Merken

Conrad, Sebastian

Deutsche Kolonialgeschichte

Das deutsche Kolonialreich war nicht groß und währte nur 30 Jahre. Die koloniale Erfahrung hatte jedoch zahlreiche Rückwirkungen auf Deutschland selbst und war dadurch wichtiger, als man lange Zeit meinte. Sebastian Conrad beschreibt in seinem systematischen Überblick, wie die koloniale Ordnung funktionierte, wo sie an ihre Grenzen stieß und wie die einheimischen Gesellschaften auf die Fremdherrschaft reagierten. Gleichzeitig bindet er die Geschichte der Kolonien in den größeren Zusammenhang der Globalisierung ein.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-73606-3

Erschienen am 31. Mai 2019

4., durchgesehene Auflage, 2019

128 S., mit 2 Karten

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 9,95 € Kaufen
Inhalt
1. Einleitung
Konjunkturen des kolonialen Interesses
Welche Kolonialgeschichte?

2. Kolonialismus vor dem Kolonialismus
Vorgeschichten
Nation und Kolonialismus
Orientalismus

3. Das deutsche Kolonialreich
Faktoren, Motive, Träger der Expansion
Haltung zur Kolonialpolitik in Deutschland
Das deutsche Kolonialreich
Periodisierung

4. Der koloniale Staat
Kontinuitäten der Herrschaft
Inseln der Herrschaft
Legitimität
Gewalt und Kriege

5. Wirtschaft und Arbeit
Koloniale Wirtschaftspolitik: Plantagen, Farmen oder Handel?
«Erziehung zur Arbeit»
Bilanz

6. Die koloniale Gesellschaft
Plurale Gesellschaften
Politik der Differenz
Zivilisierungsmission
Going Native

7. Wissen und Kolonialismus
Wissen und Macht
Kolonisierung der Imagination?

8. Die koloniale Metropole
Koloniale Imagination
Laboratorien der Moderne?
Globale Handlungsräume und globales Bewußtsein

9. Kolonialismus in Europa
Polen als angrenzende Kolonie
Kolonialismus und Holocaust
Die nationalsozialistische Ostexpansion

10. Koloniale Globalität
Ein deutsches Alabama in Togo
Dimensionen kolonialer Globalität

11. Erinnerung
Kolonialrevisionismus
Koloniale Erinnerungen in Deutschland nach 1945
Erinnerung an die Kolonialzeit in den ehemaligen
Kolonien

Literatur
Ortsregister
Pressestimmen

Pressestimmen

"Knapp und prägnant!

ZEIT



Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-73606-3

Erschienen am 31. Mai 2019

4., durchgesehene Auflage , 2019

128 S., mit 2 Karten

Softcover

Softcover 9,95 € Kaufen

Conrad, Sebastian

Deutsche Kolonialgeschichte

Das deutsche Kolonialreich war nicht groß und währte nur 30 Jahre. Die koloniale Erfahrung hatte jedoch zahlreiche Rückwirkungen auf Deutschland selbst und war dadurch wichtiger, als man lange Zeit meinte. Sebastian Conrad beschreibt in seinem systematischen Überblick, wie die koloniale Ordnung funktionierte, wo sie an ihre Grenzen stieß und wie die einheimischen Gesellschaften auf die Fremdherrschaft reagierten. Gleichzeitig bindet er die Geschichte der Kolonien in den größeren Zusammenhang der Globalisierung ein.
Webcode: https://www.chbeck.de/29349901

Inhalt

1. Einleitung
Konjunkturen des kolonialen Interesses
Welche Kolonialgeschichte?

2. Kolonialismus vor dem Kolonialismus
Vorgeschichten
Nation und Kolonialismus
Orientalismus

3. Das deutsche Kolonialreich
Faktoren, Motive, Träger der Expansion
Haltung zur Kolonialpolitik in Deutschland
Das deutsche Kolonialreich
Periodisierung

4. Der koloniale Staat
Kontinuitäten der Herrschaft
Inseln der Herrschaft
Legitimität
Gewalt und Kriege

5. Wirtschaft und Arbeit
Koloniale Wirtschaftspolitik: Plantagen, Farmen oder Handel?
«Erziehung zur Arbeit»
Bilanz

6. Die koloniale Gesellschaft
Plurale Gesellschaften
Politik der Differenz
Zivilisierungsmission
Going Native

7. Wissen und Kolonialismus
Wissen und Macht
Kolonisierung der Imagination?

8. Die koloniale Metropole
Koloniale Imagination
Laboratorien der Moderne?
Globale Handlungsräume und globales Bewußtsein

9. Kolonialismus in Europa
Polen als angrenzende Kolonie
Kolonialismus und Holocaust
Die nationalsozialistische Ostexpansion

10. Koloniale Globalität
Ein deutsches Alabama in Togo
Dimensionen kolonialer Globalität

11. Erinnerung
Kolonialrevisionismus
Koloniale Erinnerungen in Deutschland nach 1945
Erinnerung an die Kolonialzeit in den ehemaligen
Kolonien

Literatur
Ortsregister

Pressestimmen

"Knapp und prägnant!

ZEIT