Leseprobe Merken

Ellena, Jean-Claude

Parfum

Ein Führer durch die Welt der Düfte

Der Chefparfümeur von Hermès führt in diesem informativen und amüsant zu lesenden Buch durch die glamouröse Welt der Düfte. Der Meister selbst öffnet uns die Tür, um uns einen Blick hinter die Kulissen werfen zu lassen. Seit wann kreiert man Parfum? Wie und wann etablierte sich eine ganze Duft-Industrie? Welche Duftnoten gibt es? Wie unterscheiden sich synthetische und natürliche Aromen? Wie und wo werden die Grundstoffe erzeugt und was kosten sie? Wie sieht das Handwerk des Parfümeurs aus, woran orientiert er sich? Was inspiriert ihn, worauf kommt es bei einem großen Parfum an? Bei all diesen anregend präsentierten Informationen kommen auch die kleinen Anekdoten aus dem Berufsalltag des großen Stars der Welt des Parfums nicht zu kurz. Ein Buch zum Verschenken, das man gerne selbst behalten möchte.
Von Jean-Claude Ellena. Aus dem Französischen von Renate Heckendorf.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-63928-9

Erschienen am 25. September 2012

173 S., mit 16 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 10,95 € Kaufen
e-Book 9,99 € Kaufen
Inhalt
Einleitung

Kapitel I
Die Geburt des modernen Parfums

Kapitel II
Die Nase und der Geruch
I. Der Geruchssinn
II. Die olfaktorische Wahrnehmung
III. Der Geruch

Kapitel III
Riech- und Grundstoffe
I. Die Riechstoffe natürlichen Ursprungs
II. Die Herstellungstechniken
III. Die Riechstoffe synthetischen Ursprungs
IV. Die Analyseverfahren
V. Die Grundstoffe
VI. Die Methodologie der Formulierung

Kapitel IV
Vom Lehrling zum Meister
I. Die Einteilung der Duftnoten
II. Die Sammlung im Gedächtnis
III. Der Typus des Geruchsfeldes

Kapitel V
Das Handwerk
I. Vom Können zum Wissen
II. Von den Anregungen
III. Die Geruchsillusionen
IV. Ein Parfum kreieren
V. Der neugierige Geist
VI. Der kreative Geist
VII. Beharrlichkeit, Gewissheit und Zweifel
VIII. Absage an einen gewissen Konformismus
IX. Das Vergnügen

Kapitel VI
Das Parfum
I. Von gewissen Parfums
II. Die Einteilung der Parfums
III. Die Kritik der Parfums

Kapitel VII
Von der Zeit
I. Von der Zeit und den Parfums
II. Von der Zeit des Schaffens
III. Von der Zeit des Riechens
IV. Von der Zeit des Kaufes
V. Die Zeit bei Hermès

Kapitel VIII
Das Marketing
I. Die Untersuchung der Nachfrage innerhalb des Marketings
II. Das Nischenmarketing
III. Das Marketing der Zukunft
IV. An die Marketingleute

Kapitel IX
Die Markteinführung
I. Die Herstellung der Parfumkonzentrate
II. Herstellung und Produktion der Parfums
III. Die Sicherheitsvorschriften
IV. Die Erzeugnisse
V. Die Verdünnungsklassen

Kapitel X
Die Akteure auf dem Weltmarkt
I. Die Aromenindustrie
II. Die Unternehmen aus Grasse
III. Die Parfum- und Kosmetikindustrie
IV. Der Vertrieb

Kapitel XI
Der Schutz von Parfums
I. Der Schutz des Namens, des Flakons und der Verpackung
II. Der Schutz des Duftes

Die Parfums und ihre Schöpfer

Anmerkungen
Glossar
Bibliografie
Danksagung

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-63928-9

Erschienen am 25. September 2012

173 S., mit 16 Abbildungen

Softcover

Softcover 10,95 € Kaufen
e-Book 9,99 € Kaufen

Ellena, Jean-Claude

Parfum

Ein Führer durch die Welt der Düfte

Der Chefparfümeur von Hermès führt in diesem informativen und amüsant zu lesenden Buch durch die glamouröse Welt der Düfte. Der Meister selbst öffnet uns die Tür, um uns einen Blick hinter die Kulissen werfen zu lassen. Seit wann kreiert man Parfum? Wie und wann etablierte sich eine ganze Duft-Industrie? Welche Duftnoten gibt es? Wie unterscheiden sich synthetische und natürliche Aromen? Wie und wo werden die Grundstoffe erzeugt und was kosten sie? Wie sieht das Handwerk des Parfümeurs aus, woran orientiert er sich? Was inspiriert ihn, worauf kommt es bei einem großen Parfum an? Bei all diesen anregend präsentierten Informationen kommen auch die kleinen Anekdoten aus dem Berufsalltag des großen Stars der Welt des Parfums nicht zu kurz. Ein Buch zum Verschenken, das man gerne selbst behalten möchte.
Von Jean-Claude Ellena. Aus dem Französischen von Renate Heckendorf.
Webcode: https://www.chbeck.de/10278677

Inhalt

Einleitung

Kapitel I
Die Geburt des modernen Parfums

Kapitel II
Die Nase und der Geruch
I. Der Geruchssinn
II. Die olfaktorische Wahrnehmung
III. Der Geruch

Kapitel III
Riech- und Grundstoffe
I. Die Riechstoffe natürlichen Ursprungs
II. Die Herstellungstechniken
III. Die Riechstoffe synthetischen Ursprungs
IV. Die Analyseverfahren
V. Die Grundstoffe
VI. Die Methodologie der Formulierung

Kapitel IV
Vom Lehrling zum Meister
I. Die Einteilung der Duftnoten
II. Die Sammlung im Gedächtnis
III. Der Typus des Geruchsfeldes

Kapitel V
Das Handwerk
I. Vom Können zum Wissen
II. Von den Anregungen
III. Die Geruchsillusionen
IV. Ein Parfum kreieren
V. Der neugierige Geist
VI. Der kreative Geist
VII. Beharrlichkeit, Gewissheit und Zweifel
VIII. Absage an einen gewissen Konformismus
IX. Das Vergnügen

Kapitel VI
Das Parfum
I. Von gewissen Parfums
II. Die Einteilung der Parfums
III. Die Kritik der Parfums

Kapitel VII
Von der Zeit
I. Von der Zeit und den Parfums
II. Von der Zeit des Schaffens
III. Von der Zeit des Riechens
IV. Von der Zeit des Kaufes
V. Die Zeit bei Hermès

Kapitel VIII
Das Marketing
I. Die Untersuchung der Nachfrage innerhalb des Marketings
II. Das Nischenmarketing
III. Das Marketing der Zukunft
IV. An die Marketingleute

Kapitel IX
Die Markteinführung
I. Die Herstellung der Parfumkonzentrate
II. Herstellung und Produktion der Parfums
III. Die Sicherheitsvorschriften
IV. Die Erzeugnisse
V. Die Verdünnungsklassen

Kapitel X
Die Akteure auf dem Weltmarkt
I. Die Aromenindustrie
II. Die Unternehmen aus Grasse
III. Die Parfum- und Kosmetikindustrie
IV. Der Vertrieb

Kapitel XI
Der Schutz von Parfums
I. Der Schutz des Namens, des Flakons und der Verpackung
II. Der Schutz des Duftes

Die Parfums und ihre Schöpfer

Anmerkungen
Glossar
Bibliografie
Danksagung