Leseprobe Merken

Broodbank, Cyprian

Die Geburt der mediterranen Welt

Von den Anfängen bis zum klassischen Zeitalter

Seit der Frühzeit des Menschen hat das Mittelmeer die Welt unserer Vorfahren nachhaltig geprägt. Der Archäologe Cyprian Broodbank entwirft ein grandioses historisches Panorama dieses Meeres – von den Tagen der ersten Begegnung der Hominiden mit dem neuen Lebensraum vor 1,5 Millionen Jahren bis zum Beginn der Klassischen Antike. Cyprian Broodbank führt uns an die Küsten des Mittelmeers und lässt die angrenzenden Kulturräume längst vergangener Epochen wieder lebendig werden. Gemeinsam mit ihm umrunden wir wieder und wieder das Mittelmeer und lernen die seit den Tagen der Jäger und Sammler aufblühenden Gesellschaften kennen. Wir begleiten die ersten Menschen, die sich bereits in Einbäumen auf die See wagten, besuchen Fischer, Bauern und Handwerker in ihren Dörfern und lernen die Machtzentren der Alten Welt kennen, deren Herrscher und Eliten Rohstoffe und andere Schätze aus „Übersee“ begehrten. Wir erkennen das immer engmaschigere Netz der Hochkulturen, das sich nach und nach über das Meer in der Mitte breitet, und sehen Handelsschiffe und Kriegsflotten, die von der Straße von Gibraltar bis nach Tyros und von Etrurien bis Alexandria das Mittelmeer durcheilen, um an dessen unfassbarem Reichtum teilzuhaben, von dem noch in unseren Tagen atemberaubende archäologische Zeugnisse künden.
Von Cyprian Broodbank. Aus dem Englischen von Klaus Binder und Bernd Leineweber.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-71369-9

Erschienen am 15. März 2018

952 S., mit 207 Abbildungen und Karten und 2 farbigen Tafelteilen mit 49 Abbildungen

Hardcover

Hardcover 44,00 € Kaufen
e-Book 36,99 € Kaufen
Inhalt
CHRONOLOGISCHE ÜBERSICHT

KAPITEL EINS EINE GESCHICHTE VON BARBAREN
KAPITEL ZWEI ANREGENDE ORTE
KAPITEL DREI DAS MEER, DAS ZWEI MENSCHENARTEN SCHUF
KAPITEL VIER EINEN KALTEN WEG HATTEN WIR
KAPITEL FÜNF SCHÖNE NEUE WELTEN
KAPITEL SECHS SO KÖNNTE ES GEWESEN SEIN
KAPITEL SIEBEN ZWISCHEN TEUFELUND TIEFEM BLAUEM MEER
KAPITEL ACHT PRUNK UND POMP
KAPITEL NEUN VON UFER ZU UFER
KAPITEL ZEHN DAS ENDE VOM ANFANG
KAPITEL ELF AUS DER TIEFE DER ZEIT

DANK

ANHANG
 
ANMERKUNGEN
BIBLIOGRAPHIE
BILDNACHWEIS
REGISTER DER PERSONEN, VOLKSGRUPPEN UND MYTHISCHEN GESTALTEN
REGISTER GEOGRAPHISCHER BEGRIFFE, REGIONEN UND ARCHÄOLOGISCHER KULTUREN
Pressestimmen

Pressestimmen

"Ein Pageturner. Broodbank schreibt geistreich, spannend, ja verspielt witzig, andererseits zollt man ihm allergrößten Respekt für die intellektuell schier unfassbare Beherrschung eines derart breit aufgefächerten Riesenbündels an höchst unterschiedlichen Materien, Kulturen, Sprachen über Millionen von Jahren hinweg."
Alexander Kluy, Der Standard, 7. Juli 2018



"Eine glänzend erzählte Enzyklopädie."
Romain Leick, LiteraturSPIEGEL, 31. März 2018



"Es ist erstaunlich, wie Broodbank aus Massen von örtlich und zeitlich versprengten Spezialforschungen eine lesbare Synthese macht."
Johan Schloemann, Süddeutsche Zeitung, 13. März 2018



"Mit großer erzählerischer Kraft, ja mit Leidenschaft bereitet Broodbank sein Wissen aus, stets anschaulich und voller fesselnder sprachlicher Eindringlichkeit. Es wird zu einem intellektuellen Vergnügen, seiner neuartigen Perspektive auf die Mittelmehrgesellschaften zu folgen."
Monika Melchert, Lesart, 2/2018



"Wer sich für das Mittelmeer interessiert, kann in diesem Buch tief tauchen (…) Broodbanks packende Schilderungen enden in der klassischen Antike – und machen große Lust auf eine Fortsetzung.“
Stern



"Wer sich darin vertieft, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.“
Mannheimer Morgen, Hans-Dieter Füser



"Wer diese engen Verknüpfungen, die Europas Gegenwart innen- wie außenpolitisch heute wieder entscheidend prägen, verinnerlichen will, der greife zu (diesem) Buch (…) ein Zeitpanorama von mehr als einer Million Jahren."
Neue Zürcher Zeitung, Thomas Speckmann



"Ein Opus Magnum.“
Nürnberger Zeitung, Ralf Nestmeyer



"Ein überaus detailreiches, spannendes Gemälde der Vor- und Frühgeschichte bis etwa 500 v. Chr.“
Angesagt!, Christoph Auffahrt



Downloads

Downloads

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-71369-9

Erschienen am 15. März 2018

952 S., mit 207 Abbildungen und Karten und 2 farbigen Tafelteilen mit 49 Abbildungen

Hardcover

Hardcover 44,00 € Kaufen
e-Book 36,99 € Kaufen

Broodbank, Cyprian

Die Geburt der mediterranen Welt

Von den Anfängen bis zum klassischen Zeitalter

Seit der Frühzeit des Menschen hat das Mittelmeer die Welt unserer Vorfahren nachhaltig geprägt. Der Archäologe Cyprian Broodbank entwirft ein grandioses historisches Panorama dieses Meeres – von den Tagen der ersten Begegnung der Hominiden mit dem neuen Lebensraum vor 1,5 Millionen Jahren bis zum Beginn der Klassischen Antike. Cyprian Broodbank führt uns an die Küsten des Mittelmeers und lässt die angrenzenden Kulturräume längst vergangener Epochen wieder lebendig werden. Gemeinsam mit ihm umrunden wir wieder und wieder das Mittelmeer und lernen die seit den Tagen der Jäger und Sammler aufblühenden Gesellschaften kennen. Wir begleiten die ersten Menschen, die sich bereits in Einbäumen auf die See wagten, besuchen Fischer, Bauern und Handwerker in ihren Dörfern und lernen die Machtzentren der Alten Welt kennen, deren Herrscher und Eliten Rohstoffe und andere Schätze aus „Übersee“ begehrten. Wir erkennen das immer engmaschigere Netz der Hochkulturen, das sich nach und nach über das Meer in der Mitte breitet, und sehen Handelsschiffe und Kriegsflotten, die von der Straße von Gibraltar bis nach Tyros und von Etrurien bis Alexandria das Mittelmeer durcheilen, um an dessen unfassbarem Reichtum teilzuhaben, von dem noch in unseren Tagen atemberaubende archäologische Zeugnisse künden.
Von Cyprian Broodbank. Aus dem Englischen von Klaus Binder und Bernd Leineweber.
Webcode: https://www.chbeck.de/20360110

Inhalt

CHRONOLOGISCHE ÜBERSICHT

KAPITEL EINS EINE GESCHICHTE VON BARBAREN
KAPITEL ZWEI ANREGENDE ORTE
KAPITEL DREI DAS MEER, DAS ZWEI MENSCHENARTEN SCHUF
KAPITEL VIER EINEN KALTEN WEG HATTEN WIR
KAPITEL FÜNF SCHÖNE NEUE WELTEN
KAPITEL SECHS SO KÖNNTE ES GEWESEN SEIN
KAPITEL SIEBEN ZWISCHEN TEUFELUND TIEFEM BLAUEM MEER
KAPITEL ACHT PRUNK UND POMP
KAPITEL NEUN VON UFER ZU UFER
KAPITEL ZEHN DAS ENDE VOM ANFANG
KAPITEL ELF AUS DER TIEFE DER ZEIT

DANK

ANHANG
 
ANMERKUNGEN
BIBLIOGRAPHIE
BILDNACHWEIS
REGISTER DER PERSONEN, VOLKSGRUPPEN UND MYTHISCHEN GESTALTEN
REGISTER GEOGRAPHISCHER BEGRIFFE, REGIONEN UND ARCHÄOLOGISCHER KULTUREN

Pressestimmen

"Ein Pageturner. Broodbank schreibt geistreich, spannend, ja verspielt witzig, andererseits zollt man ihm allergrößten Respekt für die intellektuell schier unfassbare Beherrschung eines derart breit aufgefächerten Riesenbündels an höchst unterschiedlichen Materien, Kulturen, Sprachen über Millionen von Jahren hinweg."
Alexander Kluy, Der Standard, 7. Juli 2018


"Eine glänzend erzählte Enzyklopädie."
Romain Leick, LiteraturSPIEGEL, 31. März 2018


"Es ist erstaunlich, wie Broodbank aus Massen von örtlich und zeitlich versprengten Spezialforschungen eine lesbare Synthese macht."
Johan Schloemann, Süddeutsche Zeitung, 13. März 2018


"Mit großer erzählerischer Kraft, ja mit Leidenschaft bereitet Broodbank sein Wissen aus, stets anschaulich und voller fesselnder sprachlicher Eindringlichkeit. Es wird zu einem intellektuellen Vergnügen, seiner neuartigen Perspektive auf die Mittelmehrgesellschaften zu folgen."
Monika Melchert, Lesart, 2/2018


"Wer sich für das Mittelmeer interessiert, kann in diesem Buch tief tauchen (…) Broodbanks packende Schilderungen enden in der klassischen Antike – und machen große Lust auf eine Fortsetzung.“
Stern


"Wer sich darin vertieft, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.“
Mannheimer Morgen, Hans-Dieter Füser


"Wer diese engen Verknüpfungen, die Europas Gegenwart innen- wie außenpolitisch heute wieder entscheidend prägen, verinnerlichen will, der greife zu (diesem) Buch (…) ein Zeitpanorama von mehr als einer Million Jahren."
Neue Zürcher Zeitung, Thomas Speckmann


"Ein Opus Magnum.“
Nürnberger Zeitung, Ralf Nestmeyer


"Ein überaus detailreiches, spannendes Gemälde der Vor- und Frühgeschichte bis etwa 500 v. Chr.“
Angesagt!, Christoph Auffahrt