Merken

Czempiel, Ernst Otto

Weltpolitik im Umbruch

Die Pax Americana, der Terrorismus und die Zukunft der internationalen Beziehungen

Seit dem 11. September 2001 hat das 21. Jahrhundert endgültig begonnen. Während das Jahrzehnt nach 1989 ganz von der Auflösung des Sowjetimperiums und dem Ende des Ost-West-Konflikts bestimmt war, sehen wir uns heute mit einer neuen Konstellation konfrontiert, in der die wachsenden Spannungen zwischen der westlichen Welt und den islamischen Gesellschaften, die immer unverhülltere Dominanz der USA und vor allem die radikalen Erscheinungsformen des Terrorismus zu einer kritischen Masse der Weltpolitik geworden sind. Ernst-Otto Czempiel hat sein erfolgreiches Buch Weltpolitik im Umbruch aus diesem Anlaß ganz neu geschrieben. Knapp, aktuell und kompetent erläutert er die Ursachen der heutigen Weltkrise. Zugleich analysiert er mit kritischer Distanz die Ereignisse seit dem 11. September und ihre Auswirkungen auf die Zukunft der internationalen Beziehungen. Czempiels Buch ist eine glänzende Einführung in die aktuelle Lage der Weltpolitik.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-49416-1

4. Auflage, 2003

230 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 12,90 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

Einleitung
Der 11. September: ein Alarmsignal

I. Trends der Gesellschaftswelt
1. Emanzipation
2. Wohlstand
3. Selbst- und Mitbestimmung
Der Terrorismus
4. Sicherheit in der Gesellschaftswelt

II. Innovation und Restauration: die neunziger Jahre
1. Moderner Beginn
2. Die Wende rückwärts, 1994
3. Politikwechsel in den USA
System- oder elitenbedingt
4.
Weltpolitik von dem 11. September

III. Selektive Weltherrschaft
1. Die Ausdeutung des 11. September
2. UNO Ade
3. NATO passé
4. Globalisierung der militärischen Präsenz
Kaukasus und Zentralasien
Mittelost
Asienpazifik
Das Programm des Pentagon
5.
Militarisierung der Globalpolitik
6. Beschränkung demokratischer Rechte

IV. Die Zukunft des internationalen Systems
1. Wahrscheinlich: Pax Americana
2. Wünschenswert: Europas Beiträge

Zum Schluß: Empfehlungen

Anmerkungen
Namensregister
Sachregister
Abkürzungen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-49416-1

4. Auflage , 2003

230 S.

Softcover

Softcover 12,90 € Kaufen

Czempiel, Ernst Otto

Weltpolitik im Umbruch

Die Pax Americana, der Terrorismus und die Zukunft der internationalen Beziehungen

Seit dem 11. September 2001 hat das 21. Jahrhundert endgültig begonnen. Während das Jahrzehnt nach 1989 ganz von der Auflösung des Sowjetimperiums und dem Ende des Ost-West-Konflikts bestimmt war, sehen wir uns heute mit einer neuen Konstellation konfrontiert, in der die wachsenden Spannungen zwischen der westlichen Welt und den islamischen Gesellschaften, die immer unverhülltere Dominanz der USA und vor allem die radikalen Erscheinungsformen des Terrorismus zu einer kritischen Masse der Weltpolitik geworden sind. Ernst-Otto Czempiel hat sein erfolgreiches Buch Weltpolitik im Umbruch aus diesem Anlaß ganz neu geschrieben. Knapp, aktuell und kompetent erläutert er die Ursachen der heutigen Weltkrise. Zugleich analysiert er mit kritischer Distanz die Ereignisse seit dem 11. September und ihre Auswirkungen auf die Zukunft der internationalen Beziehungen. Czempiels Buch ist eine glänzende Einführung in die aktuelle Lage der Weltpolitik.
Webcode: https://www.chbeck.de/20905

Inhalt

Vorwort

Einleitung
Der 11. September: ein Alarmsignal

I. Trends der Gesellschaftswelt
1. Emanzipation
2. Wohlstand
3. Selbst- und Mitbestimmung
Der Terrorismus
4. Sicherheit in der Gesellschaftswelt

II. Innovation und Restauration: die neunziger Jahre
1. Moderner Beginn
2. Die Wende rückwärts, 1994
3. Politikwechsel in den USA
System- oder elitenbedingt
4.
Weltpolitik von dem 11. September

III. Selektive Weltherrschaft
1. Die Ausdeutung des 11. September
2. UNO Ade
3. NATO passé
4. Globalisierung der militärischen Präsenz
Kaukasus und Zentralasien
Mittelost
Asienpazifik
Das Programm des Pentagon
5.
Militarisierung der Globalpolitik
6. Beschränkung demokratischer Rechte

IV. Die Zukunft des internationalen Systems
1. Wahrscheinlich: Pax Americana
2. Wünschenswert: Europas Beiträge

Zum Schluß: Empfehlungen

Anmerkungen
Namensregister
Sachregister
Abkürzungen