Leseprobe Merken

Hartmann, Elke

Frauen in der Antike

Weibliche Lebenswelten von Sappho bis Theodora

Elke Hartmann bietet einen lebendigen Überblick über die Geschichte der Frauen in mehr als eintausend Jahren griechischer und römischer Geschichte. Sie beschreibt zum einen, wie die Zeitgenossen über die Stellung der Frau dachten, zum anderen, wo die Frauen real ihren Platz in Haus, Gesellschaft, Wirtschaft, Religion, Philosophie, aber auch in der Politik fanden, und schließlich, welche Aktivitäten und Erfahrungen von Frauen in diesen Zusammenhängen vorstellbar sind. Die informative Mischung aus anschaulichen Einzelbeispielen und zusammenhängenden weiblichen Lebenswelten in den jeweiligen Epochen machen den besonderen Reiz dieses Buches aus.

Teilen

Seite drucken

E-Mail

Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert.

Bibliografie

978-3-406-54755-3

Erschienen am 15. August 2007

278 S., mit 14 Abbildungen

Softcover

Bibliografische Reihen

Broschur 12,95 € Kaufen
Inhalt
Einleitung

Frauen bei Homer – Weibliche Tugenden und Geschlechterkommunikation im archaischen Heldenepos

Sappho von Lesbos und ihr Kreis – Mädchenerziehung und pädagogischer Eros

Mütter von Männern – Das Bild der Frauen Spartas

Im Dienste der Stadt – Kultische Aufgaben der Bürgerinnen Athens

Ehe, Haushaltsführung und Handlungsspielräume von Bürgerinnen im klassischen Athen

Frauengestalten in der attischen Tragödie – Das Beispiel Medea

Sklavinnen, Hetären und Konkubinen im klassischen Athen zwischen Ausgrenzung und Integration

Die Repräsentation hellenistischer Herrscherinnen – Das Beispiel Arsinoë II

Lucretia – Weibliche Tugend im Gründungsmythos der römischen Republik

Frauen in der römischen Religion

Familie, Heiratsallianzen und Ehealltag in der späten römischen Republik

Frauen und Politik in der römischen Republik – Das Beispiel der Clodia Metelli

Frauenbilder in der römischen Kaiserzeit – Das Beispiel Messalina

Christliche Märtyrerinnen zwischen Verfolgung und kultischer Verehrung

Die spätantike Kaisergattin Theodora

Forschungsgeschichte und aktuelle Fragestellungen

Anmerkungen
Abkürzungen von Namen und Werken antiker Autoren
Abkürzungen von Sammelwerken, Textausgaben und Lexika
Verzeichnis der zitierten Literatur
Namenregister
Sachregister
Bildnachweis

Empfehlungen

}

Bibliografische Reihen

Bibliografie

978-3-406-54755-3

Erschienen am 15. August 2007

278 S., mit 14 Abbildungen

Softcover

Softcover 12,95 € Kaufen

Hartmann, Elke

Frauen in der Antike

Weibliche Lebenswelten von Sappho bis Theodora

Elke Hartmann bietet einen lebendigen Überblick über die Geschichte der Frauen in mehr als eintausend Jahren griechischer und römischer Geschichte. Sie beschreibt zum einen, wie die Zeitgenossen über die Stellung der Frau dachten, zum anderen, wo die Frauen real ihren Platz in Haus, Gesellschaft, Wirtschaft, Religion, Philosophie, aber auch in der Politik fanden, und schließlich, welche Aktivitäten und Erfahrungen von Frauen in diesen Zusammenhängen vorstellbar sind. Die informative Mischung aus anschaulichen Einzelbeispielen und zusammenhängenden weiblichen Lebenswelten in den jeweiligen Epochen machen den besonderen Reiz dieses Buches aus.
Webcode: https://www.chbeck.de/18417

Inhalt

Einleitung

Frauen bei Homer – Weibliche Tugenden und Geschlechterkommunikation im archaischen Heldenepos

Sappho von Lesbos und ihr Kreis – Mädchenerziehung und pädagogischer Eros

Mütter von Männern – Das Bild der Frauen Spartas

Im Dienste der Stadt – Kultische Aufgaben der Bürgerinnen Athens

Ehe, Haushaltsführung und Handlungsspielräume von Bürgerinnen im klassischen Athen

Frauengestalten in der attischen Tragödie – Das Beispiel Medea

Sklavinnen, Hetären und Konkubinen im klassischen Athen zwischen Ausgrenzung und Integration

Die Repräsentation hellenistischer Herrscherinnen – Das Beispiel Arsinoë II

Lucretia – Weibliche Tugend im Gründungsmythos der römischen Republik

Frauen in der römischen Religion

Familie, Heiratsallianzen und Ehealltag in der späten römischen Republik

Frauen und Politik in der römischen Republik – Das Beispiel der Clodia Metelli

Frauenbilder in der römischen Kaiserzeit – Das Beispiel Messalina

Christliche Märtyrerinnen zwischen Verfolgung und kultischer Verehrung

Die spätantike Kaisergattin Theodora

Forschungsgeschichte und aktuelle Fragestellungen

Anmerkungen
Abkürzungen von Namen und Werken antiker Autoren
Abkürzungen von Sammelwerken, Textausgaben und Lexika
Verzeichnis der zitierten Literatur
Namenregister
Sachregister
Bildnachweis