Leseprobe Merken

Das Neue Bayern

Von 1800 bis zur Gegenwart. Zweiter Teilband: Die innere und kulturelle Entwicklung

Jetzt vollständig – das Handbuch der bayerischen Geschichte

Mit Teilband IV,2 wird die Neubearbeitung des von Max Spindler begründeten Handbuches der bayerischen Geschichte abgeschlossen. Wie es der Konzeption des Gesamtwerks entspricht, so bietet auch der neue Band einen umfassenden Überblick, in dessen Mittelpunkt diesmal die innere Entwicklung Bayerns von der Begründung des modernen bayerischen Staates unter König Maximilian I. zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Regierungszeit der Ministerpräsidenten Strauß, Streibl und Stoiber steht.
Die besten Kenner der bayerischen Geschichte beschreiben ausführlich und allgemeinverständlich die zentralen Vorgänge auf den entscheidenden Themenfeldern der inneren Geschichte: die Entwicklung des Staatsgebietes und seiner Bevölkerung sowie der Verwaltung, Wirtschaft, Kirchen, Kultur, Wissenschaft, Schule, Kunst, Musik, Literatur und Pressewesen. Besonderer Wert wurde dabei auf eine Darstellung gelegt, die auf aktuellem Wissensstand beruht; daher wurden für diese vollständig neu bearbeitete Auflage die meisten Beiträge von Grund auf neu geschrieben. Gegenüber der Erstauflage von 1974 wurde nicht nur der vorgestellte Zeitraum bis an die Schwelle des dritten Jahrtausends ausgeweitet, sondern es wurde der jüngsten Entwicklung durch die Aufnahme neuer Abschnitte etwa zu den Themen Islam oder Stellung der modernen Medien Rechnung getragen. Stets wird die bayerische Geschichte in den entsprechenden deutschen und europäischen Kontext eingebaut und in ihrer Eigenprägung dargestellt. Dabei wird deutlich, daß Bayern an allen Prozessen der jüngsten staatlichen und kulturellen Entwicklung Europas intensiven Anteil genommen und diese durch wesentliche Beiträge bereichert hat.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-50925-4

Erschienen am 15. Mai 2007

Normalpreis bei Abnahme des einzelnen Bandes.

2., völlig neubearbeitete Auflage, 2007

XXX, 789 S.

Hardcover (In Leinen)

Sonstiges 98,00 € Kaufen
Sonstiges 88,00 € Kaufen
e-Book 89,99 € Kaufen
Inhalt

INHALT
Abkürzungen 


B
DIE INNERE ENTWICKLUNG
LAND – GESELLSCHAFT – WIRTSCHAFT – KIRCHEN
I. Das Land und seine Bevölkerung. Von Klaus Fehn
II. Die Staats- und Kommunalverwaltung. Von Wilhelm Volkert
III. Die Landwirtschaft. Von Alois Seidl/Pankraz Fried – Joachim Ziche
IV. Gewerbe, Handel und Verkehr. Von Rainer Gömmel 
V. Die katholische Kirche seit 1800. Von Heinz Hürten
VI. Die evangelische Kirche seit 1800. Von Helmut Baier
VII. Die jüdischen Gemeinden. Von Rolf Kiessling
VIII. Die Muslime. Von Ferdinand Kramer


C
DAS KULTURELLE LEBEN
I. Das Schulwesen. Von Monika Fenn und Hans-Michael Körner
II. Universitäten und Wissenschaften im neubayerischen Staat. Von Laetitia
Boehm
III. Publizistik und Medien. Von Kurt Koszyk
IV. Die Literatur. Von Hans und Karl Pörnbacher 
V. Die Kunst. Von Frank Büttner
VI. Die Musik. Von Bernhold Schmid 


Stammtafeln der Wittelsbacher. Von Wilhelm Volkert

Verzeichnis der Minister 1799–2006 Von Rainald Becker

Ergebnisse der Landtagswahlen 1868–2003. Von Rainald Becker

Register Von Willy Jäger

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-50925-4

Erschienen am 15. Mai 2007

Normalpreis bei Abnahme des einzelnen Bandes.

2., völlig neubearbeitete Auflage , 2007

XXX, 789 S.

Hardcover (In Leinen)

Hardcover (In Leinen) 98,00 € Kaufen
Hardcover (In Leinen) 88,00 € Kaufen
e-Book 89,99 € Kaufen

Das Neue Bayern

Von 1800 bis zur Gegenwart. Zweiter Teilband: Die innere und kulturelle Entwicklung

Jetzt vollständig – das Handbuch der bayerischen Geschichte

Mit Teilband IV,2 wird die Neubearbeitung des von Max Spindler begründeten Handbuches der bayerischen Geschichte abgeschlossen. Wie es der Konzeption des Gesamtwerks entspricht, so bietet auch der neue Band einen umfassenden Überblick, in dessen Mittelpunkt diesmal die innere Entwicklung Bayerns von der Begründung des modernen bayerischen Staates unter König Maximilian I. zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Regierungszeit der Ministerpräsidenten Strauß, Streibl und Stoiber steht.
Die besten Kenner der bayerischen Geschichte beschreiben ausführlich und allgemeinverständlich die zentralen Vorgänge auf den entscheidenden Themenfeldern der inneren Geschichte: die Entwicklung des Staatsgebietes und seiner Bevölkerung sowie der Verwaltung, Wirtschaft, Kirchen, Kultur, Wissenschaft, Schule, Kunst, Musik, Literatur und Pressewesen. Besonderer Wert wurde dabei auf eine Darstellung gelegt, die auf aktuellem Wissensstand beruht; daher wurden für diese vollständig neu bearbeitete Auflage die meisten Beiträge von Grund auf neu geschrieben. Gegenüber der Erstauflage von 1974 wurde nicht nur der vorgestellte Zeitraum bis an die Schwelle des dritten Jahrtausends ausgeweitet, sondern es wurde der jüngsten Entwicklung durch die Aufnahme neuer Abschnitte etwa zu den Themen Islam oder Stellung der modernen Medien Rechnung getragen. Stets wird die bayerische Geschichte in den entsprechenden deutschen und europäischen Kontext eingebaut und in ihrer Eigenprägung dargestellt. Dabei wird deutlich, daß Bayern an allen Prozessen der jüngsten staatlichen und kulturellen Entwicklung Europas intensiven Anteil genommen und diese durch wesentliche Beiträge bereichert hat.
Webcode: https://www.chbeck.de/11930

Das Neue Bayern

Das Neue Bayern

Geschichte der Oberpfalz und des bayerischen Reichskreises bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts

Das Alte Bayern. Der Territorialstaat vom Ausgang des 12. Jahrhunderts bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts

Geschichte Schwabens bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts

Das Alte Bayern. Das Stammesherzogtum bis zum Ausgang des 12. Jahrhunderts

Geschichte Frankens bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts


Inhalt

INHALT
Abkürzungen 


B
DIE INNERE ENTWICKLUNG
LAND – GESELLSCHAFT – WIRTSCHAFT – KIRCHEN
I. Das Land und seine Bevölkerung. Von Klaus Fehn
II. Die Staats- und Kommunalverwaltung. Von Wilhelm Volkert
III. Die Landwirtschaft. Von Alois Seidl/Pankraz Fried – Joachim Ziche
IV. Gewerbe, Handel und Verkehr. Von Rainer Gömmel 
V. Die katholische Kirche seit 1800. Von Heinz Hürten
VI. Die evangelische Kirche seit 1800. Von Helmut Baier
VII. Die jüdischen Gemeinden. Von Rolf Kiessling
VIII. Die Muslime. Von Ferdinand Kramer


C
DAS KULTURELLE LEBEN
I. Das Schulwesen. Von Monika Fenn und Hans-Michael Körner
II. Universitäten und Wissenschaften im neubayerischen Staat. Von Laetitia
Boehm
III. Publizistik und Medien. Von Kurt Koszyk
IV. Die Literatur. Von Hans und Karl Pörnbacher 
V. Die Kunst. Von Frank Büttner
VI. Die Musik. Von Bernhold Schmid 


Stammtafeln der Wittelsbacher. Von Wilhelm Volkert

Verzeichnis der Minister 1799–2006 Von Rainald Becker

Ergebnisse der Landtagswahlen 1868–2003. Von Rainald Becker

Register Von Willy Jäger