Leseprobe Merken

Büttner, Frank

Philipp Otto Runge


Philipp Otto Runge (1777 - 1810) war neben Caspar David Friedrich der bedeutendste Künstler der deutschen Romantik. Er suchte nach der paradiesischen Ursprache, durch die auch die Kunst zu erneuern wäre. Neben religiös-metaphysischen Themen widmete er sich in seiner Malerei vor allem dem Portrait und dem Selbstportrait. Daneben verfasste er kunsttheoretische Schriften, die ihn in engen Kontakt mit Goethe brachten. Frank Büttner gibt in diesem Band einen fundierten Überblick über das Leben, die Ideen und die Werke des jung verstorbenen Künstlers.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-60092-0

Erschienen am 22. September 2010

Rund 128 S., mit 37 Abbildungen, davon 16 in Farbe

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 8,95 € Kaufen
Inhalt
1. Lebenswege

2. 'Wir sind keine Griechen mehr'

3. Radikaler Neubeginn

4. Zwei wunderbare Sprachen

5. Der Kosmos der Zeiten

6. Die Farbenkugel

7. Menschenbilder

8. Heidnische Sagen und christliche Legenden

9. Im Licht des Morgens

10. Vermächtnis eines Romantikers

Literaturhinweise
Bildnachweis
Personenregister
Werkregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-60092-0

Erschienen am 22. September 2010

Rund 128 S., mit 37 Abbildungen, davon 16 in Farbe

Softcover

Softcover 8,95 € Kaufen

Büttner, Frank

Philipp Otto Runge


Philipp Otto Runge (1777 - 1810) war neben Caspar David Friedrich der bedeutendste Künstler der deutschen Romantik. Er suchte nach der paradiesischen Ursprache, durch die auch die Kunst zu erneuern wäre. Neben religiös-metaphysischen Themen widmete er sich in seiner Malerei vor allem dem Portrait und dem Selbstportrait. Daneben verfasste er kunsttheoretische Schriften, die ihn in engen Kontakt mit Goethe brachten. Frank Büttner gibt in diesem Band einen fundierten Überblick über das Leben, die Ideen und die Werke des jung verstorbenen Künstlers.
Webcode: https://www.chbeck.de/30342

Inhalt

1. Lebenswege

2. 'Wir sind keine Griechen mehr'

3. Radikaler Neubeginn

4. Zwei wunderbare Sprachen

5. Der Kosmos der Zeiten

6. Die Farbenkugel

7. Menschenbilder

8. Heidnische Sagen und christliche Legenden

9. Im Licht des Morgens

10. Vermächtnis eines Romantikers

Literaturhinweise
Bildnachweis
Personenregister
Werkregister