Merken

Geary, Patrick J.

Die Merowinger

Europa vor Karl dem Großen

Die dramatischen Jahrhunderte von der Spätantike bis zum Mittelalter sind das Thema dieser Geschichte vor Karl dem Großen. Was uns heute oft noch als eine bloße Wachablösung zwischen Römern und Barbaren erscheint, schildert Patrick J. Geary als einen vielschichtigen Prozeß der „Barbarisierung der Römer und Romanisierung der Barbaren“.
Gearys vielgerühmtes Buch gehört zu den intellektuell stimulierendsten Werken, die über das Reich der Merowinger geschrieben worden sind.
Von Patrick J. Geary. Aus dem Englischen von Ursula Scholz.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-56558-8

Titel der amerikanischen Originalausgabe: «Before France and Germany: The Creation and Transformation of the Merovingian World»

Erschienen am 15. Juni 2007

3. Auflage, 2008

251 S., mit 1 Karte

Softcover

Bibliografische Reihen

Schlagwörter

Broschur 12,95 € Kaufen
Inhalt
Vorwort

I. Das Weströmische Reich am Ende des 5. Jahrhunderts

  • Die weströmischen Provinzen
  • Das Imperium vom 3. bis zum 6. Jahrhundert
  • Die Umgestaltung der weströmischen Gesellschaft
  • Die Gewinner: eine Aristokratie von Grundbesitzern
  • Die Verlierer: alle anderen

II. Die barbarische Welt bis zum 6. Jahrhundert

  • Die barbarische Gesellschaft vor der Völkerwanderung
  • Das Oströmische Reich und die Goten
  • Das Weströmische Reich und die Franken

III. Römer und Franken im Königreich Chlodwigs

  • Die fränkische Ethnogenese
  • Chlodwig
  • Die Herrschaft über das Frankenreich: die Übernahme der römischen Verwaltungsstrukturen
  • Die Bevölkerung des Frankenreiches

IV. Das Frankenreich im 6. Jahrhundert

  • Die Nachfolger Chlodwigs im 6. Jahrhundert
  • Die Expansion nach außen
  • Die innere Ordnung
  • Die Bischöfe: edel von Geburt und im Glauben
  • Die geistliche Funktion des Bischofs
  • Das Kloster
  • Martin von Tours
  • Die Rhoneklöster
  • Bischöfe gegen Mönche

V. Das Frankenreich unter Chlothar II. und Dagobert I.

  • Das wiedervereinigte Frankenreich
  • Die Regionen des Frankenreiches
  • Der Königshof
  • Die königlichen Domänen
  • Die Christianisierung der königlichen Tradition
  • Die Ausbildung der Adelstradition
  • Columban
  • Ein christlicher fränkischer Adel

VI. Der Niedergang der Merowinger

  • Dagoberts Nachfolger
  • Neustrien-Burgund
  • Austrasien
  • Die Wiedervereinigung unter den Amulfingern
  • Nach der Schlacht von Tertry
  • Die Ausbildung territorialer Königreiche
  • Aquitanien
  • Die Provence
  • Bayern
  • Die gesellschaftlichen Veränderungen
  • Die angelsächsische Mission
  • Das neue Königtum

VII. Das Vermächtnis des merowingischen Europa

  • Die "Rois Fainéants"
  • Die Einzigartigkeit der frühfränkischen Gesellschaft

 

Anmerkungen
Literaturhinweise
Vereinfachte Stammtafel der Merowinger
Karte
Personenregister

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-56558-8

Erschienen am 15. Juni 2007

3. Auflage , 2008

251 S., mit 1 Karte

Softcover

Softcover 12,95 € Kaufen

Geary, Patrick J.

Die Merowinger

Europa vor Karl dem Großen

Die dramatischen Jahrhunderte von der Spätantike bis zum Mittelalter sind das Thema dieser Geschichte vor Karl dem Großen. Was uns heute oft noch als eine bloße Wachablösung zwischen Römern und Barbaren erscheint, schildert Patrick J. Geary als einen vielschichtigen Prozeß der „Barbarisierung der Römer und Romanisierung der Barbaren“.
Gearys vielgerühmtes Buch gehört zu den intellektuell stimulierendsten Werken, die über das Reich der Merowinger geschrieben worden sind.
Von Patrick J. Geary. Aus dem Englischen von Ursula Scholz.
Webcode: https://www.chbeck.de/21715

Inhalt

Vorwort

I. Das Weströmische Reich am Ende des 5. Jahrhunderts

  • Die weströmischen Provinzen
  • Das Imperium vom 3. bis zum 6. Jahrhundert
  • Die Umgestaltung der weströmischen Gesellschaft
  • Die Gewinner: eine Aristokratie von Grundbesitzern
  • Die Verlierer: alle anderen

II. Die barbarische Welt bis zum 6. Jahrhundert

  • Die barbarische Gesellschaft vor der Völkerwanderung
  • Das Oströmische Reich und die Goten
  • Das Weströmische Reich und die Franken

III. Römer und Franken im Königreich Chlodwigs

  • Die fränkische Ethnogenese
  • Chlodwig
  • Die Herrschaft über das Frankenreich: die Übernahme der römischen Verwaltungsstrukturen
  • Die Bevölkerung des Frankenreiches

IV. Das Frankenreich im 6. Jahrhundert

  • Die Nachfolger Chlodwigs im 6. Jahrhundert
  • Die Expansion nach außen
  • Die innere Ordnung
  • Die Bischöfe: edel von Geburt und im Glauben
  • Die geistliche Funktion des Bischofs
  • Das Kloster
  • Martin von Tours
  • Die Rhoneklöster
  • Bischöfe gegen Mönche

V. Das Frankenreich unter Chlothar II. und Dagobert I.

  • Das wiedervereinigte Frankenreich
  • Die Regionen des Frankenreiches
  • Der Königshof
  • Die königlichen Domänen
  • Die Christianisierung der königlichen Tradition
  • Die Ausbildung der Adelstradition
  • Columban
  • Ein christlicher fränkischer Adel

VI. Der Niedergang der Merowinger

  • Dagoberts Nachfolger
  • Neustrien-Burgund
  • Austrasien
  • Die Wiedervereinigung unter den Amulfingern
  • Nach der Schlacht von Tertry
  • Die Ausbildung territorialer Königreiche
  • Aquitanien
  • Die Provence
  • Bayern
  • Die gesellschaftlichen Veränderungen
  • Die angelsächsische Mission
  • Das neue Königtum

VII. Das Vermächtnis des merowingischen Europa

  • Die "Rois Fainéants"
  • Die Einzigartigkeit der frühfränkischen Gesellschaft

 

Anmerkungen
Literaturhinweise
Vereinfachte Stammtafel der Merowinger
Karte
Personenregister