischen Halbinsel
8. Von Lucca nach Mainz: Aschkenas – die Wurzeln des mitteleuropäischen Judentums
9. Von Lissabon nach Venedig: Folgen der Vertreibung
10. Von Chaibar nach Rom: Messianische und mystische Bewegungen
11. Von Westen nach Osten: Ein neues Zentrum in Polen
12. Von Dessau nach Berlin: Landjuden, Hofjuden und Aufklärer
13. Vom Ghetto in die bürgerliche Gesellschaft: Politische Emanzipation und religiöse Reform
14. Von Posen nach New Orleans: Neuanfang in Amerika
15. Von P?o?sk in die Lower East Side: Ostjüdische Träume und amerikanische Realität
16. Von Budapest nach Tel Aviv: Altneuland in Zion
17. Von Tetuan bis Teheran: Die Europäisierung der Juden in der islamischen Welt
18. Von Czernowitz nach Cern?u?i: Politische Krise und kulturelle Blüte zwischen den  Kriegen
19. Von überall nach Auschwitz: Vernichtung
20. Von Julius Streichers Hof in den Kibbuz: Die jüdische Welt nach dem Holocaust


Anhang
Jüdische Geschichte in Zahlen
Literaturhinweise
Bildnachweis
Namenregister
Geographisches Register

Pressestimmen

"Anschaulich und gut zu lesende(r) Überblick zur Geschichte des Judentums"
Theologische Literaturzeitung, 4/2013


„Brenners Kleine jüdische Geschichte ist die jüdische Geschichte unserer Zeit.“
Thomas Meyer, Die Welt


„Eine solide, zuweilen verblüffende und stellenweise bewegende Einführung in die jüdische Geschichte … Es ist die Geschichte eines kreativen Behauptungswillens, geboren aus der Zuversicht, über alles Wandern hinweg bleibe die Schrift.“
Alexander Kissler, Süddeutsche Zeitung