Leseprobe Merken

Eagleton, Terry

Was ist Kultur?

Eine Einführung

"Kultur" ist in aller Munde. Aber was ist Kultur? Eine Magazin-Rubrik oder die "Einheit des künstlerischen Stils eines Volkes" (F. Nietzsche); "erlesenes Getue" (L. Marcuse) oder ganz einfach eine "künstlich erzeugte Illusion" (W. B. Yeats)?
Dieses Buch führt ein in die unterschiedlichen Aspekte, was uns Kultur bedeutet, was wir mit Kultur anderen bedeuten wollen, und welchen Unterschied es macht, von der Kultur einen Blick auf andere Kulturen zu werfen. Es gibt einen Überblick über die Geschichte des Begriffs, diskutiert die Gründe für die aktuelle Überbetonung und versucht einen Kulturbegriff zu entwickeln, der sich nicht an dominant hochstehend und banal, klassisch und unterhaltend orientiert.

Leicht und witzig geschrieben, bietet dieses Buch nicht nur eine Horizonterweiterung unseres Kulturverständnisses, sondern auch eine intellektuelle Lockerungsübung, die man nur empfehlen kann.

"Das Schillernde, Kontroverse und Ominöse des Begriffs der Kultur hat den Literaturtheoretiker Terry Eagleton zu diesem Buch gereizt. In einer furiosen Distinktionsrevue betrachtet er klassische und zeitgenössische Definitionen von Kultur, um sie zu demontieren, gegeneinander auszuspielen oder weiterzuentwickeln."
Oliver Müller, Berliner Zeitung

"Wer verstehen will, was wirklich hinter dem vielzitierten Kampf der Kulturen steckt, der greife zu Eagletons erhellendem Buch."
Peter Janssen, die tageszeitung
Von Terry Eagleton. Aus dem Englischen von Holger Fließbach.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-59227-0

Erschienen am 31. August 2009

190 S.

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 12,95 € Kaufen
Inhalt
1. Versionen der Kultur

2. Kultur in der Krise

3. Kulturkriege

4. Kultur und Natur

5. Für eine gemeinsame Kultur

Anmerkungen
Personenregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-59227-0

Erschienen am 31. August 2009

190 S.

Softcover

Softcover 12,95 € Kaufen

Eagleton, Terry

Was ist Kultur?

Eine Einführung

"Kultur" ist in aller Munde. Aber was ist Kultur? Eine Magazin-Rubrik oder die "Einheit des künstlerischen Stils eines Volkes" (F. Nietzsche); "erlesenes Getue" (L. Marcuse) oder ganz einfach eine "künstlich erzeugte Illusion" (W. B. Yeats)?
Dieses Buch führt ein in die unterschiedlichen Aspekte, was uns Kultur bedeutet, was wir mit Kultur anderen bedeuten wollen, und welchen Unterschied es macht, von der Kultur einen Blick auf andere Kulturen zu werfen. Es gibt einen Überblick über die Geschichte des Begriffs, diskutiert die Gründe für die aktuelle Überbetonung und versucht einen Kulturbegriff zu entwickeln, der sich nicht an dominant hochstehend und banal, klassisch und unterhaltend orientiert.

Leicht und witzig geschrieben, bietet dieses Buch nicht nur eine Horizonterweiterung unseres Kulturverständnisses, sondern auch eine intellektuelle Lockerungsübung, die man nur empfehlen kann.

"Das Schillernde, Kontroverse und Ominöse des Begriffs der Kultur hat den Literaturtheoretiker Terry Eagleton zu diesem Buch gereizt. In einer furiosen Distinktionsrevue betrachtet er klassische und zeitgenössische Definitionen von Kultur, um sie zu demontieren, gegeneinander auszuspielen oder weiterzuentwickeln."
Oliver Müller, Berliner Zeitung

"Wer verstehen will, was wirklich hinter dem vielzitierten Kampf der Kulturen steckt, der greife zu Eagletons erhellendem Buch."
Peter Janssen, die tageszeitung
Von Terry Eagleton. Aus dem Englischen von Holger Fließbach.
Webcode: https://www.chbeck.de/28140

Inhalt

1. Versionen der Kultur

2. Kultur in der Krise

3. Kulturkriege

4. Kultur und Natur

5. Für eine gemeinsame Kultur

Anmerkungen
Personenregister