Merken

Fuhrmann, Horst

Einladung ins Mittelalter

Horst Fuhrmanns allseits hochgelobtes Buch Einladung ins Mittelalter vermittelt Einblicke in das Lebensgefühl der Zeit: Es vergegenwärtigt Glanz und Elend des Ritterlebens, die Feste und Feiern im Jahreslauf, inszeniert Begegnungen z. B. mit Karl dem Großen oder Papst Gregor VII. und erläutert die besondere Bedeutung der Fälschungen des Mittelalters. Horst Fuhrmann gelingt es, auf allgemeinverständliche und zugleich höchst kenntnisreiche Weise ”neue Einblicke” (FAZ) in das Mittelalter zu eröffnen.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-57345-3

4. Auflage, 2009

327 S., Mit 20 Abbildungen

Softcover

Broschur 12,95 € Kaufen
Inhalt
Was den Leser erwartet

I. Lebenssicht und Lebensweise

  1. Über das Mittelalterliche am Mittelalter
  2. "Lebensqualität" im Mittelalter
  3. "... stehen Burgen stolz und kühn". Vom Elend des Ritterlebens

II. Große der Zeit

  1. Kaiser Karl der Große. Geschichte und Geschichten
  2. Papst Gregor VII., "Gregorianische Reform" und Investiturstreit
  3. Herzog Heinrich der Löwe. Sein Evangeliar und die Frage des "gerechten Preises"

III. "Ich bin über das Haus Gottes gesetzt, damit meine Stellung alles überrage"

  1. "Der wahre Kaiser ist der Papst." Von der irdischen Gewalt im Mittelalter
  2. Die Wahl des Papstes. Ein mittelalterliches Verfahren
  3. Über die "Heiligkeit" des Papstes
  4. Das Ökumenische Konzil und seine historischen Grundlagen

IV. Fälschungen über Fälschungen

  1. Mittelalter. Zeit der Fälschungen
  2. "Mundus vult decipi." Über den Wunsch der Menschen, betrogen zu werden
  3. Die Sorge um den rechten Text

V. Freude, Wissen, Neugier: Begegnungen mit dem mittelalterlichen Anderssein

  1. "Jubel". Eine historische Betrachtung über den Anlaß zu feiern
  2. Der Laie und das mittelalterliche Recht. Darf ein Nichtjurist Rechtsgeschichte treiben
  3. Das Interesse am Mittelalter in heutiger Zeit. Beobachtungen und Vermutungen

Literaturhinweise

Text- und Bildnachweise

Namen- und Sachregister

Bildteil nach Seiten

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-57345-3

4. Auflage , 2009

327 S., Mit 20 Abbildungen

Softcover

Softcover 12,95 € Kaufen

Fuhrmann, Horst

Einladung ins Mittelalter

Horst Fuhrmanns allseits hochgelobtes Buch Einladung ins Mittelalter vermittelt Einblicke in das Lebensgefühl der Zeit: Es vergegenwärtigt Glanz und Elend des Ritterlebens, die Feste und Feiern im Jahreslauf, inszeniert Begegnungen z. B. mit Karl dem Großen oder Papst Gregor VII. und erläutert die besondere Bedeutung der Fälschungen des Mittelalters. Horst Fuhrmann gelingt es, auf allgemeinverständliche und zugleich höchst kenntnisreiche Weise ”neue Einblicke” (FAZ) in das Mittelalter zu eröffnen.
Webcode: https://www.chbeck.de/26658

Inhalt

Was den Leser erwartet

I. Lebenssicht und Lebensweise

  1. Über das Mittelalterliche am Mittelalter
  2. "Lebensqualität" im Mittelalter
  3. "... stehen Burgen stolz und kühn". Vom Elend des Ritterlebens

II. Große der Zeit

  1. Kaiser Karl der Große. Geschichte und Geschichten
  2. Papst Gregor VII., "Gregorianische Reform" und Investiturstreit
  3. Herzog Heinrich der Löwe. Sein Evangeliar und die Frage des "gerechten Preises"

III. "Ich bin über das Haus Gottes gesetzt, damit meine Stellung alles überrage"

  1. "Der wahre Kaiser ist der Papst." Von der irdischen Gewalt im Mittelalter
  2. Die Wahl des Papstes. Ein mittelalterliches Verfahren
  3. Über die "Heiligkeit" des Papstes
  4. Das Ökumenische Konzil und seine historischen Grundlagen

IV. Fälschungen über Fälschungen

  1. Mittelalter. Zeit der Fälschungen
  2. "Mundus vult decipi." Über den Wunsch der Menschen, betrogen zu werden
  3. Die Sorge um den rechten Text

V. Freude, Wissen, Neugier: Begegnungen mit dem mittelalterlichen Anderssein

  1. "Jubel". Eine historische Betrachtung über den Anlaß zu feiern
  2. Der Laie und das mittelalterliche Recht. Darf ein Nichtjurist Rechtsgeschichte treiben
  3. Das Interesse am Mittelalter in heutiger Zeit. Beobachtungen und Vermutungen

Literaturhinweise

Text- und Bildnachweise

Namen- und Sachregister

Bildteil nach Seiten