Merken

Zanier / Bankus

Die Frührömische Holz-Kies-Straße im Eschenloher Moos

In 2 Teilbänden

Eine römische Holz-Kies-Straße führte durch das Eschenloher Moos südlich des Staffelsees (Lkr. Garmisch-Partenkirchen). Die hölzerne Unterkonstruktion hat sich tief im Torfboden hervorragend erhalten. Dendrochronologische Untersuchungen datieren den Straßenbau in den Herbst 43 n. Chr. Wahrscheinlich benutzte diese Straße Kaiser Claudius auf seiner Rückreise vom Britannienfeldzug Ende 43 n. Chr.


Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-10765-8

230 S., mit 105 Abbildungen und 17 Tabellen im Text sowie 9 Beilagen

Hardcover (In Leinen)

Sonstiges 68,00 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografie

978-3-406-10765-8

230 S., mit 105 Abbildungen und 17 Tabellen im Text sowie 9 Beilagen

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 68,00 € Kaufen

Zanier / Bankus

Die Frührömische Holz-Kies-Straße im Eschenloher Moos

In 2 Teilbänden

Eine römische Holz-Kies-Straße führte durch das Eschenloher Moos südlich des Staffelsees (Lkr. Garmisch-Partenkirchen). Die hölzerne Unterkonstruktion hat sich tief im Torfboden hervorragend erhalten. Dendrochronologische Untersuchungen datieren den Straßenbau in den Herbst 43 n. Chr. Wahrscheinlich benutzte diese Straße Kaiser Claudius auf seiner Rückreise vom Britannienfeldzug Ende 43 n. Chr.

Webcode: https://www.chbeck.de/20712528