Merken

Fischer, Hermann

Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher

Friedrich Schleiermacher (1768 - 1834) ist der bedeutendste Theologe des modernen Protestantismus im Zeitalter der Klassik, der Romantik und des Deutschen Idealismus. Er hat nicht nur in der Theologie, sondern auch in der Philosophie und als Übersetzer der Werke Platons Herausragendes geleistet. Die vorliegende Darstellung bietet auf dem Fundament der Kritischen Gesamtausgabe der Werke Schleiermachers und des gegenwärtigen Forschungsstandes neben den biographischen Stationen und einer Werkgeschichte in Grundzügen eine Deutung des philosophisch-theologischen Gesamtwerks.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-45974-0

168 S., mit 10 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 12,50 € Kaufen
Inhalt
I. Einleitung

II. Zur Biographie und Werkgeschichte

1. Bildungsstationen
a) Kindheit und Jugend (1768-1787)
b) Theologiestudium und erste Tätigkeiten (1787-1796)

2. Die systematische Konzeption im Werden
a) Chariteprediger in Berlin im Kreise der Frühromantiker (1796-1802)
b) Hofprediger in Stolp (1802-1804)
c) Theologieprofessor in Halle (1804-1807)

3. Zeit der Reife in Berlin (1807 -1834)

III. Das philosophisch-theologische Werk

1. Die Anfänge
a) Romantische Religionstheorie
b) Ethik der Individualität

2. Auf dem Weg zum philosophisch-theologischen System
a) Die kritischen Voraussetzungen der Konstruktion
b) Platon-Übersetzung und Deutung seiner Philosophie
c) Annäherungen an die Christologie

3. Die Einheit der theologischen Disziplinen

4. Das System der Wissenschaften
a) Die Wissenschaft der Wissenschaft: Dialektik
b) Philosophische Ethik als Geschichts- und Kulturphilosophie

5. Der Ausbau des philosophischen Systems
a) Psychologie
b) Ästhetik
c) Pädagogik
d) Staatslehre

6. Das Opus magnum
a) Der Ansatz der Glaubenslehre
b) Der systematische Aufriß
c) Zum Inhalt

7. Theologische Vorlesungen
a) Christliche Sittenlehre
b) Hermeneutik und Kritik
c) Praktische Theologie
d) Das Leben Jesu

8. Die Predigten

IV. Zur Wirkung Schleiermachers

Anhang
Zeittafel
Bibliographie
Personenregister
Sachregister
Abbildungsnachweis

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-45974-0

168 S., mit 10 Abbildungen

Softcover

Softcover 12,50 € Kaufen

Fischer, Hermann

Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher

Friedrich Schleiermacher (1768 - 1834) ist der bedeutendste Theologe des modernen Protestantismus im Zeitalter der Klassik, der Romantik und des Deutschen Idealismus. Er hat nicht nur in der Theologie, sondern auch in der Philosophie und als Übersetzer der Werke Platons Herausragendes geleistet. Die vorliegende Darstellung bietet auf dem Fundament der Kritischen Gesamtausgabe der Werke Schleiermachers und des gegenwärtigen Forschungsstandes neben den biographischen Stationen und einer Werkgeschichte in Grundzügen eine Deutung des philosophisch-theologischen Gesamtwerks.
Webcode: https://www.chbeck.de/19893

Inhalt

I. Einleitung

II. Zur Biographie und Werkgeschichte

1. Bildungsstationen
a) Kindheit und Jugend (1768-1787)
b) Theologiestudium und erste Tätigkeiten (1787-1796)

2. Die systematische Konzeption im Werden
a) Chariteprediger in Berlin im Kreise der Frühromantiker (1796-1802)
b) Hofprediger in Stolp (1802-1804)
c) Theologieprofessor in Halle (1804-1807)

3. Zeit der Reife in Berlin (1807 -1834)

III. Das philosophisch-theologische Werk

1. Die Anfänge
a) Romantische Religionstheorie
b) Ethik der Individualität

2. Auf dem Weg zum philosophisch-theologischen System
a) Die kritischen Voraussetzungen der Konstruktion
b) Platon-Übersetzung und Deutung seiner Philosophie
c) Annäherungen an die Christologie

3. Die Einheit der theologischen Disziplinen

4. Das System der Wissenschaften
a) Die Wissenschaft der Wissenschaft: Dialektik
b) Philosophische Ethik als Geschichts- und Kulturphilosophie

5. Der Ausbau des philosophischen Systems
a) Psychologie
b) Ästhetik
c) Pädagogik
d) Staatslehre

6. Das Opus magnum
a) Der Ansatz der Glaubenslehre
b) Der systematische Aufriß
c) Zum Inhalt

7. Theologische Vorlesungen
a) Christliche Sittenlehre
b) Hermeneutik und Kritik
c) Praktische Theologie
d) Das Leben Jesu

8. Die Predigten

IV. Zur Wirkung Schleiermachers

Anhang
Zeittafel
Bibliographie
Personenregister
Sachregister
Abbildungsnachweis