Merken

Krieger, Karl-Friedrich

Geschichte Englands Bd. 1: Von den Anfängen bis zum 15. Jahrhundert

Von den Anfängen bis zum Beginn der Neuzeit breitet dieses Buch fünfzehn Jahrhunderte englischer Geschichte vor uns aus: als ein bedeutendes Stück europäischer Historie. Der Kampf um die Eigenständigkeit Englands hat sich im Mittelalter schon eindrucksvoll mit den unübersehbaren Wirkungen verbunden, die dieses Land auf die kontinentaleuropäische Geschichte gehabt hat: So wurden hier mit Ausbildung des Common Law, der Magna Carta und dem Parlament die Grundlagen für ein Regierungssystem gelegt, das weit über die Grenzen Englands hinaus Bedeutung für rechtsstaatliche und parlamentarische Verfassungsentwicklungen erlangt hat.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-72824-2

5. Auflage, 2018

296 S., mit 4 Karten

Softcover

Schlagwörter

Broschur 24,95 € Kaufen

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-72824-2

5. Auflage , 2018

296 S., mit 4 Karten

Softcover

Softcover 24,95 € Kaufen

Krieger, Karl-Friedrich

Geschichte Englands Bd. 1: Von den Anfängen bis zum 15. Jahrhundert

Von den Anfängen bis zum Beginn der Neuzeit breitet dieses Buch fünfzehn Jahrhunderte englischer Geschichte vor uns aus: als ein bedeutendes Stück europäischer Historie. Der Kampf um die Eigenständigkeit Englands hat sich im Mittelalter schon eindrucksvoll mit den unübersehbaren Wirkungen verbunden, die dieses Land auf die kontinentaleuropäische Geschichte gehabt hat: So wurden hier mit Ausbildung des Common Law, der Magna Carta und dem Parlament die Grundlagen für ein Regierungssystem gelegt, das weit über die Grenzen Englands hinaus Bedeutung für rechtsstaatliche und parlamentarische Verfassungsentwicklungen erlangt hat.
Webcode: https://www.chbeck.de/24815121